• Viskey L.Hihsommet

    @carok Meines Wissens gab’s das in mehreren Foren. Ich weiß, die Federteufel hatten das eine Zeit lang laufen, die Idee dazu wurde von einem Mitglied importiert, ich weiß aber nicht mehr von wo.

    Wenn sich genug Interessenten finden, kann man das vielleicht hier auch mal machen.
    @Admins ?

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • Viskey L.Hihsommet

    @buchbummelant
    Du wirst fehlen.

    Aber das Leben geht natürlich vor. Ich wünsche dir alles Gute, viel tolle Zeit mit Familie und Freunden und viele tolle, neue Worte.

    Verfasst in Neuigkeiten weiterlesen
  • Viskey L.Hihsommet

    bei mir ist es wie @marinaknorky sagt: Reinfühlen, die Szene mehr als andere selbst mit-erleben; am besten aus der Perspektive von beiden Beteiligten, auch wenn man dann nur eine Perspektive aufschreibt.
    Ich schreibe die Szene manchmal sogar aus beiden Perspektiven, stimme sie aufeinander ab und behalte dann die eine Perspektive. Und jedesmal zeigt sich: Was aus ihrer Perspektive echt toll klingt, ist aus seiner plötzlich doch irgendwie seltsam - und umgekehrt. Erst wenn es aus beiden Perspektiven rund und stimmig ist, kommt die Szene ins Skript.

    Für mich geht Knistern auch nur dann, wenn ich beide Figuren zum Anknabbern finde, bzw. die Kombination der beiden Figuren (ja, das macht einen Unterschied).
    Ich könnte zB keine knisternde Szene mit Superman schreiben, dafür ist mir der Typ viel zu uninteressant.

    Bei mir gilt das übrigens bis zu einem gewissen Grad auch als Konsument. Wenn mir jemand eine Knister-Szene mit zB Nicole Kidman vorsetzt, funktioniert das für mich überhaupt gar nicht, egal, wie gut sie inszeniert sein mag. Aber ich finde die Frau einfach total und komplett unerotisch. Das gleiche gilt auch für Szenen mit zB Matt Damon.

    Verfasst in Schreibhandwerk weiterlesen
  • Viskey L.Hihsommet

    It got better. At least now they’re bashing me for something I actually did. Even though they still haven’t got the point … like at all.

    Verfasst in Vergangene Runden weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.