• moonlit

    Hallo meine lieben @Weltenweber
    Ich melde mich reumütig zurück. Nachdem ich mich ja eigentlich nur für den Mai abgemeldet habe, ist jetzt auch schon eine ganze Menge des Junis einfach so weg geflogen. Ich hatte mit so vielem zu kämpfen (fortwährendes Krank-Sein, Bachelorarbeit, anderweitiger Stress an der Uni), dass ich am Ende des Tages nicht mal genug Energie hatte, mich überhaupt einzuloggen.
    Aber ich habe trotzdem an meinem neuen Projekt rumgewerkelt und kann demnächst wohl endlich wieder anfangen zu schreiben. Diese Flaute beherrscht mich schon zu lange und wenn ich das im Juni nicht in den Griff kriege, muss ich wohl meine Konsequenzen draus ziehen >.<

    Aber erstmal freue ich mich, wieder da zu sein.
    Ich hoffe, ihr seid gut vorangekommen, die letzten Wochen! :green_heart:

    Verfasst in Fantastische Weltenweber 2016 weiterlesen
  • moonlit

    *Tour beendet: *

    GESAMT: 2495 für die Weltenweber

    Duell 2: Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter
    Das schimmernde Drachenei taucht vor dir im Wald auf: 5 Minuten schreiben :white_check_mark: 262
    Du musst das Drachenei an einem sicheren Ort verstecken: 250 Wörter schreiben :white_check_mark: 250
    Brom erzählt dir von Drachenreitern: 10 Minuten schreiben :white_check_mark: 345
    Dein Drache ist bereits geschlüpft und er ist schon groß. Gemeinsam flieht ihr vor den Ra’zac: 250 Wörter schreiben :white_check_mark: 250
    Gemeinsam macht ihr euch auf den Weg zu den Varden: bis zum nächsten Tausender schreiben :white_check_mark: 988 (puh, das war anstrengend)
    Brom gibt dir Flug- und Kampfunterricht: 400 Wörter schreiben :white_check_mark: 400
    Brom wird von Ra’zac tödlich verletzt und stirbt, du trauerst und beerdigst ihn würdig: 10 Minuten schreiben
    Mit Murtagh und Saphira rettest du die Elfe Arya aus den Fängen des Schatten Durza: 250 Wörter schreiben
    Gemeinsam macht ihr euch auf den gefährlichen Weg nach Farthen Dûr, der Hauptstadt der Zwerge und gleichzeitig dem Rebellenhauptsitz der Varden: 15 Minuten schreiben
    In der großen finalen Schlacht, stehst du dem Schatten Durza gegenüber und musst ihn besiegen: 800 Wörter schreiben

    Na toll, über 900 Wörter bis zum Tausender, da hab ich ja Glück >.<
    Das wird wohl die letzte Etappe, die ich schaffe xD

    Verfasst in Duelle und Turniere 2016 weiterlesen
  • moonlit

    0_1452707379612_Sturmschwinge&WüstenfuchsBanner.jpg

    H I G H - F A N T A S Y
    [Einzelband]

    W O R D C O U N T : 30.517

    M O T I V E

    • Gesellschaft und Lebensentwürfe

    P L O T

    »Am Anfang beherrschte das Nichts das Nichts. Es gab keine Helligkeit, keine Dunkelheit, kein einziges Gefühl. Doch das Nichts begann sich zu wandeln. Ein Pochen, ein Herzschlag erweckte es zum Leben und es gab sich selbst einen Namen. Mayumen. Allein und einsam schwebte Mayumen durch die Unendlichkeit. Seine Augen hielt er geschlossen und ob er auch wach war oder schlief, stets träumte er. Er träumte von Meeren, dem Himmel, Tälern und Bergen; von Tieren, groß und mächtig, klein und flink; und er träumte von den Menschen; schlau und stark, gewitzt und künstlerisch, schöpferisch und liebend.
    Als Mayumen seine Augen öffnete, endeten seine Träume und entrissen sich seiner Selbst, um im Nichts danieder zu gehen und zur Wirklichkeit zu werden.
    Noch immer sind es Mayumens Träume, denen die Welt unterliegt, denn als er die Boshaftigkeit der Menschen sah, schloss er voller Trauer die Augen und träumte von den Gezeiten und seiner Welt. Die Phänomene: Sonne, Regen, Eis und Finster.«

