• AyKay

    Mein Marathon-Ziel habe ich nicht erreicht… war auch schwer…
    aber dafür habe ich einen “DEXTER-Marathon” hinter mir (oder eher bin noch dabei! Ich liebe dieses Serie! DANKE an den Weihnachtsmann! XD

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • AyKay

    So, dann will ich auch mal die Tour beginnen… ;)

    Kurzversion:
    Schreibe 5 Minuten :arrow_right_hook: 90 Wörter
    Schreibe 250 Wörter: :heavy_check_mark:
    Schreibe 15 Minuten :arrow_right_hook: 239 Wörter
    Würfele mit 3 Würfeln, von der größten zur kleinsten Zahl.=> 652 Wörter
    Schreibe 500 Wörter
    Schreibe 10 Minuten
    Schreibe bis zum nächsten Tausender
    Schreibe 20 Minuten
    Schreibe 400 Wörter
    Schreibe 10 Minuten

    Verfasst in Schreibmarathon Wochenende weiterlesen
  • AyKay

    Tipps, Tools und Übungen kann ich dir nicht geben. Ich kann nur sagen wie es bei mir funktioniert und das ist zualllererst: Ich plane nix! Ich überlege mir einfach bevor ich anfange… worum könnte es jetzt gehen / was steht an, bzw. was muss jetzt passieren (grob) und dann geht es los… Einfach schreiben. Ich plotte halt nicht wirklich daher bin ich frei in meiner Geschichte (was auch schlecht sein kann). Für den Schreibfluss kann es manchmal aber echt gut sein. kein klares Konzept / Ziel oder keine konkrete Kapitelvorlage zu haben… mich würde es glaube ich auch blockieren, wenn ich mir vorher vorgeben würde worum es nun gehen muss: etwa wie "Los. Sei sofort kreativ! Und wehe du verkackst es!"
    oder “Denke jetzt bloß auf keinen Fall an rosa Elefanten!”

    Ich habe also keinen Tipp, außer: Eng dich nicht selbst durch deine Vorplanung so ein.

    Verfasst in Schreibhandwerk weiterlesen
  • AyKay

    will keiner?

    Nagut, hier noch was:

    perfect!

    Verfasst in Forenspiele weiterlesen
  • AyKay

    Ein sehr guter Thread / Eine sehr gute Frage!

    Ich habe das grade mit dem Genre Horror gehabt. Und gemerkt (auch wenn ich schon mit der Geschichte fertig bin und sie bereits bei lieben, netten Leuten liegt zum Lesen und kritisieren, dass es besser gewesen wäre mich tiefer in das Thema einzulesen/einzusehen (TV/Video etc).
    Ich denke ich bin da mit meiner idee schon gut dabei, aber noch nicht wirklich richtig in dem Genre angekommen. Daher würde ich dir Raten, wenn du ein dir fremdes Genre bedienen willst, solltest du entweder darin Lesen, oder dich mit den Leuten austauschen, die Erfahrungen darin haben und dir Tipps geben können/wollen! Ansonsten könnte es echt sein, dass du einfach am Ziel vorbeischießt (wenn du so keine Berührungspunkte bisher damit hattest).

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • AyKay

    you raise me up

    (macht was draus… kein “e” bitte!)

    Verfasst in Forenspiele weiterlesen
  • AyKay

    Herzliche Willkommen! ;)

    Cool. Schon bald eine Veröffentlichung?! Super!
    Was ist denn so dein liebstes Genre? und in welchem Genre ist dein erstes Buch?

    Verfasst in Vorstellungsrunde weiterlesen
  • AyKay

    @moe schon wieder ein “E” am Ende?! :cold_sweat:
    (dann hier noch eins… ;)

    eternal grace

    Verfasst in Forenspiele weiterlesen
  • AyKay

    everything’s gonna be alright

    Verfasst in Forenspiele weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.