• BiancaS

    Musst du nachfragen, normalerweise zählt eine Online-Veröffentlichung immer als veröffentlicht und gerade hier, wo es als eBook rauskommt, könnte das natürlich ein KO-Kriterium sein. Frag einfach mal nach :)

    Verfasst in Wettbewerbsarchiv weiterlesen
  • BiancaS

    Im PDF, das in der Ausschreibung verlinkt ist, steht es:

    Zwei Bände – zwei Geschichten – zwei AutorInnen
    Im Mittelpunkt steht ein Spiel, aus dem grausamer Ernst wird. Vier Jugendliche erzählen ihre Geschichte. Pro Band gibt es zwei Perspektiven, die beide aus einer Feder stammen sollen. Parallel dazu wird die zarte Geschichte einer ersten Liebe erzählt, die sich über zwei Bände hinweg entwickelt. Um wen sich diese Liebesgeschichte dreht und wie sie in Verbindung zu der restlichen Handlung steht, bleibt dem/der Leserin lange verborgen. Wir suchen eine/n AutorIn für die Handlung aus Sicht der vier Spielteilnehmer sowie eine/n AutorIn für die Liebesgeschichte.

    Verfasst in Wettbewerbsarchiv weiterlesen
  • BiancaS

    Ich bin schon am Schreiben :dancer: Hübsche endlich eine ältere Idee von mir auf, warte nur noch auf das letzte Okay, dass ich es auch abschicken darf :D

    Verfasst in Wettbewerbsarchiv weiterlesen
  • BiancaS

    Jupp, die fertige Fassung soll 100 Normseiten haben :)

    Verfasst in Wettbewerbsarchiv weiterlesen
  • BiancaS

    Luther – Aus dem Leben einer Legende (Deadline 31.08.16)

    Für die einen ein Heiliger, für andere ein Ketzer – Martin Luther setzte die Welt in Bewegung und erschütterte besonders die Grundfesten der katholischen Kirche, die er mit der Verbreitung seiner Ansichten herausforderte. Viele Geschichten ranken sich um den großen Reformator – hat er zum Beispiel tatsächlich einst ein Tintenfass nach dem Teufel geworfen oder ließ sich von einer Nonne verführen? Wie kam er zu seinen Ideen und Überzeugungen in einer Zeit, in der die Furcht vor Hexen, Dämonen und Geistern tief verankert war?

    Anlässlich des im Jahre 2017 anstehenden 500. Jahrestages des berühmten Thesenanschlags sucht der BURGENWELT VERLAG Autorinnen und Autoren, die uns bisher unbekannte oder neu interpretierte Episoden aus dem Leben von Martin Luther erzählen. Historische Authentizität ist erwünscht, die Handlung selbst darf jedoch gern der Phantasie entsprungen sein. Phantastische Elemente sind erlaubt, aber keine Geschichten, die in reinen Parallelwelten spielen.

    Wir möchten gern Luther ganz neu kennenlernen, möchten Geschichten lesen, die fesseln, uns Angst machen, uns das Herz erwärmen, uns einen AHA-Effekt bescheren oder uns zum Lachen bringen. Am liebsten von allem etwas! :-)

    Vorgaben:

    Das Werk darf bisher noch nicht veröffentlicht worden sein, auch nicht online. Die Veröffentlichung in geschlossenen Foren bzw. Online-Schreibgruppen, in denen die Geschichten redigiert und bewertet wurden, ist erlaubt. Außerdem muss das Werk frei von Rechten Dritter sein.

    Pro Autorin und Autor darf nur eine Geschichte eingereicht werden.

    Vorgegebener Umfang:

    maximal 50.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

    Teilnahme und Einsendeschluss:

    Einsendung bis 31. August 2016 an service@burgenweltverlag.de (Betreff „Luther“)

    Sollten bis zum Einsendeschluss zu wenige Manuskripte bei uns eintreffen, die den thematischen Vorgaben und unseren qualitativen Vorstellungen entsprechen, behalten wir uns vor, entweder die Deadline zu verlängern oder über eine Nichtveröffentlichung der Anthologie zu entscheiden.

    Konditionen/Autorenhonorar:

    Sowohl die Teilnahme an der Ausschreibung als auch die Veröffentlichung ist kostenfrei. Alle Autoren und Autorinnen, die einen Platz in unserer Anthologie bekommt, erhalten einen Autorenvertrag, ein kostenloses Freiexemplar und können auf Wunsch weitere Ausgaben zum reduzierten Autorenpreis erwerben. Ein Verpflichtung zur Abnahme von weiteren Exemplaren gibt es jedoch nicht.

    Für jedes verkaufte und bezahlte Exemplar wird ein Autorenhonoar von 5% vom Nettoverkaufspreis gezahlt, welches zu gleichen Teilen unter den Autoren aufgeteilt wird.

    Rechtliches:

    Die Teilnahme an der Ausschreibung führt nicht automatisch zur Veröffentlichung. Ausschlaggebend ist die Qualität des Textes. Die Entscheidung obliegt der Jury. Eine Bewertung bzw. eine Begründung für oder gegen eine Veröffentlichung der jeweiligen Einsendung wird nicht gegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

    Mit der Einreichung eines Textes erklärt sich der Autor mit den Bedingungen der Ausschreibung einverstanden.

