• Betty Blue

    Hallo, ihr Lieben!
    Ich war schon fleißig, 2700 Wörter hab ich heute Vormittag geschafft. Jetzt gönne ich mir ein gemütliches Frühstück und dann ein bisschen Bewegung an der frischen Luft. Die Geschichte nähert sich ihrem Höhepunkt und da muss ich noch ein bisschen nachdenken, wie ich das schreibe. Vielleicht schaffte ich nachher noch ein bisschen was, sonst morgen.
    Warum kann ich nicht jeden Tag ausschlafen und schreiben, bis ich zufrieden bin? xD Freie Tage sind so herrlich =)

    @Noely Daumen sind auf jeden Fall gedrückt. Ich erinnere mich, dass du dir schon vor Wochen Sorgen wegen den Bewerbungen gemacht hast… Ich weiß, das hilft nicht, aber: Sei du selbst, dann packst du das schon :blue_heart:

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • Betty Blue

    @Schreibsuchti Mein Kalender kam auch heute an :heart_eyes: Jetzt liegt er neben meinem Laptop auf dem Schreibtisch und will mich vom Schreiben abhalten, damit ich meine Schreibaktivitäten für den Januar planen kann xD
    Autsch, Zahnarzt… Hoffentlich nichts Schlimmes! Daumen für eine schmerz- und stressfreie Behandlung sind gedrückt. Ganz fest.

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • Betty Blue

    Klingt super - ich muss mal gucken, ob der Mann sich in dieser Zeit selbst beschäftigen kann. Wenn Ja, bin ich dabei; wenn lautstark Ballerspiele im Hintergrund gespielt werden, muss ich gucken, wie’s mit der Konzentration läuft.

    Verfasst in 68. Schreibnacht weiterlesen
  • Betty Blue

    Guten Morgen allerseits!
    deckt den Frühstückstisch
    Ich hoffe, ihr seid gut in diese Woche reingekommen =)

    Bei uns ist das Wetter supergut und trägt zu meiner Hochstimmung bei :sunny: Ich habe ausgeschlafen (Schlaf-Nachhol-Bedürfnis sinkt langsam von 12 auf 10 Stunden pro Nacht xD ), habe weniger Schmerzen als gestern und einen genauen Plan, was ich heute schreiben will. Dazu ausnahmsweise Kaffee, Ingwertee und Sonnenschein, was will man mehr? =)

    Was steht bei euch heute an? Habt ihr Pläne oder wartet ihr ab, was der Tag euch bringt?
    Ich wünsche euch jedenfalls einen tollen Dienstag mit erreichten Zielen, Entspannungspausen und guter Laune!

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • Betty Blue

    Ob die anderen Charaktere oberflächlich wirken, hängt davon ab, wie du sie darstellst. Man kann auch in der Ich-Perspektive tolle und vielschichtige Nebencharaktere erschaffen, der Fokus wird aber selbstverständlich bei der Ich-Erzählerin bleiben.
    Erzählperspektiven zu wechseln ist auch kein Problem. Das wird, wie schon erwähnt, im NA häufig gemacht, dann oft auch zweimal aus der Ich-Perspektive. Und selbst, wenn es für “dein” Genre nicht typisch wäre, wer sollte es dir verbieten? Neue Sachen auszuprobieren, hat noch keinem geschadet. Mach es nicht vom Genre abhängig, sondern davon, ob deine Story davon profitiert.

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.