• Barulf

    Naja ich denke das ist ja eh der allgemeine Konsens? Keiner liegt hier direkt “falsch” oder so; tatsächlich liegt einfach die Schwierigkeit darin begründet, wie mit sowas umgegangen wird.
    In solchen Fällen sind nicht die Autoren der Bücher gefordert, sondern die Aufklärung darüber, und das können nur Eltern, Erzieher, und Lehrer gemeinsam leisten. Man kann von Kindern & Jugendlichen nicht erwarten, diese Dinge von selbst erkennen, kritisch zu hinterfragen und zu problematisieren, das muss ihnen beigebracht werden, und da mangelt es eben. Menschen spiegeln sich in ihrem sozialen Umfeld, die allermeisten zumindest, deswegen sollte der Ansatz bei da beginnen (und nicht erst nachdem “the damage has been done”).

    Eine endgültige Lösung zu finden ist schwer, ich studiere Kriminologie und selbst da scheiden sich in den Kriminalitätstheorien die Geister, wo was wie herkommt und wann man wie womit umgehen sollte - die Diskussion anzuregen ist natürlich immer der erste Schritt. Dass die Gemüter schnell erhitzen (wie hier im Thread wunderbar belegt) wundert mich da keineswegs :D

    Vielleicht sollte man aber dennoch wieder zur Ausgangsfrage des Loveinterests zurückkommen?

    Verfasst in Schreibhandwerk weiterlesen
  • Barulf

    @writing_is_life
    Ich glaube du missverstehst etwas, was Nela aussagen möchte. Es geht ja nicht darum, dass sowas überhaupt nicht in Büchern vorkommen soll, sondern, dass es nicht problematisiert ist (sondern als völlig “ok” dargestellt wird).

    Dass Nela anfängt, angesäuert zu reagieren, weil etwas romantisiert dargestellt wird, was für viele Kinder (leider) immer noch bittere Realität ist, kann ich verstehen. Kein Buch ist eben über jeden Zweifel erhaben, nicht mal Harry Potter, das man natürlich trotzdem gerne mögen und feiern darf.

    Dementsprechend: Bitte sachlich bleiben und nicht gegenseitig hochschaukeln xD;

    Verfasst in Schreibhandwerk weiterlesen
  • Barulf

    Zunächst noch recherchieren… dann werde ich versuchen, mich ans Weiterschreiben zu wagen.

    Verfasst in 56. Schreibnacht weiterlesen
  • Barulf

    Habe bisher 1.200 Wörter durchgeackert, nun geht es weiter (: ein genaues Ziel kann ich mir nicht setzen, mal sehen, wie viel ich in dieser Stunde schaffe.

    Verfasst in 55. Schreibnacht weiterlesen
  • Barulf

    Weiterschreiben… im Sinne von, weiter nochmal neu schreiben :D es geht voran. Immerhin.

    Verfasst in 55. Schreibnacht weiterlesen
  • Barulf

    Anwesend! Ich versuche, eine Szene neu zu schreiben… ich hoffe, ich kann… beginnen.

    Verfasst in 55. Schreibnacht weiterlesen
  • Barulf

    Sommerprossen… viele, viele Sommersprossen. Obwohl er schwarzes Haar hat.

    Verfasst in 50. Schreibnacht weiterlesen
  • Barulf

    Da ich bisher so erfolgreich war (für meine Verhältnisse), erst mal ein Bierchen öffnen und ein wenig chillen xD

    Verfasst in 50. Schreibnacht weiterlesen
  • Barulf

    218, yaaaaass! Dachte nicht, dass ich es schaffe, aber ich habs gepackt!

    Verfasst in 50. Schreibnacht weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.