• Jennie

    Hey ihr Federschwinger!
    Da bereits so häufig gefragt wurde: natürlich wird es eine weitere Schreibnacht geben!

    Und zwar bereits die 40te! Das wird groß gefeiert: wir haben ein einwöchiges Event vorbereitet, dass mit einer Schreibnacht enden wird.

    Als Special Guest konnten wir (ACHTUNG! <3 ) Christoph Hardebusch gewinnen! Ja, genau der Christoph Hardebusch, der mit “Die Trolle” unzählige Fantasy-Leser begeistern konnte.

    Die Schreibnacht wird am 29.04. stattfinden, aber haltet euch die Woche vorher bereits frei, denn wir haben ein einwöchiges Special Event für euch geplant! ;)

    Na, was haltet ihr davon? :grin:

    Edit: leider konnte Markus Heitz uns für den April keinen passenden Termin mehr nennen, deshalb haben wir die Special Guest-Planung verschoben. Aber wir sind uns sicher, dass Christoph Hardebusch euch begeistern wird! ;)

    Verfasst in Neuigkeiten weiterlesen
  • Jennie

    Liebe Federschwinger,
    seit Anfang des Jahres hat unser Forum mit großen technischen Schwierigkeiten zu kämpfen. Obwohl wir jede Schreibnacht technische Änderungen hatten, traten die Probleme immer wieder auf.

    Das ist für euch sehr frustrierend und für uns unglaublich anstrengend.

    Deshalb wird die 57. Schreibnacht ein wenig anders ablaufen - diejenigen von euch, die noch bei den allerersten Schreibnächten dabei waren, werden jetzt bestimmt ein wenig nostalgisch :grin:

    Die Fragestunde wird weiterhin hier im Forum stattfinden. Allerdings von 19 - 21 Uhr.

    Anschließend verlagern wir Etappen und Aufgaben auf Facebook & Twitter.
    In der Facebook-Veranstaltung wird es wie im Forum Etappen- und Aufgaben-Posts geben.
    Auf Twitter wird der @Schreibnacht Account die Fragen posten und die Etappen einläuten, während ihr gleichzeitig unter dem Hashtag #Schreibnacht mit anderen kommunizieren könnt.

    Somit wird das Forum leider während der Schreibnacht ein wenig leerer sein (wir erstellen einen Plauderthread) und das bricht uns wirklich das Herz. Immerhin ist das Forum hier unser Herzstück <3

    Aber in der Schreibnacht geht es vor allem um eure Projekte und darum, andere Menschen mit gleichen Interessen zu treffen. Und während ihr die nächsten Bestseller schreibt, arbeiten wir solange am Forum-Code!

    Liebe Grüße,
    euer Schreibnacht-Team

    Verfasst in Neuigkeiten weiterlesen
  • Jennie

    Hach, ich muss das jetzt einfach mal loswerden: ich erinnere mich noch an eine Zeit, in der waren Team-Mitglieder dafür verantwortlich, den Schreibtag ins Leben zu rufen. Nicht, weil wir es Usern verboten haben, sondern weil sich niemand traute.
    Und jetzt vergeht kein Tag, an dem sich nicht mindestens fünf Menschen zusammenfinden, um zu schreiben. Das finde ich sooooo toll & beweist einmal mehr, wie groß unsere Community mittlerweile ist.

    So, das wars. Weitermachen! <3

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • Jennie

    WUHU!!
    Gerade hat sich der 2.000te User in der Schreibnacht registriert.
    AHHHHHH!
    Okay. Ich musste die Freude nur mal rauslassen.

    Weitermachen!

    Verfasst in Neuigkeiten weiterlesen
  • Jennie

    Liebe Schreibnächtler,

    2018 brachte für uns viele Schwierigkeiten mit sich. Nicht nur, weil wir seit unserem Server-Umzug mit massiven technischen Problemen zu kämpfen haben (@worp1900 testet nahezu jedes Wochenende mehrere Stunden, um eine Lösung zu finden), sondern auch, weil sich im privaten Umfeld von uns Admins einiges verändert hat.

    Ihr hattet vielleicht mitbekommen, dass ich zu Beginn des Jahres meinen vorläufigen Rückzug angekündigt und die Schreibnacht in @Noctua s Hände übergeben habe. Sie hat das alles wunderbar gemeistert, aber aus persönlichen Gründen wird sie ihre Arbeit hier im Forum leider 2019 nicht fortsetzen können.

    Ich bin zwar nun wieder aktiver im Vordergrund dabei (ist euch eventuell aufgefallen :grin:), aber mir fehlt nach wie vor die Zeit, die ein Forum mit 2.500 Mitgliedern benötigt.