    In dieser Welt wächst Junis als Günstling auf, ein Nomadenkind, das zur Prinzessin erhoben wurde. Doch diese Stellung ist nur die Maske eines frühen Todes. Ihr Leben ist nichts wert in den Augen derer, die ihr die Fesseln anlegten.
    Ihr Schicksal ist der Tod und doch beginnt sie zu kämpfen. Für die Günstlinge und den Bruch der Traditionen.

    Verfasst in Projekte 2016 weiterlesen
  • moonlit

    Was gibts Neues?

    • Nicht viel. Ich bin sehr, sehr verzweifelt. Weil die neuen Ideen doch überwiegen und die anfängliche Liebe, die ja gerade erst wirklich aufgekommen war, schon jetzt wieder verloschen ist und ich einfach nur genervt bin (von den Charakteren, der Story, meinem Schreiben).

    • Aber: Das neue Projekt liebe ich jetzt schon, obwohl bisher alles nur in meinem Kopf existiert. Vielleicht gibt mir das ein wenig Aufwind. :D

    Verfasst in Projekte 2016 weiterlesen
  • moonlit

    Tour beendet mit “2035” für die “WELTENWEBER”

    1.Etappe: 18:00 - 18:20 :white_check_mark: 300
    Pause bis 18:30
    2.Etappe: 18:30 - 18:50 :white_check_mark: 334
    Pause bis 19:00
    3.Etappe: 19:00 - 19:20 :white_check_mark: 516
    Pause bis 19:30
    4.Etappe: 19:30 - 19:50 :white_check_mark: 424
    Pause bis 20:00
    5.Etappe: 20:00 - 20:20 :white_check_mark: 461
    Pause bis 20:30
    6.Etappe: 20:30 - 21:00 :x: 0

    Verfasst in Duelle und Turniere 2016 weiterlesen
  • moonlit

    @Sternchen @pandemoniac Ach, wenn die erstmal angemeldet ist, wird alles gut. Ich bin ja schon am schreiben. Seit 2,5 Woche ist die angemeldet und ich habe gerade 4/40 Seiten und bin noch ganz ruhig xD
    (Phasenweise am ausrasten)
    Wir kriegen das schon hin.

    @Noely Ich hab auch schon eine Drachenpost bei mir zuhause in Hamburg liegen, aber ich studiere ja in Wuppertal und war noch nicht zuhause. Ich werde die erst Anfang Mai sehen und auspacken dürfen O.o T___T

    Verfasst in Fantastische Weltenweber 2016 weiterlesen
  • moonlit

    Tour beendet mit “2427” für die @Weltenweber :green_heart:

    Mehr schaffe ich nicht, meine Lieben. Aber das war wieder ein guter Start nach der langen Flaute :)

    Kurzversion:
    5 Minuten schreiben :white_check_mark: 251
    150 Wörter schreiben :white_check_mark: 150
    10 Minuten schreiben :white_check_mark: 403
    250 Wörter schreiben :white_check_mark: 250
    bis zum nächsten Tausender schreiben :white_check_mark: 973
    400 Wörter schreiben :white_check_mark: 400
    10 Minuten schreiben
    250 Wörter schreiben
    15 Minuten schreiben
    600 Wörter schreiben

    Verfasst in Duelle und Turniere 2016 weiterlesen
  • moonlit

    Hallo, ihr Lieben.
    Ich hoffe mal, dass ich heute meine Schreibflaute überwinde. Immerhin steht meine Bachelorarbeit an und wenn ich nicht an meinen eigenen Texten schreiben kann, läuft das auch mit dem Unikram überhaupt nicht. xD

