• Lyrena

    Ahhh schade 🙈 Hätte gerne mal wieder mitgemacht, aber heute ist Zeltlager-Nachbesprechung. 🙈 Aber viel Spaß euch! 😊

    Verfasst in Schreibabenteuer weiterlesen
  • Lyrena

    Ich hoffe, das ist hier nicht fehl am Platz, weil ich jetzt keinen Blog(post) hier verlinke.
    Ich wollte nur kurz reinschneien, um zu sagen wie toll ich diesen Thread finde und dass ich eure Einträge oft mit großem Interesse und viel Freude lese. Besonders die von @NelaNequin und @Tenja-Tales haben es mir angetan, ich fand aber die meisten anderen auch ziemlich gut! 😊

    Also: DANKE, dass ihr mit euren unterschiedlichen Posts unterhaltet, zum Nachdenken bringt und inspiriert! 😊❤

    Verfasst in Schreibnacht-Blogs weiterlesen
  • Lyrena

    Nur EINE? Das geht nicht! 😅
    Als Kind sicherlich Prosper aus “Herr der Diebe”, der mutig und ehrlich ist und sich rührend um seinen kleinen Bruder kümmert.
    Annabeth Chase (aus dem “Percy Jackson-Universum”) fand ich ziemlich toll, weil sie zwar stark und gut im Kämpfen ist, aber auch eine schwierige Vergangenheit und eine sehr verletzliche Seite hat.

    Mir fallen auch sehr viel mehr ein (und auch welche aus Büchern, die keine Kinder- und Jugendbücher sind - und welche, die ambivalenter sind), aber ich hab jetzt mal diese zwei gewählt, weil sie mich schon ziemlich lange begleiten und sich meine Meinung über sie nicht drastisch verändert hat seitdem ich ein Kind war, bzw. ich sie heute eigentlich genauso toll finde wie damals.

    Verfasst in Schreibnacht Montagsfrage weiterlesen
  • Lyrena

    Venedig
    Eine Kinderbande
    In einem Kino
    Der Herr der Diebe
    Magie

    (Das erste Elfchen meines Lebens 😁)

    Verfasst in Camp NaNoWriMo - April weiterlesen
  • Lyrena

    Ich warte noch auf meine Mai-Arbeitszeiten (müssten jetzt diese Woche kommen) und dann trag ich mich ein. 😊 Sonntage sind aber schonmal gut. 😊

    Verfasst in Real Life-Treffpunkt weiterlesen
  • Lyrena

    In meiner High Fantasy-Welt gibt es von mir erfundene Feiertage, die sich aber - zumindest teilweise - an uns auch “bekannte” Tage anlehnen (also z.B. sind zwei der einen Religion am längsten und am kürzesten Tag des Jahres, aber mit einer eigenen Mythologie dahinter). 😊

    Verfasst in Schreibnacht Montagsfrage weiterlesen
  • Lyrena

    Ohje, allen “kranken Hühnchen” gute Besserung! ☺💪

    @SebMeissner Haha ja, kannst du ja dann gucken. 😁

    Verfasst in Real Life-Treffpunkt weiterlesen
  • Lyrena

    Ich fürchte, das mit dem Schreiben wird heute nix. 😅 Bis gerade war @Sophie-So zum Brunch anlässlich des Buch-Geburtstags ihres zweiten Bandes hier, gleich muss ich arbeiten und danach (so gegen 20 Uhr) fahr ich dann direkt zum Geburtstag einer Freundin und habe danach dann “Nachtasyl” bei meinem Papa. 😁 Wird schwierig heute. Morgen und Sonntag besteht da schon wesentlich mehr Hoffnung. 😀🙈

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.