• KatWolfLW

    Wenn ich sie mit Luna füttere, unterhalten wir uns

    Verfasst in Forenspiele weiterlesen
  • M
    Moe

    Wenn wem anders ein neues Rätsel einfällt, dann nur zu.
    Ich habe gerade eine große Wolke :dash: im Kopf, wo nur Drachen :dragon_face: durchfliegen und keine Ideen…:grimacing:

    Verfasst in Forenspiele weiterlesen
  • LMTL

    “empathisch” ist ein Anglizismus? Wuuut? :hushed: Ich schätze, dabei handelt es sich eher um ein “gutes, altes Lehnwort” aus dem Griechischen.
    Das bringt mich aber gleich zu etwas Anderem: Seit (sehr, sehr, sehr) langer Zeit gehen (Fremd-)Wörter von einer Sprache in eine andere über. Ich will gar nicht wissen, wieviele Wörter wir aus dem Lateinischen, (Alt-)Griechischen, Französischen, Jiddischen, etc. übernommen haben - und komischerweise beschwert sich kaum jemand darüber. (Funktioniert ja auch andersherum: Kindergarten, Lederhosen, Weißwurst, Sauerkraut, etc.)
    Lediglich die englische Sprache kommt (womöglich aufgrund politischer Bewertung vereinzelter englischsprachiger Länder?) dabei überhaupt nicht gut weg. Obwohl die Übernahme von Fremdwörtern aus anderen Sprachen in meinen Augen nicht nur eine völlig normale, sondern auch bereichernde Entwicklung ist. Wie hier auch schon aufgeführt wurde: Was soll ich denn sagen, wenn ich von einem Stalker sprechen möchte? Und soll ich auf die Verwendung von Eigennamen wie Facebook, Google, etc. völlig verzichten, nur, weil es zufälligerweise gerade keine deutsche Organisation ist? (Da kommen einem ja schon wieder total blöde Gedanken :grimacing:)
    Ich denke absolut nicht, dass davon die arme deutsche Sprache zugrunde geht. :D Im Gegenteil! Wir können so viel mehr ausdrücken, das ist toll! Klar muss man nicht jeden Fensterputzer gleich “Vision Clearance Engineer” nennen :D Aber es hat ja seinen Grund, dass manche Wörter es einfach in den Alltagsgebrauch schaffen - und andere nicht.

    Das war nur mein Senf dazu… :smiley_cat: Aber ich schätze, ich bin auch ein gaaanz kleines bisschen parteiisch, denn wir sprechen zu Hause Englisch. Mit einem anderen Hintergrund würde ich vllt. auch mehr für die Bewahrung der deutschen Sprache werben ;)

    Verfasst in Die Schreibnacht-Deutsch-Nachhilfe™ weiterlesen
  • Juliana_Fabulax3

    @neveleth Doch. Ich versteh dich, habe gesagt, dass ich das diskutieren werde im Team und dann eine Änderung gemacht wird.

    “Anders handhaben.” kann doch genau deine Aussage sein, wie ich es letztendlich handhabe, ist ja mir überlassen, ob ich im Erstellungsthread nur sage, dass es das Badge erst am Ende der Woche gibt oder so mache wie du vorgeschlagen hast, eines mit XYZ zu erstellen, damit man beitreten kann und es dann später umzubennen, kann ich ja dann noch KÜNFTIG selbst entscheiden. DARAUF beziehen sich all meine Antworten, wenn du das überliest, kann ich nichts dafür. Ich bin auf dich und deine Vorschläge eingegangen und habe gesagt, dass ich das in Zukunft anders machen werde. WAS also habe ich falsch verstanden?

    Verfasst in 56. Schreibnacht weiterlesen
  • ?
    Gast

    @juliana_fabulax3
    Frau, du verstehst mich nicht und ehrlich gesagt, ist es mir zu dumm.

    Verfasst in 56. Schreibnacht weiterlesen
  • Juliana_Fabulax3

    @neveleth

    “Ich werde ab jetzt einfach bei jedem Schreibnacht-Badge-Erstellungsthread oben dazu schreiben, dass wir eine Woche Zeit benötigen zum erstellen, wer vorher fragt, bekommt keins xDD”

    “Werde ich ab jetzt auch so machen :)

    “… weshalb ich wie gesagt das nun anders handhaben werde.”

    Joar…ist ja nicht so, als ob ich darauf nicht eingegangen wäre und das in mehrfachen Antworten bereits gesagt habe, das nun künftig anders zu handhaben :)

    Verfasst in 56. Schreibnacht weiterlesen
  • ?
    Gast

    @juliana_fabulax3
    Es geht darum, es direkt dann oben zu erwähnen, dass die Namensanpassung dann im Laufe der Woche gemacht wird. Aber so das Badge eben schon bereit zum Eintritt ist.

    Verfasst in 56. Schreibnacht weiterlesen
  • Juliana_Fabulax3

    Werde die Diskussion jetzt auch hier beenden, das Badge steht, Kritik wurde ausgetauscht, Ansätze gewonnen und diskutiert/bedacht. Ziel für die nächste Schreibnacht - Änderung. Damit ist das Thema nun für mich abgeschlossen. Ich habe keine Zeit mich damit jetzt ständig im Kreis zu drehen :) Euch noch eine gute restliche Woche.

    Verfasst in 56. Schreibnacht weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.