• Talismea

    Hallo zusammen,

    ich lasse euch blitzefix einen Schreibtag hier!
    Beruflich ist bei mir gerade einiges los, also ob ich selbst zum Schreiben kommen werde…

    Ich wünsche euch einen zauberschönen Tag! <3

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • Zaje

    @schreibsuchti O Gott, das hört sich echt wild an :scream: Ich hoffe echt, dass sich das schnell klärt für ihn und er vl doch früher nach Hause kommen kann :see_no_evil:

    @Talismea Das hört sich doch schön an :blush::yellow_heart:

    An alle, deren Montag echt bescheiden war (und die hier erschreckenderweise heute zahlreich vertreten sind :persevere:) fühlt euch umarmt, wenn ihr wollt :yellow_heart: Morgen geht’s hoffentlich wieder bergauf :blush:

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • Talismea

    @schreibsuchti Wenn du magst, erzähl später (oder morgen im neuen Schreibtag) wie es ausgegangen ist. :( Der arme Mann …

    Ich hab heute einen Kinderbuch-Lese-Tag. Und einen mit interessanten Spannungsfeldern und jeder Menge Chancen. <3

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • Zaje

    Ich gehöre auch zur Kategorie “Ich muss darüber reden”. Entweder erzähle ich dann meinem Freund in einem Wasserfall-Monolog was passiert ist, was ich geplant hatte und wo ich jetzt feststecke und meist platzt der Knoten dann während dem Reden (er hat nicht so viel Ahnung von Büchern, sagt er auch selber immer, aber er hört sich den ganzen Mist trotzdem immer an xD). Mein Monolog endet dann meistens mit “Danke, jetzt hast du mich echt auf was gebracht!” obwohl er gar nichts gesagt hat xD Wenn ich dann immer noch anstehe, muss meine Schwester herhalten, die stellt dann auch mal die richtigen Fragen oder gibt mir gute Tipps. Da können wir dann stundenlang diskutieren und ich hab dann immer mindestens zehn Plotbunnies mehr :joy:

    Verfasst in Schreibnacht Montagsfrage weiterlesen
  • Talismea

    Oh, ich bin Meisterin der Was-Wäre-Wenn-Fragen!
    Wenn echt nix läuft im Manuskript und ich nicht weiterkomme, dann überlege ich mir abstruse Situationen, in die ich die Figuren bringen könnte (“Was würde sie dazu bringen, ein Lama zu stehlen?”) und genieße den Witz, der dadurch entsteht.
    Schon bin ich viel entspannter und kann mich dann wirklich der Situation widmen, die auf dem Papier ist - oder einer neuen, wenn ich bemerkt habe, dass die, die dort steht, Mist ist! ;)

    Verfasst in Schreibnacht Montagsfrage weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.