• marinacgn

    @talismea bei mir ist es (noch) ein Regalfach. Könnte sich aber schon dieses Wochenende erheblich erweitern.

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • marinacgn

    @betty-blue ich übernachte auch nicht in Frankfurt. Ich bin in einem Business-Hostel in Wiesbaden.

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • marinacgn

    :joy: ich merke gerade, dass die angekündigten “schlauen Wörter” heute tatsächlich zustande kommen. Weil bei dem, an was ich heute denken muss, schreibe ich mir besser eine To-Do-Liste :pencil:

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • marinacgn

    @philbloom mich entdeckst du sogar wahrscheinlich schon bei 9lesen. Ich denke ja mal, dass du auch da bist. @Buchbummelant und @Amaineko lesen ja.

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • marinacgn

    Moin zusammen,
    hiermit starte ich mal den Schreibtag. Es ist für mich der letzte Tag, bevor auch ich mich in Richtung Frankfurt aufmache, um den Schreibnächtlern, die jetzt schon auf der Buchmesse sind, Gesellschaft zu leisten (und ehrlicherweise unserem @philbloom zu seinem tollen Erfolg bei seinem Verlag zu gratulieren. Ich meine hallo? Ein kompletter Standhintergrund, der in riesengroß das Cover des eigenen Buches zeigt? Stark!)
    Meine To-Do-Liste für heute ist lang. Nebenbei mache ich auch noch Homeoffice. Und mein innerer Schweinehund zerrt immer noch an mir. Naja, egal. Irgendwie rocke ich den Tag schon. Vielleicht kommen ja tatsächlich ein paar schlaue Wörter dabei raus.

    Und bei euch?

    Ich wünsche euch einen schönen Schreibtag!

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • marinacgn

    Frage 15:
    Anne hat genug von Marcos Ausreden, die sie nur für eine Nicht-Überwindung seiner Bequemlichkeit hält. Sie möchte nicht jeden Abend von einer Alkoholfahne begrüßt werden, wenn sie von der Arbeit heimkommt. Seit sie seine Lügen aufgedeckt hat, trinkt Marco nämlich offen vor ihr und die Drinks werden immer hochprozentiger.
    Als sie auf diese Momente immer ablehnender reagiert und Marco deutlich macht, dass sie das nicht mehr länger mitmacht, kippt die Stimmung und für Anne öffnet sich das Tor zu ihrer ganz persönlichen Hölle.

    Verfasst in Preptober weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.