• Talismea

    Kurz und bündig die letzten Fragen: Wie geht es dir jetzt? Hast du neue Erkenntnisse gehabt?
    Teil uns gerne im Plauderthread mit, was dich bewegt.
    Vielleicht hat das kleine Gedankenexperiment ja sogar Auswirkungen auf deine Vorsätze für dieses Jahr?

    Schön, dass du dabei warst!

    Verfasst in Workshops weiterlesen
  • Talismea

    Wie ist es dir mit der Aufgabe ergangen?
    War es leicht für dich, Assoziationen zu finden und die Liste auszufüllen?
    Oder hast du auf dem Weg zum Gesamtbild einen Knoten gefunden, der sich nicht so recht lösen will?

    Das Mind-Set ist das neudeutsche Wort für die innere Einstellung. Und je nachdem, was du über Dinge denkst, sagt das etwas über dich aus, beeinflusst aber auch den Erfolg oder Misserfolg deiner Vorhaben.
    Das ist auch der Grund, weshalb wir uns heute dieses Themas annehmen wollen.

    Vielleicht hast du für dich festgestellt: „Yeah, ich liebe es, Autorin zu sein und lege einen großen Fokus darauf, weil ich weiß, dass ich es schaffen werde, regelmäßig zu veröffentlichen!“
    Vielleicht ist aber auch Angst aufgetaucht, die in vielen Formen bei dieser Art der Selbstwahrnehmung mitschwingen kann.
    „Bin ich überhaupt gut genug?“
    „Ist es nicht überheblich, wenn ich mich so nenne, ohne veröffentlicht zu haben?“
    „Das bleibt ja ein Hobby und von daher bin ich ja gar kein richtiger Autor.“
    So oder so ähnlich könnten deine Gedanken geklungen haben.

    Es ist für die meisten Menschen nicht alltäglich, sich mit diesen Dingen auseinanderzusetzen, und es ist auch völlig okay, wenn du uns deine Unsicherheiten nicht mitteilen möchtest.
    Für die nächste Aufgabe geht es aber genau darum, dich (im Positiven) mit ihnen zu beschäftigen.

    Wenn du morgen früh wach wirst und ein Wunder ist passiert, sodass eine deiner Unsicherheiten nicht mehr da ist: Wie läuft dein Tag ohne sie ab?

    Wem das zu frei ist, hier eine zielgerichtete Alternative: Schreibe Handlungsschritte auf, wie du diese spezielle Unsicherheit überwinden könntest.

    Für das Schreiben hast du 20 Minuten Zeit, um 18.55 Uhr gibt es die letzte Aufgabe.

    Verfasst in Workshops weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.