• M
    Miss Motte

    Vielen Dank, dass ich hier sein durfte und das große Interesse an meinem Beruf <3

    Verfasst in Fragestunde mit Marlene Rauch weiterlesen
  • M
    Miss Motte

    Ich hoffe ich konnte eure Fragen halbwegs zufriedenstellend beantworten. Es war mir jedenfalls eine wirklich große Ehre, dass ich hier sein durfte. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt und und danke euch sehr für das rege Interesse und die vielen Fragen.
    Es war total schön bei euch! <3

    Verfasst in Fragestunde mit Marlene Rauch weiterlesen
  • M
    Miss Motte

    Die Ich-Perspektive ist viiiiiiel leichter! :D Da kann man wesentlich mehr Gefühl und Emotion rein legen, als wenn du einen außen stehenden Erzähler hast.
    Ich mag aber Bücher aus jeder Perspektive, also machen sie mir alle Spaß! (Aber, wenn ich es mir aussuchen kann, dann gerne Ich-Perspektive^^)

    Verfasst in Fragestunde mit Marlene Rauch weiterlesen
  • M
    Miss Motte

    Ja, ich versuche jedem Charakter eine eigene Stimme zu geben. Es geht dabei eher um Nuancen. Manche sind in ihrer Stimme härter, tiefer, kälter als andere. Manche sind ganz zart und lieblich etc. Ich gebe mir schon viel Mühe den Personen einen gewissen Wiederkennungswert zu geben. Bei Serien schreibe ich mir bei den Personen auch gerne dazu, wie ich sie angelegt habe, damit ich es beim nächsten Band wieder genauso mache. Trotzdem muss man aufpassen, dass man sie dabei nicht zu extrem verstellt und sie somit lächerlich wirken.

    Verfasst in Fragestunde mit Marlene Rauch weiterlesen
  • M
    Miss Motte

    Ich mag Alliterationen :D Und als ich 2011 meinen Youtube-Kanal eröffnet habe, um dort meine Aufnahmen hochzuladen, brauchte ich einen Namen. Ich mochte ‘Miss’ immer gerne und irgendwie kam mir dann Miss Motte in den Sinn. Miss Motte war schon vergeben, also hab ich Miss Motte 123 genommen - mittlerweile Miss Motte AUDIO.
    Der Name begleitet mich schon eine so lange Zeit bzw. die tätigkeit, die ich mit ihm verbinde, dass wir irgendwie miteinander verwachsen sind:) Habe mir tatsächlich vor einem Monat drei Motten tättoowieren lassen :D Miss Motte und ich gehören einfach zusammen :)

    Verfasst in Fragestunde mit Marlene Rauch weiterlesen
  • M
    Miss Motte

    Natürlich meine Lieblingsschauspielerinnen :D Natalie Portmann,Chloe Grace Moretz, ScarlettJohannsen uvm. Oder einen Charakter aus einem Jane Austen Film - ich LIEBE Jane Austen Filme :D
    Ach, eigentlich ist es mir erstmal egal. Hauptsache ich darf mal ran! :D

    Verfasst in Fragestunde mit Marlene Rauch weiterlesen
  • M
    Miss Motte

    Ich glaube, den Großteil der Frage habe ich im Interview und in einem anderen Thread schon beantwortet.
    Was du mitbringen musst, um erfolgreich zu sein? Biss! :D
    Du darfst nicht aufgeben, musst stets daran arbeiten, besser zu werden. Kritik umsetzen, dich nicht zu wichtig nehmen und dennoch an dich glauben, und dich einfach nicht entmutigen lassen. Du musst fleißig sein ohne Ende :D Ständig Leute anschreiben, Proben aufnehmen, bessere Proben machen, wieder Leute anschreiben, zu Castings gehen und und und … Es gibt keinen Garanten um erfolgreich zu sein. Aber es gibt einen Garanten, das Beste aus dir herauszuholen und das bist du! :)

    Verfasst in Fragestunde mit Marlene Rauch weiterlesen
  • M
    Miss Motte

    ja, aber irgendwie hätte ich da als Außenseiter das Gefühl in das künstlerische Werk des Autors einzugreifen und das würde ich mir nicht zutrauen. Wenn sich der Autor selbst nicht sicher ist, ist da, denke ich,ein guter Lektor eher die geeignete Anlaufstelle :)

    Verfasst in Fragestunde mit Marlene Rauch weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.