• NorbertS

    Sie hören teilweise schlecht zu, sondern träumen lieber. Und in den frühen Teenie-Jahren denken sie nicht immer daran, sich zu bedanken.

    Feuerflügelhorn, der erste Drache, der aus einer Mischung aus den Eiern eines Krokodils und der Eier von ein paar Dinosauriern entstanden ist, im Schein des Meteoriten vor 65 Millionen Jahren: Der benutzt seine Gabe, Feuer zu speien, zunächst für einigen Schabernack, bevor er dann lernt, sein Feuer sinnvoll einzusetzen. :dragon:

    Verfasst in Schreibnacht Montagsfrage weiterlesen
  • NorbertS

    Bin am Überlegen, ob meine Geschichte so zu einem schönen Ende gefunden hat.

    In gewisser Weise hat der Protagonist Karl seine Maske fallen gelassen, als er aus dem Karussell geflogen ist.

    Aber was man aus den Buchstaben von “Karussell” so machen kann: Karl Ussel, Ursel Kasl, oder: Uuuusssseeeellll – rrrrrrr – aaaaaaa – k

    Da schmeißt es ihn raus …

    Verfasst in 68. Schreibnacht weiterlesen
  • NorbertS

    In der heutigen Kurzgeschichte hat die Hauptfigur kleine Geschwister, die aber mit den Eltern schon heimgegangen sind, während er den Abend noch auf dem Weihnachtsmarkt verbringt.

    Ein anderes Mal hatte ich über ein sehbehindertes Mädchen geschrieben, mit einem kleinen Bruder, der sich oft benachteiligt fühlt, weil sich die Eltern mehr um die behinderte Schwester kümmern. Auch als er einen Zahn verliert, der dann in den Ausguss rutscht. Dann aber erleben sie gemeinsam unter Wasser ein Abenteuer, wo sich beide bewähren.

    Verfasst in 68. Schreibnacht weiterlesen
  • NorbertS

    Diesmal, als er aus dem Karussell fliegt. Ansonsten haben manche Protagonisten schon einiges erlebt. Ein anderer durfte von einem Berg aus Süßigkeiten naschen. Aber weil er sich nicht dafür bedankte, wurde er in einer gewittrigen Nacht von einem reißenden Bach zum Dreizehner-Plateau befördert, wo die Skorpionsschlange auf ihn wartete.

    Verfasst in 68. Schreibnacht weiterlesen
  • NorbertS

    Ich bin auch noch wach. In der letzten Stunde hatte ich plötzlich einen Bluescreen, wurde daher ausgebremst beim Schreiben. Aber jetzt kann ich weitermachen und meine Geschichte zu Ende schreiben :+1:

    Verfasst in 68. Schreibnacht weiterlesen
  • NorbertS

    Noch eine Geschichte für den #WritingFriday zu Ende zu schreiben!

    Verfasst in 68. Schreibnacht weiterlesen
  • NorbertS

    Am besten sollte ich mir irgendeinen Plan machen :clipboard:

    Zum Schluss hin werde ich mich wahrscheinlich mächtig steigern, um noch alles zu schaffen :ocean: :volcano:

    Verfasst in 67. Schreibnacht weiterlesen
  • NorbertS

    Da möchte ich mich nicht unter Druck setzen, bleibe aber bis 3 Uhr dabei. :milky_way:

    Verfasst in 67. Schreibnacht weiterlesen
  • NorbertS

    … Dort entdeckte Bidyei etwas und tippte ihren Gefährten an:
    „Du, siehst du das dort?“
    „Ja, da versammeln sich wieder einmal die Hammerhaie, also dürfen wir in den nächsten Tagen nicht in die Nähe der Kapspitze gehen! Nimm dafür das hier!“
    Und er überreichte ihr einen schwarzen Stein, der entfernt an den Kopf eines Hammerhais erinnerte.
    „Wo hast du den gefunden?“, fragte sie, und er erwiderte:
    „In der Nähe des Kaps. Und ich wusste, dass er dir gefallen würde!“

    Verfasst in 67. Schreibnacht weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.