• KellyClark

    @cassia auf solche Anfragen antworte ich prinzipiell per pn. Nicht, dass mir noch Sadismus angehangen wird. :angel:

    Verfasst in Von Autoren für Autoren weiterlesen
  • KellyClark

    @philbloom ich befürchte es. Aber es ist gutes Training für das drohende Stex in einem Jahr.

    Verfasst in Von Autoren für Autoren weiterlesen
  • KellyClark

    @liam irgendwie Probleme? xD ich beantworte das aber per PN. Liebe NSA, ich habe damit nichts zu tun… xD

    Verfasst in Von Autoren für Autoren weiterlesen
  • KellyClark

    Hallo liebe Gemeinschaft,

    Ich wurde schon mal auf irgendeinem Beitrag markiert etc.

    Hier möchte ich noch einmal das Angebot unterbreiten, dass ich jeder Zeit gerne mein Fachwissen mit euch teile und euch helfe, was die Glaubwürdigkeit der Erkrankungen in Manuskripten angeht.

    Antwortet bei Fragen einfach hier, oder (sehe ich eher) auf Twitter akbanike oder @kayseeatwe

    Ich antworte sobald ich kann. Es gibt natürlich immer Sachen, die länger dauern könnten, aber ich kann euch das meistens gut verständlich machen.

    Referenz: Medizinstudium

    PS: ich kann auch bei politischen Beziehungen und auch vor allem militärischen Sachen aushelfen (Offizierin).

    Kostenlos, ohne Gegenleistung, weil es mir Spaß macht.

    Aber bitte nicht: mein Fuß drückt oder meine Mama ist im KH. (Nur Außnahmen).

    Verfasst in Von Autoren für Autoren weiterlesen
  • KellyClark

    Hallo Michelle Gyo,

    schön, dass Du den Weg in die Schreibnacht gefunden hast und Dich unseren Fragen stellst.

    Jetzt kommt vermutlich eine Frage, die Dir schon oft gestellt wurde. Aber sie brennt mir auf der Zunge.

    Ich schreibe an einer Reihe. Vier Bände in der ersten Generation. Sechs in der zweiten.

    Jetzt bin ich seit einem Jahr am Exposé für Teil eins dran und könnte es regelmäßig an die Wand pfeffern. Wie schaffe ich es, eine Personenübersicht für eine Reihe zu generieren, die nicht gleich alle drei Seiten einnimmt? Gelten dann andere Regeln?
    Was ist mit Geheimnissen, die erst im vierten oder fünften Band gelüftet werden, aber schon im ersten Band angerissen werden, aber nie beantwortet werden?

    Hast du ein paar praktische Tipps? Macht ein Weltenkonzept als externes Dokument Sinn?

    Danke schon im Voraus ^^.

    Und ups, das waren ein paar mehr Fragen. :D

    Liebe Grüße

    Kelly

    Verfasst in Fragestunde mit Michelle Gyo weiterlesen
  • KellyClark

    Katze.

    Weicher oder Harter Käse?

    Verfasst in Forenspiele weiterlesen
  • KellyClark

    Medizinerin hier,

    schwierige sache, du. Wenn man sich die Nervenverläufe am Arm anschaut ist das ja schon komliziert, aber bei den Muskeln und dem damit verbundenen Sehnenverlauf auch eher uncool. Das wichtige nach einer Ausrenkung der Schulter ist noch vor dem wieder einrenken, herauszufinden, wohin der Kopf ausgebrochen ist. Es gibt häufige Stellungen und seltene. Einige gehen sogar mit Brüchen einher und müssen operiert werden.

    Deine Protagonistin sollte die Schulter kühlen und ruhigstellen. Es kann auch sein, dass sie falsch eingerenkt wurde. Das wäre natürlich auch blöd. Hilft auch nur eine Operation. Massage? Naja nicht der Schulter, aber vllt der umliegenden Muskulatur zur Lockerung. Druck? Na, eher nein. Ruhigstellung.

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.