• Kuglimugli

    Servus an alle

    Ich war sehr produktiv heute. Ganze 1367 Worte geschrieben.
    Aber naja aller Anfang ist schwer.

    Habt noch einen schönen Abend

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • Kuglimugli

    Hallo zusammen,

    ich bin Chris 27 Jahre alt und bin auf der Suche nach einem Writing Buddie.
    Auf diesem ganzen Schreibgebiet bin ich noch ein totaler Anfänger. Ich hoffe auf diesem Weg einen Buddie zu finden, der entweder auch ein Anfänger ist, aber auch gerne eine Person die schon mehr in diesem Gebiet weiß.

    Was ich im Moment schreibe ist noch so ein bisschen Unklar weil ich selbst nie weiß was ich eigentlich möchte.

    Was ich mir von einem Buddie erhoffe?
    Ich möchte motiviert werden aber auch motivieren.
    Ich möchte meine Geschichten mit jemanden teilen, der dann auch seinen Senf dazu gibt.
    Ich brauche vill auch einen Mentor der mir ab und zu in den Arsch tritt wenn ich mal wieder
    meine Phasen bekomme in denen gar nichts klappt.
    Vielleicht finde ich ja auch jemand mit dem ich zusammen ein Werk entstehen lassen kann

    Wenn ihr denkt ihr seit eine solche Person, dann freue ich mich von euch zu hören.

    Liebe Grüße und bis bald vielleicht:kissing_smiling_eyes: :grinning:

    Verfasst in Schreibpartnerbörse weiterlesen
  • Kuglimugli

    Mit 8 verschiedenen Menschen

    Verfasst in Forenspiele weiterlesen
  • Kuglimugli

    Nicht zu vergessen das man sie in 6 Minuten essen muss.

    Verfasst in Forenspiele weiterlesen
  • Kuglimugli

    @Betty-Blue was ist denn dein Ziel heute noch.
    Hört sich bei dir ja nach einem stressigen Arbeitstag an.
    In welchem Krankenhaus arbeitest du denn?

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • Kuglimugli

    Ich habe mir das ganze so vorgestellt, das ich zwei Geschichten
    parallel erzähle und dann im Buch immer abwechselnd in Kapitel erzähle.

    Täter in Ich Perspektive und Ermittler in einer normalen.

    Wird dann ein Katz und Maus Spiel bis sie sich am Ende treffen.

    Verfasst in Schreibhandwerk weiterlesen
  • Kuglimugli

    Abend,

    Habe bis jetzt noch nichts sinnvolles auf Papier gebracht.
    Nur meinen Leitfaden für das Buch nochmal überarbeitet.
    Sind mir doch 1 - 2 nennen wir es mal Logikfehler aufgefallen.

    Werde mich aber noch heute ans schreiben setzten das ich mal
    500 - 1000 Worte zustande bekomme.

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • Kuglimugli

    Ja ich schreibe ein Krimi/Horror Buch.
    Ich möchte aus der Perspektive des Täters schreiben.
    Aber ich lasse dann die Opfer und deren Geschichte immer ein bisschen mit einfließen.

    Wobei ich bedenken habe ist, das dann immer wenn meine handelnde Person etwas sagt steht
    "ich oder sie sagte" wie kann man das denn umgehen

    Verfasst in Schreibhandwerk weiterlesen
  • Kuglimugli

    Hallo zusammen,

    ich will mein Buch gerne aus der “Ich” Perspektive schreiben.
    Wie mache ich das am besten und was hab ihr für Erfahrungen gesammelt?
    Habt ihr Tipps und Tricks für mich?

    LG Kuglimugli

    Verfasst in Schreibhandwerk weiterlesen
  • Kuglimugli

    So die Struktur habe ich nun Aufgebaut und mir eine Geschichte zurecht gelegt.
    Nun heißt es meine Sätze in eine Geschichte umzuwandeln und nicht immer nur auf eine
    weiße Seite Papier zu starren.
    Ich würde die Geschichte gerne aus der Ich (Täter) Perspektive schreiben.
    Was ist eure Meinung zu dieser Perspektive?
    Was gibt es zu beachten?
    Für Tipps und Tricks bin ich offen

    Verfasst in Vorstellungsrunde weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.