    Erst einmal möchte ich mich an dieser Stelle für alles bedanken, was @Noctua in den letzten 12 Monaten geleistet hat. Es war sicherlich nicht immer einfach, aber ich habe nach wie vor das Gefühl, dass die Schreibnacht ein Ort ist, an dem sich alle AutorInnen wohl fühlen <3

    Gleichzeitig beginnt für uns auch etwas Neues: @Bianca ist euch sicherlich von ihren Aktivitäten im Forum bekannt (sie ist die Userin mit den meisten Postings!) und ist schon sehr lange Teil des Schreibnacht-Teams. Umso mehr freut es mich, dass sie sich dazu bereit erklärt hat, Teil der Admins zu werden.

    Ganz konkret wird Bianca das Schreibnacht-Team, die Ordnung im Forum und die Schreibnächte koordinieren. Das ist ein ganz großer Haufen Verantwortung - aber ich bin mir sehr sicher, dass Bianca die Richtige dafür ist.

    Liebe Grüße,
    Jennie

    Verfasst in Neuigkeiten weiterlesen
  • Jennie

    Ihr lieben Federschwinger,
    alles geht einmal vorbei & so ist heute nach vier Jahren leider der Tag gekommen, an dem wir @NinaMarin als Admin verabschieden müssen. Sie hat in ihrem “echten” (iiih) Leben eine wundervolle Möglichkeit bekommen, die ihr leider die nötige Zeit raubt, um weiterhin Schreibnacht-Admin zu sein. Aber wir werden sie im Team behalten & sie immer dann nerven, wenn wir Sehnsucht nach ihr haben.

    Damit wir aber die vier Reiter der Apokalypse (danke, @Thomas) bleiben, haben wir uns Verstärkung geholt: ab sofort ist auch @Bellasie Admin. Ihr kennt sie sicherlich schon als Betreiberin unserer Facebook-Seite und als Chefin des Magazins - daher war es für uns ein logischer Schritt, ihr endlich den hart erarbeiteten Admin-Rang zuzuweisen.

    Seid also bitte lieb zu ihr, ja? <3

    Verfasst in Neuigkeiten weiterlesen
  • Jennie

    Love Warriors, versammelt euch!
    Jeder, der an der heutigen Schreibnacht teilnimmt (also einen Post verfasst), erhält automatisch das Badge “Love Warrior”. Wir feiern damit die heutige Entscheidung, dass Homosexuelle endlich heiraten können!

    Die Schreibnacht ist nämlich ziemlich bunt - auch, wenn wir alle mit dunkler Tinte schreiben ;)

    Verfasst in 42. Schreibnacht weiterlesen
  • Jennie

    Liebe Schreibnächtler,
    2018 wird ein spannendes Jahr. Die 50. (!) Schreibnacht steht an, am 24. August feiern wir den 5. Geburtstag und so langsam wird es an der Zeit, mal wieder neuen Wind ins Forum zu bringen! ;)

    @Noctua kennt ihr ja bereits als fleißiges Team-Mitglied. Ab sofort wird sie das Forum hier strukturieren, die Schreibnächte planen & das Team koordinieren. Kurzum: Sie wird das tun, was ich bisher getan habe.

    Das hat berufliche Gründe, die ihr in den nächsten Tagen sicherlich erfahren werdet.

    Aber keine Sorge, das hier ist kein Abschied meinerseits. Ich werde auch weiterhin die Schreibnacht mit Special Guests versorgen, meine Ideen einwerfen & neue Dinge planen.
    (Oh & den Server bezahlen… :grin: )
    Nur werde ich eben (leider) weniger im Tagesgeschäft unterwegs sein.

    Die letzten 4 1/2 Jahre mit euch waren ein absoluter Traum. Dank der Schreibnacht habe ich viel gelernt <3
    Und vor allem extrem viele tolle Menschen getroffen, die ich jetzt zu meinen engsten Freunden zähle. Aber hey, vielleicht kann ich jetzt endlich mal privat an einer Schreibnacht teilnehmen :joy:
    Das habe ich nämlich seit 4 Jahren nicht mehr.

    Seid lieb zu, @Noctua, ja?

    Verfasst in Neuigkeiten weiterlesen
  • Jennie

    Liebe Federschwinger*Innen,
    es tut mir so leid! :cry:

    Das Schreibnacht-Team musste diesen Monat sehr lange warten, weil ich die Special Guest-Suche vermurkst habe. Aber gerade bekam ich sie ganz offiziell: die Zusage unseres Special Guests für die 62. Schreibnacht! :grin:

    Da der Special Guest immer das Datum auswählen darf, kommt die Ankündigung leider erst so spät, aber wir hoffen, dass am Freitag trotzdem ganz viele von euch mit am Start sind, denn: wir kehren ins Forum zurück!

    Ihr habt richtig gelesen: wir wollen es wagen und gemeinsam mit euch die Server zum Glühen, aber nicht zum Absturz bringen.

    Wer ist dabei?

    Verfasst in 62. Schreibnacht weiterlesen
  • Jennie

    Während noch immer die letzten Kämpfer der Woche in ihren Betten liegen und sich verdient im Land der Träume tummeln, ist das Team bereits wieder fleißig am Planen.

