• AnnaRawe

    Ganz, ganz herzlichen Glückwunsch, was für eine tolle Erfolgsgeschichte :tada:

    Verfasst in Erfolgsgeschichten weiterlesen
  • azul_celeste

    Ich musste über diese Frage auch länger nachdenken. Klassische Helden hab ich nicht. Es sind einfach zwei normale Typen. Helden, nein, sind sie beide nicht. Alltagshelden vielleicht, in ihrem Alltag.

    E.'s Überzeugung ist es, dass er selbst für sein Glück verantwortlich ist und aus eigener Kraft erreichen kann (und muss), wo er hin will. Grundlegende Werte sind für ihn Zielstrebigkeit, Hartnäckigkeit und Verantwortungsbewusstsein.

    Bei A. ist es etwas anders. Werte, die ihn prägen, sind Familie, Geselligkeit und Engagement für die Gemeinschaft. Seine Überzeugung ist, dass das Leben dazu da ist, genossen zu werden, er hat aber auch Angst verletzt zu werden.

    Es gibt kein echtes Böse in meinem Roman, daher auch auch keine Guten.

    Verfasst in Schreibnacht Montagsfrage weiterlesen
  • Micha K.

    1 Guten Morgen ☀️ @Buchbummelant ausgeschlafen? Ich nicht 😟

    Verfasst in Forenspiele weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.