• Saria

    Angefangen hat’s mit “komm, wenigstens ein Wort”, das wurden dann 100, dann kam die Twitterschreibtour und irgendwie haben sich ganz hinterhältig 1746 in mein Projekt geschlichen. War auch total baff - trotz Kopfschmerzen :o

    Im NaNo passieren echt noch Wunder xD

    Verfasst in NaNoWriMo 2017 weiterlesen
  • Saria

    @cassia lach Ja, das arme Zukunfts-Ich xD Ich versuch ein nettes Vergangenheits-Ich zu sein, damit Zukunfts-Ich nichts - oder nur wenig zu meckern hat. Klappt nicht immer, aber ab und an dann doch schon xD

    Verfasst in NaNoWriMo 2017 weiterlesen
  • Saria

    @cassia Args das klingt doof :/ Bzgl. deiner Sorge: wenn ich alte Sachen von mir lese, merke ich meistens, was damals bei mir vorging. Das fällt anderen aber nicht auf (bzw. müssten die mich dafür dann schon verflucht gut kennen ^^). Aber wenn es zu extrem ist, kann man das natürlich auch hinterher immer noch rauskorrigieren.
    Hab mich vorhin auch dazu durchgerungen, eine echt blöde Formulierung stehen zu lassen, weil mein Gehirn sich gerade nach Brei anfühlt und ich es im Moment nicht besser hin bekomme.

    Aber ich versteh voll und ganz, wenn es wirklich gar nicht geht, das hatte ich lange genug. Mir hilft dann immer eine Pause, in der ich nicht böse auf mich sein darf, wenn das mit dem Schreiben nicht klappt. ^^

    Verfasst in NaNoWriMo 2017 weiterlesen
  • Saria

    @cassia D: Noch nicht mal einen Satz? T_T (aber ich kann verstehen, wenn es wirklich mal gar nicht geht. Das Gute ist ja, dass das Wochenende naht, da kannst du dann hoffentlich ein bisschen aufholen ^^)

    Verfasst in NaNoWriMo 2017 weiterlesen
  • Saria

    @noely Kenn ich - ich hab mich mit der Twitter Schreibtour motiviert zumindest ein bisschen zu schreiben, die geht ja ganz fix. Und jetzt sind es doch mehr Worte geworden. Also los, hopp hopp, die dauert nicht lange. :D

    Verfasst in NaNoWriMo 2017 weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.