• LukeDaSilva

    Hallo und herzlich willkommen bei uns @Sternenstaub

    Ich wünsch dir viel Spaß und Erfolg bei deinem ersten Großprojekt :+1: Und natürlich auch bei uns im Forum. Du wirst merken, hier gibt es alles, was das Herz begehrt und wenn du Fragen oder Anregungen hast, scheu dich nicht sie mitzuteilen. Wir sind alle ganz lieb und beißen in der Regel nicht. ;)

    Verfasst in Vorstellungsrunde weiterlesen
  • LukeDaSilva

    @vilyavantar Das ist total okay. Es dürfen ja auch gerne Leute kommen, die sich nicht an der Diskussion und Abstimmung beteiligt haben :D Wir schließen niemanden aus!

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • LukeDaSilva

    Der Doodle hat gesprochen:
    Wir haben einen gleichstand zwischen 3.,4. und 24. November. Da @psycho-voldi am 24. jedoch definitiv nicht kann, ich meine Pläne für 3. und 4. aber schieben kann, wird es auf das Wochenende hinaus laufen.

    Jetzt ist die Frage: Samstag(3.11.) oder Sonntag(4.11.)?
    und wann? Vormittags, Mittags, Nachmittags, Abends?

    Ich persönlich wäre für Samstag und Richtung Nachmittag.

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • LukeDaSilva

    Auch von mir ein herzlichen Willkommen @HopePyxidis (:

    Inspiration und kreativen Input gibt es hier genug und auch für die, die gerne Prokrastinieren gibt es hier viel zu entdecken ;)
    Unseren NaNo-Thread findest du übrigens hier https://www.schreibnacht.de/topic/11667/nano-2018-wer-ist-dabei/87 falls du ihn noch nicht gesehen hast. Da versammeln sich schon fleißig verrückte für den NaNo. Du bist herzlich eingeladen dazu zu stoßen.

    Wenn du Fragen hast, scheu dich nicht sie zu stellen. Beißen tut hier in der Regel keiner und :shoe: in den Hintern gibts nur auf Anfrage ;)
    Und jetzt viel Spaß bei uns!

    klemmt sich wieder hinter ihr eigenes Projekt

    Verfasst in Vorstellungsrunde weiterlesen
  • LukeDaSilva

    zu “später” Stunde auch mal rein schnei

    Ich komm jetzt endlich auch mal dazu weiter zu arbeiten. War heute mit meinem Besten in der Stadt beim Frisör (der Typ ist einfach klasse :D) und danach bummeln. Danach hat zumindest noch ein Teil des Haushaltest auf mich gewartet und jetzt kann es endlich mit dem NaNoPrep weiter gehen :+1:

    Wünsch euch allen eine gute bzw. produktive Nacht!

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • LukeDaSilva

    Alles gute Nachträglich @Author_Mel Ich hoffe du hattest gestern einen schönen Tag (:

    Ich bin heute erstaunlich motiviert, wenn auch immer noch ein bisschen müde aber ich glaube das ist mittlerweile so ein Dauerzustand bei mir :sweat_smile:

    Da heute zum Glück Freitag ist und ich da in der Regel eher nach Hause komme, hoffe ich dann nach der Arbeit noch was zu schaffen. Gestern hab ich die Kurzgeschichte für den Adventskalender fertig gemacht und überlege jetzt noch, wem meiner Freunde ich damit auf die Nerven gehen kann :see_no_evil: Naja ich werde schon ein bereitwilliges Opfer finden muhahaha

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • LukeDaSilva

    @nicola_ha Ich hab beim Profillink einfach mal deinen Nick eingefügt. Über die Suche krieg ich dich auch nicht

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • LukeDaSilva

    @azul_celeste Danke (: Der Arbeitsplatz ist im Moment etwas eintönig, weil halt kaum was zu tun ist. Ist halt eine süße kleine Fachbibliothek. Aber die verschiedenen Menschen machen es wirklich interessant. Faszinierend finde ich, dass die meisten die her kommen gut bis sehr gut Deutsch sprechen, obwohl sie oft nur für 2-3 Monate bleiben. Bis jetzt hatte ich nur einen, der kein Deutsch konnte, dafür aber perfekt Englisch. Aber der ist auch erst seit 3 Wochen hier.
    Und bis jetzt meinten auch alle immer, dass sie gerne nach Deutschland kommen, was ich besonders schön finde, weil wir ja im Ausland nicht unbedingt den besten Ruf haben.

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • LukeDaSilva

    @Laura-Vordenburg Im Grunde hätte man jeden Fehler, den ein Testleser findet auch selbst finden können. Aber mit der Zeit werden die meisten bei ihren eigenen Texten Betriebsblind oder es sind Sachen, wo man einfach eine Schwäche hat, die sich nicht so einfach beheben lässt. Eine Freundin für die ich Testlese hat z.B. eine Schwäche, was Endungen auf n und m angeht. Die Fehler korrigier ich seit Monaten und es wird gefühlt nur minimal besser [falls du das liest: Das ist auch gar nicht schlimm :-*]. Aber dafür sind Test-/Korrekturleser ja da. Versuch mal nicht das schlechte an der Kritik zu sehen, sondern das positive. Die Kritik gibt dir die Chance deinen Text nochmal aus einem anderen Blickwinkel zu sehen und über Dinge genauer nachzudenken, die dir vielleicht als gar nicht so wichtig oder unklar erschienen sind.
    Und ein guter Testleser wird dir niemals sagen “Das ist scheiße, was du geschrieben hast!”, sondern Dinge aufzeigen, die in seinen Augen unklar sind oder vielleicht ganz merkwürdig klingen. Ich hab in den letzten Jahren schon viele Texte Probe gelesen und mir hat längst nicht alles gefallen, was ich gelesen hab aber wie @Frau-Vorragend schon sagte: Das muss es auch gar nicht. Ist natürlich Ideal aber keine Voraussetzung.
    Schlechte Kritik ist natürlich nie schön und für keinen leicht aber man lernt mit der Zeit damit immer besser umzugehen.

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.