• LukeDaSilva

    Der Rücken sagt nein, der Kopf sagt ja und seit wann höre ich auf meinen Rücken 😅 Ich mochte entweder 6 oder 4 Seiten Überarbeitung schaffen, um meine Reihe so schön zu behalten :blush:

    Verfasst in 65. Schreibnacht weiterlesen
  • LukeDaSilva

    2, 3, 4, 5 Seiten. Jap, definitiv ein Muster :laughing:

    Verfasst in 65. Schreibnacht weiterlesen
  • R.Castle

    Ich bin auch noch dabei und versuche 200 Wörter

    Verfasst in 65. Schreibnacht weiterlesen
  • R.Castle

    Was verbinde ich mit der Schreibnacht?

    Am meisten… FREUDE! Es gibt (und gab) hier so viele super tolle, kreative, fleißige, sympathische, witzige, liebe Schreiberlinge, dass es eine Freude ist so viel wie es geht davon mit zu bekommen.

    Aber auch MENSCHLICHKEIT! Man wird hier immer herzlich und mit Freude aufgenommen. Man merkt und spürt sofort die Wärme die es hier im Forum gibt. Hat man ein Problem (egal ob im Projekt oder Privat) wird einem hier immer geholfen.
    Es ist mir eine wahnsinnig große Freude, seit 4 1/2 Jahren, ein (kleiner) Teil davon zu sein

    Verfasst in 65. Schreibnacht weiterlesen
  • Saria

    Liebe, Bücher, Motivation, Zugehörigkeit und viele produktive Stunden. <3

    Verfasst in 65. Schreibnacht weiterlesen
  • Saria

    Ich werde mich auch gleich verabschieden, mit meiner Konzentration ist es dahin. Aber ich habe heute viel geschafft, danke für die schöne Gesellschaft! <3
    Viel Erfolg den noch schreibenden!

    Irgendwann halte ich auch mal bis zum Ende durch …

    Verfasst in 65. Schreibnacht weiterlesen
  • Saria

    Ich bevorzuge greifbare Bösewichte. Mensch gegen Natur kann zwar auch spannend sein, find ich aber immer schwierig, das “befriedigend” umzusetzen, weil die Charaktere da “nur” überleben und nicht “gewinnen”, finde ich. Klar, gewinnen sie, wenn sie überleben, aber es fühlt sich anders an, als wenn über einen greifbaren Antagonisten triumphiert wird.

    Jetzt wo ich darüber nachdenke, gibt es aber auch in meinen Projekten beide Varianten, eigentlich immer gibt es einen klassischen Bösewicht, aber oft ist da dann auch noch die Gesellschaft/ das System/ die eigenen Ängste des Charakters, die es zu überwinden gilt.

    Verfasst in 65. Schreibnacht weiterlesen
  • LukeDaSilva

    Diesmal sind es 4 Seiten geworden. Ich erkenne ein Muster 🤔

    Verfasst in 65. Schreibnacht weiterlesen
  • Saria

    @cousinchen_bach hihi, das will ich lesen! Vielleicht zählt ja auch das Wort “Geburtsstunde” oder so? Das kann man vielleicht besser einbauen, auch, wenn das vielleicht nicht sachlich genug ist - je nach Thema xD

    Verfasst in 65. Schreibnacht weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.