• ScribbleQuest

    @noely sagte in Diskussion Fantasy: The next big thing!:

    Generell finde ich andere Kulturkreise spannend, mir stellt sich da als weiße Autorin nur immer die Frage, inwiefern ich mich davon inspirieren lassen sollte.

    Das Problem hab ich auch. Einfach die Angst, was falsch zu machen, in Klischees zu fallen…

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • ScribbleQuest

    Ich würd gern einfach mehr queere und diverse Fantasy sehen. Auch mehr Fantasy mit den Konsequenzen von zB Kriegen usw. (Versuch selber, auch queerer und diverser zu schreiben. Obs die Verlage mögen, werden wir sehen xD)

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • ScribbleQuest

    @chiyo-tegami sagte in Diskussion: Karte für eigene Welt kreieren:

    @ScribbleQuest Ich verstehe genau, was du meinst, ich weiß nicht, ob Bohnen oder andere Dinge als Vorlage nicht helfen könnten? Nachzeichnen ist immer nicht so schwer, wie freihand.

    Müsste ich schauen… Ich weiß halt schon ungefähr, wo alles hingehört… XD

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • ScribbleQuest

    Ich hab da schon ne ziemlich gute Vorstellung wie die Karte der Welt aussehen soll. Nur am zeichnen haperts noch XD

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • ScribbleQuest

    Ich hab zwar den Kanal, aber der liegt momentan mal wieder brach :joy: hoffe, ich kann den nach April etwas wieder beleben, genauso wie meinen twitch Kanal.

    Verfasst in Vernetze dich weiterlesen
  • ScribbleQuest

    @mikkel sagte in Genre-Ecke: Fantasy:

    @scribblequest Das finde ich ja super spannend! Wie kommt es dazu, dass du Englisch und Deutsch schreibst? Mit beidem aufgewachsen?! Stelle mir das unglaublich schwer vor, in einer anderen Sprache zu schreiben.

    Theoretisch mit beidem aufgewachsen (beide Elternteile in internationalen Konzernen unterwegs, da schnappt man einiges auf, wenn die im Home Office arbeiten), aber ich hab mich auch in der Schule echt rein gehängt und liebe Sprachen. Hab aber auch das Glück, dass mir Englisch und generell neue Sprachen lernen recht leicht fällt. Mache momentan auch meinen Bachelor in Englischer Literatur und Film in Edinburgh fertig und will danach einen Master in Übersetzung machen ^^ Deswegen bietet es sich an, beides zu machen. Und (uffz, sorry für die lange Antwort XD) ich schreib seit Jahren fanfictions vorwiegend auf Englisch, deswegen ist auf Deutsch schreiben inzwischen sogar komisch für mich, weil Englisch mir (im Moment zumindest, weil ich ja im täglichen Sprachgebrauch drin bin) leichter fällt. Zusätzlich is auch noch der englische Markt größer und innovativer als der deutsche Markt xD

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • ScribbleQuest

    Die FBM is am Wochenende echt voll. Da war ich ganz froh, dass ich die Akkreditierung für die Fachbesucherkarte gekriegt hab und schon ab Mittwoch dort war :joy: Was letztes Jahr auch nich so geil war, war die Author’s Corner direkt neben der Lese- und Diskussionsecke - und das wiederum direkt neben Verlagsständen, wo dann beim Drachenmond schon unter der Woche kaum ein Durchkommen mehr war und man sich auch nicht mehr unterhalten konnte, weils so laut war XD
    EDIT: irgendwie vergess ich heute ständig Wörter oder schreib statt FBM LBM XD Hirn is schon ganz gaga xD

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • ScribbleQuest

    Huhu,
    Ich schreibe ebenfalls Fantasy xD Auf Deutsch und Englisch. Inzwischen habe ich zwei Kurzgeschichten in Verlags-Anthologien veröffentlicht (P-Files und A-Files bei Talawah) und letztes Jahr im September den Sprung ins kalte Wasser des Selfpublishings gewagt mit meiner Mini-Anthologie “Blood and Guilt”, die auf Deutsch und Englisch erschienen ist.
    Momentan sitze ich an einem Muskets and Magic/Adventure Roman (definitiv Adult Fantasy, also kein Jugendbuch xD) auf Englisch, in Social Media bekannt als #TGoFS oder kurz Gold (Arbeitstitel ist The Gold of Falling Stars), mit dem ich mich später bei englischsprachigen Agenturen bewerben will. Also wenn da alles klappt, wird das mein Debütroman, wobei davor noch eine Novelle in derselben Welt wie Blood and Guilt für die VÖ im SP geplant ist. (Q3 nächstes Jahr, wenn alles funktioniert klopf auf Holz)
    In den Social Media Netzwerken findet man mich auf FB hier, auf twitter hier und auf instagram hier. An ner eigenen Webseite wird noch gebastelt. xD

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.