• textrovertiert

    Aaaaah, vielen Dank für die lieben Willkommen(zurück)snachrichten! Freut mich gerade so! <3

    @kali_ sagte in Wie schön es ist, zurück zu sein!:

    <3 - lich Willkommen zurück!
    @textrovertiert In welchem Genre bewegst du dich denn?

    VG
    Kali :crescent_moon:

    Hauptsächlich schreibe ich im Young-Adult/Coming-of-Age/Jugendroman-Bereich. Das Setting ist im Hier und Jetzt. Ganz grob gesagt beschäftigen sich meine Geschichten mit den Problemen des Erwachsenwerdens, aber natürlich nicht nur. Meist ist dazwischen noch Platz für etwas Romantik aber hauptsächlich ganz viel Drama, worunter die Charaktere oft leiden müssen. :D

    Verfasst in Vorstellungsrunde weiterlesen
  • textrovertiert

    Hallo, ihr Lieben! Ich bin Leonie und gerade wieder richtig im Schreibfieber. Schon vor ein paar Jahren war ich hier angemeldet und habe dieses Forum abgöttisch geliebt … ich glaube, ich habe sogar mehr Zeit hier und beim Schreiben verbracht als irgendwo sonst (und wünschte mir, das wäre übertrieben. :grimacing:

    Wie es allerdings dann immer so ist, kam natürlich irgendwann das Leben dazwischen. Mittlerweile habe ich meine Ausbildung zur staatlich geprüften Fremdsprachenkorrespondentin absolviert, bin vom schönen Oberfranken ins ebenfalls schöne aber auch leicht deprimierende Saarland gezogen, habe geheiratet, einige Zeit freiberuflich als Texterin und Übersetzerin gearbeitet … ja und jetzt? Jetzt habe ich gerade eine Phase, in der ich nicht mehr weiß, wohin mit mir selbst. Das (private) Schreiben kam in den letzten vier Jahren leider viel zu kurz, weshalb ich dann auch schweren Herzens mein altes Profil hier aufgab.

    Aaaaaber :point_up: jetzt bin ich wieder hier. Schon seit über einem Jahr fantasiere ich, endlich wieder mit dem Schreiben zu beginnen. Das ist einfach mein Ding. Und gestrige Ereignisse - die mir fast schon unangenehm sind - haben mich jetzt endlich wieder überzeugen können … Gestern habe ich nämlich seit seeeehr langem mal wieder in meinen Spam-Ordner gesehen und gemerkt: “Ups! Leute lesen scheinbar immer noch tagtäglich meine alten, peinlichen Fanfictions aber auch eigene Geschichten, die ich damals mit 16 geschrieben habe!” – Das war so eine komische, aber interessante Erkenntnis. Also habe ich den gestrigen Tag genutzt, sämtliche Kommentare der letzten sechs Jahre durchzulesen, habe mit Erschrecken festgestellt, dass meine alten Geschichten Leute wirklich bewegen und habe mir gedacht … wenn Menschen so positiv auf mein altes Geschwafel von vor über einem halben Jahrzehnt reagieren … welche Emotionen könnte ich dann eigentlich heutzutage in anderen mit meinen geschriebenen Worten auslösen? Heutzutage kann ich mich viel besser ausdrücken, kann meine Gefühle besser beschreiben, habe immer noch so viel Fantasie und so viel, was ich mir von der Seele schreiben will. Eigene Charaktere, die ich nicht anderen Schreibern “klaue”, Geschichten und Erlebnisse, die mich als mittlerweile erwachsene Frau beschäftigen, die ich gern aufs Papier bringen würde … Ich habe das Zeug, Menschen zu erreichen, zum Denken anzuregen und zu bewegen – Warum sollte ich es dann nicht endlich wieder tun, wenn ich schon so lange heiß darauf bin?

    Und dann hab ich zum ersten Mal seit ein paar Jahren wieder an dieses wunderbare Forum gedacht und daran, wie sehr ihr lieben Menschen und eure kreativen Köpfe mich damals inspiriert und angespornt haben. Und hier bin ich. Bereit, endlich wieder auf die Tasten zu hauen und freue mich auf einen tollen Austausch, viel Inspiration und gegenseitige Unterstützung!

    Verfasst in Vorstellungsrunde weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.