• Mira

    Ich finde auch, dass Nela da mit einigen Aussagen einen Punkt getroffen hat, dem ich zustimmen würde. Ich mag Harry Potter, ich hab die Bücher gern gelesen und die Filme auch, auch wenn mich ein paar Dinge gestört haben und ich mir auch oft gewünscht habe, dass etwas anders abgelaufen wäre, dennoch mag ich die Reihe. Ich denke niemand hier ist der Meinung, dass man Missbrauch usw. verharmlosen oder negieren sollte. Klar ist es wichtig darauf aufmerksam zu machen und die richtigen Impulse zu liefern, aber nicht jeder Schriftsteller hat beim Schreiben gleich alles auf dem Schirm und das sollte man auch berücksichtigen.
    Nicht jeder, der eine Geschichte schreibt und eine Situation darstellt ist sich darüber im Klaren, dass man “Konzept A” im Nachhinein so oder so oder auch so interpretieren könnte, sowas passiert ja meist erst wenn die Geschichte draußen ist und Leute drauf aufmerksam machen.
    Das Thema ist generell schwierig und jeder hat da seine eigenen Laster mitzutragen. Der Thread hier hatte ja eigentlich eine andere Richtung angegeben, vielleicht wollen wir da wieder zurück kommen? Wenn sich hier noch welche über Missbrauch bei Harry Potter/ toxische Konstellationen unterhalten wollen wäre das ja in einem anderen Thread möglich aber ich hab so das Gefühl, dass das hier langsam den Rahmen sprengt.

    Bezüglich Love-Interests, nein, ich denke nicht, dass das Pflicht ist. Es ist generell nichts Pflicht, wenn du eine Story schreiben willst, aber vorgeben wie du was machen sollst usw. kann dir halt auch keiner. Dafür bräuchtest du zuerst mal ein Charakterkonzept und eine Handlung, wenn es dann darum geht wie dein Prota in einer Situation reagieren soll usw. und du dazu schon Ideen hast, kannst du ja darüber reden. Aber im Vorfeld zu fragen welche Archetypen du für deinen Prota hernehmen sollst/kannst ist nicht zielführend.

    Verfasst in Schreibhandwerk weiterlesen
  • Mira

    Gibt es einen bestimmten Grund für die Veränderung?

    Verfasst in 57. Schreibnacht weiterlesen
  • Mira

    Hmm ich würde mich für: 5 / 7 / 9 / 10 / 21 / 28 entscheiden, auch wenn sich alle verlockend sind :D

    Verfasst in Schreibabenteuer weiterlesen
  • Mira

    Ich würd ganz gern die zentrale Stelle fertig schreiben, das wär schon alles, was ich heut gern schaffen würde :D

    Verfasst in 56. Schreibnacht weiterlesen
  • Mira

    Wahrscheinlich irgendwo in der Hölle mit ihrem engsten Freundeskreis xD

    Verfasst in 55. Schreibnacht weiterlesen
  • Mira

    Das ist leicht, meinem Bro, weil ich es ohne ihm niemals geschafft hätte :)

    Verfasst in 52. Schreibnacht weiterlesen
  • Mira

    Meine Geschichte beginnt damit, dass meine Protagonistin in der Uni ist und daraufhin mit ihrer Freundin und Schwester ihren Geburtstag feiert. Sie denkt wieder darüber nach, dass sie keine Erinnerung an ihre Vergangenheit hat und es soll ein etwas schwermütiger Eindruck entstehen.

    Verfasst in 52. Schreibnacht weiterlesen
  • Mira

    Schwarz Augäpfel, wenn sie wieder “in the Zone” ist xD

    Verfasst in 50. Schreibnacht weiterlesen
  • Mira

    Meine versucht mir einzureden ihre beste Freundin nicht sterben zu lassen. Tja aber da ist die Freundin leider selber Schuld, dass es soweit gekommen ist xD

    Verfasst in 50. Schreibnacht weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.