Gruppendetails Privat

Admins

  • Jennie

    Wir präsentieren voller Stolz: Schreibnacht 2.0! :grin:

    Nachdem wir nun über 50 Schreibnächte organisiert haben, möchten wir gerne etwas frischen Wind in die Sache bringen. Unser Forum ist mittlerweile riesig (fast 10.000 Threads - WHAT?!) und wir möchten euch die Möglichkeit geben, direkten Anschluss (und Freunde) zu finden.

    Keine Sorge, das Grundkonzept der Schreibnacht bleibt unverändert:

    • Es gibt eine Fragestunde
    • Jede Stunde eröffnen wir ein Etappe
    • Jede Stunde gibt es eine neue Aufgabe
    • Zwischendurch erwarten euch WWs & Herausforderungen

    Doch wir setzen noch einen obendrauf: die Schreibpartner-Suche!

    Und so funktioniert es:

    1. Durchsuche die bisher erstellten Threads nach dem passenden Partner
    2. Poste im Thread & tauscht euch direkt miteinander aus. Verabredet euch zu WordWars & helft euch gegenseitig bei Problemen.
    3. Nicht den passenden Partner gefunden? Dann eröffne einen eigenen Thread! Nutze dafür folgende Vorlage:

    Genre:
    Aktueller Stand:
    Heutige Schreibnachtaktivität: Schreiben/Plotten/Überarbeiten
    Heutiges Schreibnachtziel:
    Geschwindigkeit: Langsam/Mittel/Schnell

    Verfasst in 51. Schreibnacht weiterlesen
  • Noctua

    Hello, ihr fleißigen Federschwinger!

    Ich habe großartige Neuigheiten für euch, die nächste Schreibnacht findet am 28.04.2018 statt. Special Guest ist die zauberhafte Mariella Heyd.

    Für die, die sie noch nicht kennen, hier ein paar Zeilen über sie:
    Mariella Heyd, 1989 geboren, studiert und lebt ganz in der Nähe von Frankreich. Ihre Freizeit widmet sie ihren drei Katzen und der Belletristik. Seit ihrer Kindheit reißen sie Romane aller Art in ihren Bann. Besonders R. L. Stines „Fear Street“- Reihe hat in ihr schon früh das Interesse an dem Sonder- und Wunderbaren geweckt. Bereits im Alter von zwölf Jahren schrieb Mariella Heyd eigene Kurzgeschichten, später entdeckte sie das Bloggen für sich, und verwirklichte 2016 mit ihrem Debütroman „Elfenfehde“ ihren Traum vom eigenen Buch. Ihre Arbeit als Gesundheits- und Krankenpflegerin half ihr stets dabei, über den Tellerrand der Realität hinaus zu blicken und neue Welten zu erschaffen. 2017 wurde sie auf der Leipziger Buchmesse mit dem Indie Autor Preis ausgezeichnet.

    Wer von euch hat denn Als der Tod die Liebe fand gelesen? Oder Touch of Flames: Vom Feuer berührt? Oder Die Braut des blauen Raben?

    Und noch wichtiger: wer von euch ist bei der Schreibnacht dabei? :D

    Verfasst in 51. Schreibnacht weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.