• TheLastGentleman

    278 mehr, also insgesamt dann bisher 923. Geht bisher ganz gut von der Hand. Aber der Zeitdruck macht es manchmal sehr schwer

    Verfasst in Abenteuer Archiv weiterlesen
  • TheLastGentleman

    214 Wörter. Zum Ende hin ist bei mir dann doch ein bisschen die Luft raus. Hat aber sehr viel Spaß gemacht :D

    Verfasst in Abenteuer Archiv weiterlesen
  • TheLastGentleman

    Vorweg meinen Gruß. Ich hoffe, dass ihr einen schönen Nachmittag habt und euch hoher Kreativität und Schreiblust erfreut.

    Nun zu meiner Person: Ich heiße Sven und bin 27 Jahre alt. Bisweilen bin ich zwar im Schreiben von Büchern weitgehend unerfahren, eine ausgesprägte Leidenschaft für Sprache und Literatur habe ich allerdings schon lange.

    Dem möchte ich verstärkt nachkommen, indem ich, statt wie bisher nur davon zu träumen, tatsächlich zur Tat schreite und mit meinem ersten Buch begonnen habe. Im Bewusstsein, dass wohl auch Selbstdisziplin und Ausdauer nicht bloß unwesentlich zum erfolgreichen Abschluss des Buches beitragen werden, habe ich entschieden “Leidensgenossen” zu suchen und bin so auf diese Homepage/ dieses Forum gestoßen, nachdem ich Jennifers Youtube-Kanal für mich entdeckt habe.

    Das Manuscript, an welchem ich seit nun ca. 10 Tagen arrbeite, umfasst bislang rund 20 Seiten im genre “Fantasy”. Vieles Ideen sind über Stichworte allerdings noch nicht hinaus und da ich ca. 50 Stunden/Woche arbeite ist das Voranschreiten entsprechend mühevoll und langwierig.

    In der aufrichtigen Hoffnung guter Bekanntschaft und eines freundlichen, doch zugleich hilfreichen und professionellen Miteinanders blicke ich zuversichtlich und hoch motiviert in die Zukunft.

    Euer
    Sven/ TheLastGentleman

    P.S.: Sollten noch Fragen bestehen, so stehe ich gern zu deren Beantwortung bereit.

    Verfasst in Vorstellungsrunde weiterlesen
  • TheLastGentleman

    Ich glaube für Autoren sollte es keine Grenzen geben.
    Wenn man sich aber eines solch Schwierigen Themas annimmt, wie (sexuelle) Misshandlungen, dann sollte man sich aber als Autor auch der Besonderheit und Sensibilität des Themas bewusst machen.
    Für mich persönlich hat z.B. Jilliane Hoffman mit der Cupido-Reihe die Thematik gut behandelt und die Auswirkungen solchen Missbrauchs deutlich dargestellt.

    Man braucht aber mMn schon einige Erfahrung um solche Themen literarisch aufzuarbeiten. Und wirklich gute Recherchearbeit oder einen entsprechend Ausbildungshintergrund.

    Verfasst in Schreibhandwerk weiterlesen
  • TheLastGentleman

    Werde heute mit der Ausarbeitung des ersten Volks meines Fantasy-Romans beginnen. Mal gucken, was mir so einfällt. Habe aber schon sehr viel auf mein Brainstorming-Paper geschrieben. Muss aber noch viel Hintergrundtext lesen. Hab zwar das Recherchematerial weitgehend zusammengetragen, aber noch teilweise bisher durchgearbeitet.

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • TheLastGentleman

    @sophie-so Vielen Dank. Es hat sehr viel Spaß gemacht!

    Verfasst in Abenteuer Archiv weiterlesen
  • TheLastGentleman

    Nehmt es mir nicht krumm, aber ich gehe jetzt - völlig übermüdet - ins Bett. Scghlaft gut! Und bis die Tage.

    Verfasst in Abenteuer Archiv weiterlesen
  • TheLastGentleman

    @grace-o-malley Gute Nacht und schlaf gut. Mir fällt das Schreiben jetzt auch zunehmend schwerer :D

    Verfasst in Abenteuer Archiv weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.