• Andrea Weil

    @micha-k Danke. Heute Morgen war wieder alles okay, also echt nur kurzzeitige Überanstrengung :relieved:

    Verfasst in 69. Schreibnacht weiterlesen
  • Viskey

    Das schöne an Fantasy ist ja, dass man alles machen kann, was man will. Wenn du Orks willst, die dir nicht nur ihren Rasenmäher leihen, sondern sogar anbieten, für dich die Arbeit zu machen … wieso nicht? Wenn du genau das auf gar keinen Fall willst, ist das genauso in Ordnung.

    Die einzigen Regeln, die du befolgen solltest, sind - innerhalb der Geschichte - deine eigenen. Wenn du beschließt, dass Zukunftsvisionen nicht möglich sind, kannst du nicht gleichzeitig deinen Plot auf eine Prophezeihung aufbauen.
    Im nächsten Projekt kannst du die Regeln komplett neu mischen und Dinge, die du beim vorherigen noch ausgesschlossen hast, wieder reinnehmen. Und für diese nächste Geschichte solltest du dich an die Regeln halten, die du dafür aufgestellt hast.

    Aber sonst bist du absolut frei darin, welche Regeln du für dich selbst aufstellen und einhalten willst.

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.