• Amaineko

    Habe mal probiert, eine Kurzgeschichte zu schreiben, in der ein mystisches Wesen die U-Bahn “hier” unsicher macht. Ist leider nicht mehr draus geworden, da mir dieses ständige Recherchieren von Straßennamen irgendwann auf die Nerven ging. :sweat_smile:

    Verfasst in 66. Schreibnacht weiterlesen
  • Amaineko

    Tomoshs größte Angst ist es, dass sich niemals etwas ändert.
    Kiaras größte Angst ist es, ihre Unabhängigkeit zu verlieren.

    Verfasst in 66. Schreibnacht weiterlesen
  • Amaineko

    @tanja-hanika Vielen, vielen Dank. Deine Ausführungen sind einfach klasse! Allein hieraus kann ich echt viel mitnehmen. :relaxed:

    Verfasst in Fragestunde mit Tanja Hanika weiterlesen
  • Amaineko

    Huiiii, mir ist doch noch was eingefallen! freu

    Wenn ich in der Buchhandlung meines Heimatortes die Horrorabteilung durchstöbere, finde ich immer nur dasselbe … Hauptsächlich Stephen King-Bücher, sonst nur ein paar weitere (meist männliche) Autoren. Hast du auch diesen Eindruck gewonnen und wünschst du dir mehr Auswahl im Horrorregal des stationären Buchhandels?

    (Kurz noch ergänzt: Ich bin wirklich froh, dass viele HorrorautorInnen den SP-Weg gehen und uns so richtig geile Geschichten “schenken”!)

    Liebe Grüße, Katrin

    Verfasst in Fragestunde mit Tanja Hanika weiterlesen
  • Amaineko

    @literataura Das Problem hatte ich leider auch, habe es daher bei Thalia in der Filiale dorthin bestellen lassen. :relaxed:

    Verfasst in Erfolgsgeschichten weiterlesen
  • Amaineko

    (Nur noch eine Frage (fürs Erste), dann hole ich erstmal Luft, versprochen xD )

    Ich schreibe selbst gerne Horrorgeschichten, die vornehmlich darauf abzielen, dass die Figuren psychische Qualen durchleiden (Blut fließt bei mir tatsächlich selten, komisch eigentlich :sweat_smile: ). Hast du bestimmte Kniffe, Erzähltechniken, Wörter, (Satz)Fragmente, etc. parat, die genau das darstellen und dem Leser / der Leserin nahebringen?

    Danke! und liebe Grüße! :-D

    Verfasst in Fragestunde mit Tanja Hanika weiterlesen
  • Amaineko

    Hallo nochmal! :-D

    Wie bist du eigentlich darauf gekommen? Hast du irgendwann gemerkt, dass du selbst auf diese Weise gut plotten kannst?

    Das würde mich total interessieren, weil ich gerne neue Plottingmethoden ausprobiere … :relaxed:

    Verfasst in Fragestunde mit Tanja Hanika weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.