• schreibratte

    Liebe Schreibnächtler,
    wozu eignet sich ein Feiertag am besten? Endlich mal richtig ausschlafen? Für die Nachteulen unter euch wohl genau das richtige, aber wer wie ich dank Büroroutine, Schlaflosigkeit oder einfach Veranlagung auch gern früh schreibt, für den gibt es diesen Montag, ab 6:30 wieder einen Schreibmorgen!

    Details und Ablauf folgen noch, aber ich würde mich freuen, wenn ich nicht allein bin und der ein oder andere mir Gesellschaft leistet :)


    Ablauf:
    6:30 - 8:30 Early Bird Writing (Etappen nach eigener Auswahl)
    8:30 - 9:00 Frühstückssprint oder Pause (Sprint bitte hier lang: https://schreibnacht.de/topic/13399/schreibmorgen-pfingstmontag-frühstückssprint)
    9:00 - 11:00 Late Riser Writing (Etappen nach eigener Auswahl)
    danach: freies Schreiben ohne Schreibratte :D


    Hier geht es zum Erklärpost, wie die Etappen sich zusammensetzen: https://schreibnacht.de/topic/13385/schreibmorgen-pfingstmontag-10-06-2019/18
    (wenn ihr wollt. Ihr könnt auch losgelöst davon eure Etappen verkünden und losschreiben)

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • schreibratte

    ((für Twitter-Neulinge))

    Wie ihr in der Ankündigung schon gelesen habt, muss die 57. Schreibnacht auf Social Media ausweichen, darunter Twitter. Für alle, die bislang nicht auf Twitter aktiv sind oder mit dem Dienst wenig anfangen konnten, hier eine kurze Einführung, falls ihr euch dazu gesellen wollt :)

    Twitter ist ein Mikroblogging-dienst, der über www.twitter.com zu erreichen ist. Man registriert sich einfach mit einer E-Mail-Adresse und vergibt sich einen Nutzernamen (Das ist das, was später alle mit einem @ davor angeben und verwenden, genau wie hier bei der Schreibnacht im Forum es auch funktioniert) und ein Passwort. Anders als manche nervige Rückfragen Glauben machen, ist dafür keine Telefonnummer nötig und auch kein Handy.

    Am meisten Sinn macht es, das schon in den nächsten Tagen zu erledigen und solange das Forum stabil läuft, den Nutzernamen hier bei der Twitter-Vernetzung kundzutun https://schreibnacht.de/topic/2135/twitter-vernetzung - hier könnt ihr auch schon mal euch bekannte Gesichter suchen und hinzufügen, damit euer Twitter nicht so leer ist. Ihr seht nämlich nur die Tweets in eurer Timeline, von Leuten, denen ihr folgt.

    Ganz wichtig: Folgt @schreibnacht - damit ihr auch was von der Schreibnacht mitbekommt! :)

    Ab sofort bekommt ihr also alle neuen Tweets vom Schreibnacht-Account mit und von den Usern, denen ihr folgt.

    Genauso wichtig zur Vernetzung ist der Hashtag. Unter #Schreibnacht wird die ganze Nacht getweetet und hier findet ihr wahrscheinlich weitere interessante User, Tweets, Bilder oder könnt selbst über euren Status berichten.

    Denn zu guter Letzt lebt Twitter ja von den Tweets, also auch euren! Schreibt, dass ihr jetzt da seid, dass ihr euch freut, zeigt euren Arbeitsplatz, antwortet auf die Tweets anderer User und vergesst nicht, den Hashtag #Schreibnacht an dem Abend einzubauen, damit ihr von anderen gefunden werdet, die euch bislang nicht folgen.

    Bei den meisten Schreibnächten stecke ich hinter dem Twitter-Account der Schreibnacht. Kurz vorher bin ich online, beantworte Private Nachrichten, antworte auf eure Kommentare und tweete, tweete, tweete - dieses Mal dann auch die Aufgaben und die Etappen. Ob es dazu dann noch einen zweiten Hashtag geben wird oder wie ich eure Tweets dazu sammle, werde ich mir noch überlegen.

    Und noch ein paar Grundbegriffe:

    • Tweet: ein Beitrag bei Twitter, max. 280 Zeichen lang
    • Retweet: eine Weiterleitung eines Tweets von jemand anderem an eure Follower
    • Follower: Alle Personen, die euch folgen
    • Timeline: die Startseite bei Twitter, auf denen ihr die einkommenden Beiträge anderer seht
    • Likes: … das ist selbsterklärend, oder :D ?
    • Hashtag: Twitters Art der Verschlagwortung, damit Dinge schneller gefunden werden
    • #Schreibnacht: … <- so, das ist ein Test, wer das jetzt nicht beantworten kann, ist hier falsch ;)

    Verfasst in 57. Schreibnacht weiterlesen
  • schreibratte

    Nun, Hanka sagt unser Manuskript ist unser Monster xD
    Und was auch immer heute entsteht, ist eindeutig heiß. Also schlag ich vor:

    Hitzemonster

    (Oder heißes Monster? Hmmm …)

    Verfasst in 64. Schreibnacht weiterlesen
  • schreibratte

    :star: Ich wünsche mir, dass ich bis zum NaNoWriMo mit dem derzeitigen Projekt so weit durch bin, dass die Rohfassung auch grob überarbeitet ist und ich mir Testleser suchen kann
    :star: dann wünsche ich mir natürlich nette, passende Testleser :D
    :star: und einen erfolgreichen NaNo mit einem weiteren Projekt
    :star: viele erfolgreiche Schreibnächte und Schreibnacht-Aktionen

    Verfasst in Schreibnacht-Geburtstag weiterlesen
  • schreibratte

    @Sophie-So 806 Wörter! Regeln müssen eingehalten werden! *stürzt sich auf die Armee von Dumble-Ann *

    Verfasst in Abenteuer Archiv weiterlesen
  • schreibratte

    “Das ist unglaublich”, wispert sie ergriffen und trägt es in die Tabelle ein.

