• Sunset-Dawn

    Oh, wir werden dreizehn schon noch erreichen. Warte nur ab, warte nur.

    Eins

    Verfasst in Forenspiele weiterlesen
  • Sunset-Dawn

    Ist das eine eines oder beides Frage? Wenn ja, dann sage ich natürlich beides! Wenn nicht … puh. Stockbrot. Man braucht keine Gitarre, um Musik zu machen

    CD oder Schallplatte?

    Verfasst in Forenspiele weiterlesen
  • Sunset-Dawn

    Aber ja doch, natrlich sollen sie das! Was für eine Frage! :o
    In Zeiten, in denen immer mehr Effizienz gefordert wird, könnte man die Maniküre mehr als doppend so schnell erledigen, wie zuvor! Zeit ist schließlich Geld! Es gibt ja bereits viele verschiedene Modelle und viele verschiedene Schleifpapierkörnungen. Damit können die Fingernägel mit ungemeiner Präzesion und immer dem am besten auf den Kunden abgestimmten Werkzeug behandelt werden. Auch wird das Schleifpapier motorisch angetrieben und somit gibt es keine erschöpften Hände mehr! Und sollte ein Gerät bei einer Behandlung einmal defekt werden und ausfallen, so kann man sich in der Garage schnell das Ersatzgerät holen, mit der man noch zuvor die alte Holztüre abgeschliffen hat - das Gerät ist also für viele Zwecke nutzbar und daher auch viel wirtschaftlicher als eine gewöhnliche Nagelfeile. Und noch etwas: sollte die zu behandelnde Hand einem Schwerarbeiter gehören, es lässt sich auch dicke Hornhaut rasch und gleichmäßig entfernen.

    (Dafür musste ich jetzt meinen Vater um Hilfe fragen, der kennt sich mit so Sachen wie Schwingschleifern besser aus als ich xD )

    @Seralielle Ja, richtig verstanden! Super gemacht! Die Idee dafür hat mein Vater einmal von einem Präsentationsseminar mitgebracht. Es soll helfen, die Schlagfertigkeit zu erhöhen. Und für uns Autoren ist es natürlich auch eine nützliche Übung.

    Bist du auch der Meinung, dass die Langlebigkeit der Bücher in einer Bibliothek mit einem umgebauten Rückentrainer erhöht werden sollte (-)
    Und bitte nicht nur vernünftig argumentieren, wir wollen ja auch was zu lachen haben!

    Verfasst in Forenspiele weiterlesen
  • Sunset-Dawn

    Hallo ihr Lieben!
    Ich habe tatsächlich ein Spiel gefunden, das es hier noch nicht gibt, das jedoch meiner Meinung nach einfach genial ist. Kennengelernt habe ich es mündlich und so lässt es sich auch super spielen, wenn man in kreativer Gesellschaft ist, aber schriftlich geht es nicht weniger lustig.

    So geht es:

    Eine Person, Person A, stellt eine Frage und gibt an ob +, - oder ~, woraufhin dann die nächste Person, Person B, dafür (+), dagegen (-), oder möglichst unauffällig und geschickt das Thema zu wechseln versucht (~). Und dann selbst eine neue Aufgabenstellung gibt.

    Beispiel:

    Person A: Bis du auch der Meinung, dass es Mistkäfern fortan erlaubt sein soll, an Universitäten zu studieren? (+)

    Woraufhin Person B dann dafür argumentieren muss. Aber natürlich! Jedes Lebewesen hat ein Recht auf Bildung! Es ist nicht in Ordnung, dass wir Menschen die Bildung bei uns behalten, denn wie sonst sollen Mistkäfer sonst jemals beweisen können, dass sie nicht bloß dumme Tiere sind?
    Und dann die nächste Aufgabe stellt. Bist du auch der Meinung, dass … (-)

    Person C muss dann dagegen argumentieren.

    Je länger die Antwort und je verrückter die Aufgabenstellung ist, desto lustiger wird das Spiel.

    Also, verstanden? Dann gebe ich die erste Aufgabe vor:

    Bist du auch der Meinung, dass … Regenwürmer zu Scharfschützen ausgebildet werden sollten?* (+)

    Verfasst in Forenspiele weiterlesen
  • Sunset-Dawn

    Ich habe die Bestimmung nie gelesen … ups. Aber Panem fand ich ehrlich gesagt überhaupt nicht gut. Ich kann nicht wirklich nachvollziehen, warum es so gut angekommen ist, überall. Aber vielleicht ist die englische Version ja besser, ich habe nämlich nicht das Original gelesen. Aber ich denke mal Bestimmung, denn Panem hat sich mir weniger als überhaupt nicht angetan.

    Haus- oder Wildkatze?

    Verfasst in Forenspiele weiterlesen
  • Sunset-Dawn

    Oh bitte, nicht mal das EINe Spiel hier klappt.

    Verfasst in Forenspiele weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.