• Ayleen

    Herzlich willkommen, @Kryptocopteryx!

    Das mit dem 20-maligen Überarbeiten kenne ich nur zu gut. Einerseits wird das der Perfektionistin in mir gerecht, andererseits frustriert mich das ständig, weil ich so nicht vorankomme. Deswegen haben mir hier unter anderem Word Wars und Schreibtouren sehr geholfen. Sie sorgen dafür, dass der innere Lektor für eine Weile zum Schweigen gebracht wird. Nachjustieren kann man dann während der Überarbeitung noch genug. :wink:

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß hier bei uns! :relaxed:

    Verfasst in Vorstellungsrunde weiterlesen
  • marinacgn

    @meersalz ich denke, dass ich, um Ideen für Band 2 zu bekommen, mich auch noch mal ein paar Tage in der Stadtbibliothek einnisten muss. Zwischen Band 1 und 2 ist ein gewisser Zeitsprung drin, was ich auch okay finde, weil in der Zeit nichts spektakuläres passiert, außer dass ein paar Kinder geboren werden (unter anderem der Prota aus Band 3) und das nichts wirklich spektakuläres um die vorletzte Jahrhundertwende war. Band 1 endet in 1895 und Band 2 beginnt so um 1910. Eine Idee habe ich schon, die eignet sich aber mehr als Nebenhandlung. Ich brauche noch eine zündende Idee für die Haupthandlung. Aber mir fällt noch was ein. Bestimmt. Ab und zu sind Geschichtsbücher auch gute Plotbunnykäfige…

    Verfasst in Workshops weiterlesen
  • marinacgn

    Ich fand den Workshop sehr hilfreich. Es war ein Stückweit eine andere Herangehensweise, als ich sie bis jetzt praktiziert habe. An meinem Storyboard werde ich mit Sicherheit noch weiter arbeiten. Habe ja auch noch Zeit, bis dass ich den Plot wirklich brauche.

    Verfasst in Workshops weiterlesen
  • Ayleen

    @papierzeiten Das klingt gut, ich wünsche dir super viel Erfolg! :heart:
    Wenn du auf dem Weg bis dahin Unterstützung suchst, wirst du die hier sicher finden. :relaxed:

    Verfasst in Vorstellungsrunde weiterlesen
  • Lillith

    Hallöchen,
    das Kreuzchen ist natürlich gesetzt und jetzt geht es weiter mit meinem Projekt zum Projekt.
    Setze mich wieder an meine Landkarte für meine Fantasy-Story und bin schon jetzt erstaunt wie gut das klappt mit GIMP und dem Tutorial-Video das ich gefunden habe. Gefällt mir ganz gut bisher.
    Schreiben werde ich heute aber wohl nicht mehr. Die Stelle an der ich grade bin, macht mich ein wenig fertig und ich mag sie im Moment einfach noch etwas ruhen lassen.
    Meine Prota tut mir leid deswegen. Sie steckt deshalb in einer Vision fest die Arme, aber da muss sie wohl durch. :sweat_smile:

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • Meersalz

    @marinacgn Vielleicht kommen dir zu Band 2 die Ideen ja während der Arbeit von Band 1.
    Bei meiner Trilogie werden die Ideen zum zweiten Teil auch immer konkreter, je länger ich mich mit Teil eins beschäftige. Irgendwann hat es dann Klick gemacht und jetzt weiß ich schon mal so ungefähr, was alles rein muss.

    Verfasst in Workshops weiterlesen
  • marinacgn

    @meersalz das hatte ich aber schon länger. Ich habe voll Bock auf Band 3. Mag auch daran liegen, dass ich zu Band 2 bis jetzt nur rudimentäre Ideen habe. Und in Arbeit ist gerade Band 1.

    Verfasst in Workshops weiterlesen
  • Meersalz

    @marinacgn oha, das Problem kenne ich auch zu gut :sweat_smile: Ich würd auch gern sofort anfangen. Leider hat der Tag nur 24 h.

    @Lia Das freu mich :blush: Nur keine Scheu ;)

    Verfasst in Workshops weiterlesen
  • Meersalz

    So, ihr könnt euch natürlich noch länger mit dem Workshop befassen, wenn ihr gerade im Flow seid.
    Es freut mich, dass ihr mitgemacht habt und dass der Austausch im Plauderthread so gut ist.

    Wie fandet ihr den Workshop? Was fandet ihr gut und wo könnte man noch etwas ändern? Wie kamt ihr mit den Aufgaben zurecht?

    Verfasst in Workshops weiterlesen
  • L
    Lia

    @marinacgn Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut :) Das wird schon.

    Der Workshop schaut so interessant aus, ich glaub ich les den auch demnächst mal!

    Verfasst in Workshops weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.