• Kira Herrmann

    Ich denke, ihr ist gerade echt nicht nach Romantik zumute.

    Verfasst in 47. Schreibnacht weiterlesen
  • Kira Herrmann

    Sie würde sich wohl wünschen, sie könnte die Zeit zurückdrehen, um sich selbst davon abzuhalten, ihr gesamtes Leben zu ruinieren

    Verfasst in 47. Schreibnacht weiterlesen
  • Kira Herrmann

    Olivgrün bitte. So eine Motivation kommt jetzt gerade recht.

    Verfasst in 47. Schreibnacht weiterlesen
  • Kira Herrmann

    Hallo Katharina,
    freut mich, Mal eine Autorin ausquetschen zu können. Meine Frage bezieht sich auf Buchtitel, denn die Wahrscheinlichkeit vom Blitz getroffen zu werden und sich zu verlieben, ist der wohl längste Buchtitel, denn ich ja gesehen habe. Wieso ausgerechnet so ein langer und wie bist du drauf gekommen?

    Verfasst in Fragestunde mit Katharina Wolf weiterlesen
  • Kira Herrmann

    Ich hänge heute auch wieder am plotten, ich möchte ihn heute bzw. Morgen endlich fertig sehen.

    Verfasst in 46. Schreibnacht weiterlesen
  • Kira Herrmann

    Ich hätte super gerne den grünen Stein. Ist einfach meine Farbe.

    Verfasst in Spielwiese weiterlesen
  • Kira Herrmann

    “Ich fühle mich ihr unterlegen” , flüsterte ich plötzlich total traurig, "Ich kann nicht mit ihr mithalten. Sie ist perfekt. Sie hat schon jetzt soviel erreicht und ich kann gar nichts. Deshalb fühle ich mich so wertlos in ihrer Gegenwart. Ich bin einfach nichts wert."
    Bösartige Selbst Zweifel, die mir in der Gesamthandlung aber super zu Gute kommen.

    Verfasst in 43. Schreibnacht weiterlesen
  • Kira Herrmann

    Ich Versuche, dass Ende etwas offen zu lassen. Meine Prota hat nicht gerade ein Happy End, denn sie muss flüchten, weil sie sonst von der Polizei festgenommen wird(falls das 8berhaupt passiert, denn die Stadt ist am Ende ziemlich im Chaos) sie wird wohl ziemlich unter ihren Schuldgefühlen leiden, aber wenn ich das so lese, dann Versuche ich Mal trotzdem einen Sonnenschein ins Ende zu bringen.

    Verfasst in 43. Schreibnacht weiterlesen
  • Kira Herrmann

    @Kirja
    Wahrheit: das kommt ganz auf die Figur an. Grundsätzlich finde ich es gut, wenn die richtigen Personen aus völlig nachvollziehbaren Gründen sterben und man jetzt kein Massen sterben veranstaltet. Ob Bösewicht oder Schlüssel Figur ist mir egal. Ein gutes Beispiel ist der Film Star Wars Rouge One.

    Okay, weiter:
    Wahrheit: Bleibst du bis um 3 Uhr wach?
    Pflicht: Verfasse einen Zunge Brecher. Und bitte schreib ihn dann hier herein.

    Verfasst in 43. Schreibnacht weiterlesen
  • Kira Herrmann

    Die erste Schreibnacht war glaube ich die 37. Also ich bin noch nicht allzu lange dabei. Ich habe damals tatsächlich bis halb fünf durchgehalten, weil ich eineinhalb Liter Cola intus hatte. Besonders produktiv war allerdings nicht. gerade mal eine Textstelle geschrieben. Aber das Lesen der Kommentare hier war einfach so spannend. Am Anfang hatte ich aber erstmal wahnsinnige Probleme, mit dem Umgang (technisch) mit dieser Website und hab mich quasi verirrt. Vielleicht lags ja auch an meinem langsamen Internet. Hier her gekommen bin ich auch durch Facebook, weil ich einfach mal nach Schreiben gesucht habe. Und seit den ersten zwei Schreibnächten bin ich definitiv aktiver geworden, da ich früher schon nach kürzester Zeit jedes Projekt verworfen habe, mittlerweile arbeite ich aber schon ziemlich lange an meinem jetzigen Projekt und vermutlich und hoffentlich und auch natürlich wird das mein erstes vollendetes Werk werden, deshalb danke für dieses super Forum.

    Verfasst in Schreibnacht Montagsfrage weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.