    Klingt zwar richtig, hat aber rein gar keinen Sinn im Kontext. Ich hab nur beim Schreiben schon daran gedacht, den Wordcount fürs CampNaNoWriMo auch am Schluss einzutragen xD Meine Prota hat nicht mal Stift und Papier dabei, geschweige denn, dass sie Tabellen über unglaubliche Dinge führt.

    Verfasst in Schreibhandwerk weiterlesen
  • schreibratte

    Toll, ich war so abgelenkt, dass ich jetzt tatsächlich zu Sophie komme. 242 Wörter … aaaaaargh. Egal, dann halt Inquisitionskommando. Macht euch auf was gefasst, ihr angeblich Guten!

    Verfasst in Abenteuer Archiv weiterlesen
  • schreibratte

    Werte Besucher der Schreibnacht, liebe Gäste, liebe Damen und Herren und wer sich sonst noch angesprochen fühlt!
    *räuspert sich und starrt auf ihr Blatt *

    Wie ihr alle wisst, ist bei diesen Wahlen nicht alles so gelaufen, wie es sollte, doch ich versichere euch, dass dies keinen Einfluss auf meine Kandidatur zur Präsidentin von Frankr- Oh, Moment, falsches Blatt.

    Die Schreibnacht!
    Ich selbst bin noch keine 40 Schreibnächte dabei, eher so … 13? Zumindest finde ich ein Badge zur 27. Schreibnacht in meinem Profil, und dem glaube ich mal. Hergefunden zu haben war auf jeden Fall ein großes Glück für mich und ich freue mich immer noch, dass ich nun auch als Teammitglied etwas von meiner Begeisterung abgeben kann, um diese grandiose Idee weiterzutragen und zu helfen, dass alles reibungslos funktioniert.

    Die Schreibnacht für mich, das ist so viel mehr als die eine Nacht im Monat, in der es mich manchmal packt und ich bis 3 Uhr nachts in die Tasten haue, aber genauso häufig der Social Media-Sumpf nach mir greift und ich eher im Spam unterwegs bin als etwas Sinnvolles zu tun. (Gut, wir können darüber streiten, ob das andere nicht auch sinnvoll ist, so zur allgemeinen Unterhaltung.)

    Es sind die vielen unauffälligen Tage mitten in der Woche, in der man hier jemanden trifft, der ebenfalls schreibt, motiviert, bei Fragen hilft, oder sich einfach in einem Wordwar messen will. Es sind meine Buddies aus den verschiedenen Gruppen, die für Diskussionen in den unterschiedlichsten Themen bereit sind. Es sind Abenteuer, Marathonwochenenden, Schreibanregungen in der Werkstatt oder bei den Ausschreibungen, und noch so viele Aktionen mehr, die teilweise vielleicht an mir vorbeiziehen (ups) oder ich zeitlich übersehe.

    Auf jeden Fall ist es jeden Tag wieder eine Motivation, zu schreiben und besser zu werden und sich daran zu erinnern, dass ich nicht allein vor meinem Schreibtisch sitze und in die Tasten haue, sondern soo viele andere dasselbe tun, denken, fühlen, verzweifeln usw.!

    Deshalb ein großes Danke an das Team, das all dies aufgebaut hat, von dem ich so profitiere, und an alle User, die es möglich machen, hier zu jeder Tageszeit Gesellschaft zu finden, auf dass das Schreiben von einer einsamen zu einer gemeinsamen Aktion wird.

    So, und jetzt beende ich diese lange Rede, ihr, ihr, und ihr da hinten, ihr könnt wieder aufwachen!
    *lässt Tee da und verlässt die Bühne *

    Verfasst in Jubiläumsevents - 40 Nächte & 2.000 User weiterlesen
  • schreibratte

    Hahaha, mein Manuskript hat den Arbeitstitel “Von Monstern und Magiern”.

    Wenn ich jetzt nein sage, glaubt mir ja eh niemand. xD

    Edit: ich bin so banane heute, ich hab meinen eigenen AT verhauen. die Monster kommen zuerst, dann die Magier. :see_no_evil:

    Verfasst in 66. Schreibnacht weiterlesen
  • schreibratte

    In ihrem Körper breitet sich eine sengende Hitze aus, die nichts mit dem herabbrennenden Feuer und alles mit seiner Nähe zu tun hat.

    Verfasst in Vergangene Runden weiterlesen
  • schreibratte

    Damdamdaaaam *dramatisches Scheitern-Geräusch erklingt *

    Okay liebe @Buchclubber, da ist er! Der September! Und schon der dritte!

    Ich könnte jetzt erzählen, dass das Schuljahr in Hogwarts zu stressig begann oder ich mit Aliens auf einem fremden Planeten festsaß - aber interessiert euch das? Wir wollen doch darüber sprechen, was ihr lest!

    Also los!

    Verfasst in Schreibnacht Buchclub weiterlesen
  • schreibratte

    @annxnna Ja xD
    Dafür steig ich jetzt aus, ich hab gleich den ersten Teil des Projekts fertig und muss dann erst weiter plotten.

    Rettet Sirius, wenn er da ist!

    Verfasst in Abenteuer Archiv weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.