    Mal sehen, was heute Abend nach dieser Pause wird. Hoffenlich versteckt sich meine Muse nicht vor mir, wenn es sie denn gibt.
    Naja, jedenfalls: Ich bin wieder da xD

    Verfasst in Fantastische Weltenweber 2016 weiterlesen
  • moonlit

    @Sternchen Über Else Lasker-Schülers Inszenierung als Herrscherin über Theben (Literaturwissenschaft)
    Theaterwissenschaften finde ich auch total interessant <3

    @pandemoniac Du packst das! Ist alles eigentlich immer nur halb so schlimm wie zu Beginn gefürchtet ;)

    Verfasst in Fantastische Weltenweber 2016 weiterlesen
  • moonlit

    Was gibts Neues?

    • zu viele neue Ideen (vermutlich brauche ich noch zusätzlich neue Projekte :sweat_smile: )
    • Ich fange endlich an, das Projekt zu lieben
    • Ich sollte aufhören, Sturmschwinge immer nur das Projekt zu nennen, und ihm endlich mal einen richtigen Titel geben :tired_face: Noch nie ist mir Titelfindung so schwer gefallen :disappointed: Komisch, komisch

    Verfasst in Projekte 2016 weiterlesen
  • moonlit

    @kirailarya Das hab ich auch mal so gemacht. Ist wirklich ziemlich hilfreich, wenn auch mühselig.

    Hachje, ich würde so gern, wieder all meine Zeit ins Schreiben investieren. Irgendwie klappt das dieses Jahr noch nicht so richtig xD Ich schreibe genug für mein Monatsziel, aber nicht genug für meine persönliche Befriedigung. Meine Bachelorarbeit kommt mir immer dazwischen. Ich lebe jetzt durch eure Projekte mit ^^

    Verfasst in WriYoBo-Kneipe 2016 weiterlesen
  • moonlit

    Ich hab die Tour gestern Nacht geschafft. Mit knapp über 4500 :)

    Bei der Hydra hab ich mit 174 so richtig versagt. Also, @Weltenweber, so schlimm kann es nicht werden :D

    Verfasst in Fantastische Weltenweber 2016 weiterlesen
  • moonlit

    Sooo. Nach nun beinahe zwei vollen Monaten bin ich auch endlich drin in diesem orientalischen Projekt, diesem für mich ganz neuen Abenteuer.

    »Nun, du glaubst doch nicht, dass wir dir einfach vertrauen. Womöglich bist du als Spionin vollkommen ungeeignet. Ein ziemliches Risiko, findest du nicht? Man riskiert nicht einfach so einen Krieg.«
    Junis keuchte und rieb sich über die schmerzenden Hand. »Du wirst uns verraten und dann hast du deinen Krieg.« Außer sich vor Wut drehte sie sich herum und durchmaß den kleinen Vorraum seiner neuen Gemächer. »Ismahane weiß, dass ich am Hof der Tausend Augen war, Lien. Euer Besuch ist nur ein weiterer Beweis für sie, dass etwas vor sich geht! Was glaubst du, warum sie dir ausgerechnet mich als Unterstützung zugewiesen hat?! Sie will, dass wir uns verraten. Sie will wissen, was uns miteinander verbindet und letzten Endes werde ich dafür hängen.«
    Lien war während ihrer Worte merkwürdig ruhig. Er schien nicht einmal mehr zu atmen. Fast schon schockiert über diesen Umstand drehte Junis sich zu ihm um. Mit ernster, verschlossener Miene sah er sie an, sagte jedoch nichts.
    »Ich werde hängen für das, was du hier tust«, wisperte sie nochmals, sich erst jetzt der Bedeutung ihrer Worte klar werdend.

    Verfasst in Projekte 2016 weiterlesen
  • moonlit

    Ich freue mich so auf Ewigkeitsgefüge :) <3
    Bin richtig gespannt, was mich da erwartet. Bisher hast du dich ja noch in Schweigen gehüllt :)

    Verfasst in Projekte 2016 weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.