    Quelle: https://burgenweltverlag.de/ausschreibungen.html

    Verfasst in Wettbewerbsarchiv weiterlesen
  • BiancaS

    Schreibwettbewerb für Jugendbuch- und All-Age-Autoren

    Unter dem Motto »uebersinnlich« starten wir zum 15. März 2016 einen Schreibwettbewerb für AutorInnen aus dem Jugendbuch- und All-Age-Bereich. Wir suchen frische Stimmen, die es schaffen, LeserInnen mit ihren Worten zu berühren und romantische Geschichten stimmungsvoll zu erzählen. Eine neunköpfige Jury, die sich aus zwei Autorinnen und einem Autor, zwei Buchhändlerinnen, einem Buchblogger und drei Verlagsmitarbeiterinnen zusammensetzt, wählt die drei vielversprechendsten Texte aus. Diese Manuskripte werden im Rahmen unserer neuen digitalen Romantasy-Reihe als E-Book veröffentlicht. Obendrein erhalten die drei GewinnerInnen einen Schreibworkshop mit Bestsellerautorin Corina Bomann, der neben der Arbeit am Text wertvolle Tipps zum Umgang mit Verlagen und Agenturen bereithält.

    Zeitraum: 15. März – 15. Juni 2016
    Genre: Romantasy (romantische Liebesgeschichten mit fantastischen Elementen)
    Teilnahmebedingungen:
    • Teilnehmen darf jede/r ab 16 Jahren
    • Genre:
    • Jugendbuch ab 12 Jahren, All Age
    • Wir suchen Geschichten aus dem Romantasy-Genre, also romantische
    Liebesgeschichten mit fantastischen Elementen.
    • Ganz wichtig: Die Liebe sollte unbedingt im Vordergrund stehen!
    • Bitte schickt uns eine Inhaltsangabe (maximal 1 bis 2 Seiten), ein vollständiges
    Manuskript im Umfang von 100 Normseiten (eine Normseite entspricht 30 Zeilen à
    max. 60 Anschlägen) sowie einen kurzen Infotext über euch zu.
    • Das Buch darf noch nicht veröffentlicht sein, auch nicht als E-Book.
    • Jede/r TeilnehmerIn bürgt dafür, auch UrheberIn des eingesandten Textes zu sein.
    • Bitte schickt uns eure Einsendungen (nur digital!) an folgende Adresse:
    schreibwettbewerb@ueberreuter.de
    • Einsendeschluss ist der 15. Juni 2016!

    Jury:
    Corina Bomann (Autorin), Ela Mang (Autorin), Christopher Ross (Autor),
    Maria Hartleb und Ann-Cathrin Müßig (Kinder- und Jugendbuchabteilung Dussmann),
    Christian Handel (Buchblogger),
    Katrin Hehberger, Angela Iacenda und Kathleen Neumann (Ueberreuter Verlag)

    Viel Glück!

    Quelle: http://www.ueberreuter.de/schreibwettbewerb-fuer-jugendbuch-und-all-age-autoren/

    Verfasst in Wettbewerbsarchiv weiterlesen
  • BiancaS

    Schreib mit uns Geschichte
    Große Liebe, ein gefährliches Spiel und tödliche Rache

    Bewirb Dich jetzt und sichere Dir einen exklusiven Oetinger34-Vertrag für einen unserer Jugendbuch-Schwerpunkttitel in der fünften Edition 2017. Das geplante Buchprojekt wird vom ersten Schritt an intensiv vom Oetinger34-Lektorat betreut. Umfangreiche Marketingmaßnahmen sowie große Presse- und Social-Media-Aufmerksamkeit sind Dir garantiert.

    Wir suchen zwei talentierte NachwuchsautorInnen, die gemeinsam zwei Bände schreiben.

    Ein Gemeinschaftsprojekt:

    Ihr werdet eng zusammenarbeiten: Zeitgleich schreibt Ihr im Weißraum auf Oetinger34 Eure Bände und wirkt bei dem jeweils anderen als Projektmitglied durch Kommentare und konstruktives Feedback an der Entwicklung des Textes mit. Ihr seid Teil eines völlig neuartigen Schreibkonzepts: Das Projekt wird von Anfang an intensiv vom Oetinger34-Lektorat betreut und entsteht in Anlehnung an das Drehbuchprinzip! Gemeinsam mit Euch lassen wir außergewöhnliche Genre-Specials entstehen – als Print- und E-Book-Ausgabe.

    Das Projekt – die Eckdaten

    Genre: Liebe & Spannung (für Mädchen)

    Umfang: Buchreihe mit 2 Bänden à ca. 280 Seiten

    Veröffentlichungstermin: voraussichtlich Herbst 2017, Frühjahr 2018

    Zielgruppe: Mädchen ab 13 Jahren

    Genau Dein Ding? Dann mal los!

    Bewirb Dich mit Deiner geschriebenen Szene und einem vollständigen Lebenslauf unter sonderausschreibung@oetinger34.de

    Alle weiteren relevanten Informationen zu der Sonderausschreibung findest Du hier.

    Einsendeschluss ist der 15.05.2016

    Quelle: https://www.oetinger34.de/wettbewerbe/sonderausschreibung

    Verfasst in Wettbewerbsarchiv weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.