• Mealla

    Ich lese “Cronos Cube 2 - Der Chaosbringer” von Thekla Kraußeneck. Ich habe Band 1 schon gesuchtet und Band zwei steht dem in nichts nach.
    Und dann werde ich mal “A Choir Of Lies” von Alexandra Rowland weiterlesen, ich hatte das angefangen und es ist auch sehr gut, aber es ist relativ ruhig und gelassen, und dazu muss ich in der Stimmung sein.

    Verfasst in Schreibnacht Buchclub weiterlesen
  • Mealla

    Ich schreibe eigentlich den NaNo nicht komplett mit, aber ich lasse mich von der allgemeinen Stimmung mitziehen, um mein Jahres-Soll etwas näher zu kommen.
    Meine Kollegen wissen allgemein, daß ich schreibe und finden das recht cool. Ich glaube aber, wenn ich ihnen von Nano erzähle, halten sie mich für verrückt XD Also verrückter als sonst. Wer kann den nach den langen Arbeitstag noch schreiben, außer ich natürlich?

    Verfasst in Schreibnacht Montagsfrage weiterlesen
  • Mealla

    Ich lese derzeit A Choir Of Lies von Alexandra Rowland. Ich fand den Vorgänger “A Conspiracy of Truths” schon sehr gut und freue mich, endlich den zweiten Band zu lesen, der im September erschienen ist.

    Verfasst in Schreibnacht Buchclub weiterlesen
  • Mealla

    Sie hatte gerade eine Panikattacke. So schnell rennt sie nicht weg…

    Verfasst in 65. Schreibnacht weiterlesen
  • Mealla

    Für meine Baristas mag ich einen greifbaren Bösewicht.
    Für mein SciFi-Prjekt lieber die Umstände - die werden zwar auch von greifbaren “Bösewichten” ausgelöst, aber das heißt noch lange nicht, daß sie weggehen, wenn der “Bösewicht” tot ist…

    Verfasst in 65. Schreibnacht weiterlesen
  • Mealla

    Bei mir ist jetzt endlich “A Conspiracy of Truth” von Alexandra Rowland dran. Das hatte ich vor Ewigkeiten mal angefangen, aber dann doch was anderes gelesen, aber bald ist WorldCon und bis dahin will ich es fertig haben.

    Verfasst in Archiv weiterlesen
  • Mealla

    Zum Lachen bringt ihm wahrscheinlich wenig. Vielleicht die Protagonistin, mit der er einmal vor vielen Jahren eine enge Bindung hatte. Zum Weinen wenn er an sein beschissenes Leben denkt - erst vom Vater weggesperrt, weil er magische Kräfte hatte und dann gefoltert und ermordet. Da hat man’s nicht leicht, wenn man eine zweite Chance bekommt.

    Verfasst in Schreibnacht Montagsfrage weiterlesen
  • Mealla

    Ich würde mich anschließen, wenn ihr ein Datum habt. Da ich in Schichten arbeite und diese meistens Spätschichten bis 21 Uhr sind, lässt sich außer “Sonntags geht immer”* kaum eine Aussage treffen. Jedoch habe ich kommende Woche ab Donnerstag am späten Nachmittag ab 17 Uhr Zeit.

    *(Außer jemand anderes war schneller, natürlich)

    Verfasst in Real Life-Treffpunkt weiterlesen
  • Mealla

    Ich habe diese Woche endlich “Lies Sleeping” von Ben Aaronovitch angefangen, da seine neueste Novella, “October Man”, endlich raus ist und ich diese lesen will.

    Verfasst in Archiv weiterlesen
  • Mealla

    Ich nehme aus dem Mai mit:
    “SAMe Love - Nur mit dir” von Nadine Roth - eigentlich so gar nicht mein Genre, aber ich brauchte einfach mal was für’s Herz. <3

    Verfasst in Archiv weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.