    Als kleine Entschuldigung für die späte 40. Schreibnacht möchten wir euch direkt das Datum der 41. Schreibnacht verraten: am 13.05. geht es weiter.
    Markiert euch den Tag rot im Kalender! :D

    Als Special Guest haben wir dieses Mal Markus Heitz gewinnen können - er war wohl sehr beeindruckt von unserem Jubiläumsevent ;)

    Verfasst in 41. Schreibnacht weiterlesen
  • Jennie

    Liebe Federschwinger,
    seit einigen Monaten halte ich mich eher im Hintergrund, aber glaubt mir: ich bin noch da und schaue regelmäßig hier vorbei <3

    Heute wende ich mich mit einem etwas heiklerem Thema an euch: seit Beginn der Schreibnacht ist viel passiert, wir sind gewachsen und seit einiger Zeit sind die monatlichen Kosten für das Forum recht hoch. Wir haben 2017 mal ein (sehr erfolgreiches <3 ) Crowdfunding veranstaltet, um die Kosten für ein Jahr zu decken, aber das ist nun schon eine Weile her und seitdem habe ich doch in der Summe einiges investiert, um dieses Projekt am Laufen zu halten. Das ist absolut in Ordnung und dank eurer PayPal-Spenden hat es mich auch noch nicht ruiniert :sweat_smile:

    Aber wenn ich in den Spiegel schaue, muss ich leider auch zugeben, dass mir die 50€/Monat doch recht häufig fehlen und ich deshalb aktiv zurückstecke. Und ich schäme mich ein bisschen, das hier zuzugeben. Nach langen Überlegungen haben wir uns dazu entschlossen, unserem Patreon-Account neues Leben einzuhauchen und noch einmal darauf hinzuweisen, dass es diese Möglichkeit gibt.

    Was ist Patreon?
    Auf Patreon könnt ihr einen Betrag festlegen, den ihr uns monatlich zukommen lassen könnt; bezahlbar bequem über PayPal oder Kreditkarte. Die Zahlungen könnt ihr jederzeit ohne Angabe von Gründen einstellen - und bitte leistet sie nur so lange, wie ihr könnt.
    Aber wenn wir nur 50 Menschen finden, die jeden Monat 1€ für uns übrig haben, wären die Kosten schon gedeckt - und langfristig würde ich mir für die Schreibnacht so viel mehr wünschen. Schreibworkshops. Ein Live-Event. Dinge, die leider nur mit Geld realisierbar sind und für die mein Konto nicht zulässt, in Vorkasse zu gehen. Aber ich habe mir vorgenommen, bei 500€/Monat dafür zu sorgen, dass wir regelmäßig Schreibworkshops veranstalten. Das wäre doch ein Ding, oder?

    https://www.patreon.com/schreibnacht

    Verfasst in Öffentliches Forum weiterlesen
  • Jennie

    1. Schreibnächte - wow.
      Wer hätte jemals gedacht, dass wir dieses Konzept wirklich 40. Schreibnächte lang durchziehen?
      Am 29.04. findet endlich Nummer 40 statt.

    Wir haben seitdem viel durchgemacht: von einer kleinen Facebookveranstaltung über ein rudimentäres Forum bis hin zu einer aktiven Community mit über 2.000 Mitgliedern. Zwischenstopps: deutschlandweite Twitter-Trends, gigantische Buchmessentreffen, viele fertige Bücher, unzählige Freundschaften.

    Das Team hat schon lange auf dieses Jubiläum hingearbeitet und eine ganze Woche voller Schreibevents & Spaß für euch geplant. Die Leitung der Woche übernimmt die allseits geschätzte (& gefürchtete) @Juliana_Fabulax3! <3

    So viel möchte ich euch schon einmal verraten: das Team hat wieder etwas wundervolles auf die Beine gestellt!

    Und wahrscheinlich ist das auch der Moment, in dem ich meinem wundervollen Team mal danken sollte. Dafür, dass sie dem Forum so viel kreative Energie und wertvolle Zeit schenken. Ich weiß, dass ich mich jederzeit auf das Team verlassen & auch mal in den Urlaub fahren kann, ohne dass alles in die Luft fliegt :grin:
    DANKE für alles!

    Außerdem natürlich ein fettes DANKESCHÖN an euch alle! An alle Schreibnacht-Mitglieder, die täglich den Chat bevölkern. An alle Schreibnacht-Mitglieder, die #Schreibnacht auf Twitter rocken. An alle Schreibnacht-Mitglieder, die im Forum anderen weiterhelfen & Neulinge willkommen heißen. Aber natürlich auch an alle Schreibnacht-Mitglieder, die “nur” einmal im Monat zur Schreibnacht vorbeischauen. Ihr gehört alle dazu. Ohne euch wäre dieses Forum nicht das, was es ist.

    Weil das noch nicht genug ist - danke auch an alle, die uns finanziell unterstützen. Egal ob über PayPal-Spenden, @Patreon oder das Crowdfunding im letzten Jahr. Dank eurer finanziellen Unterstützung können wir die Kosten erst tragen & all das möglich machen.
    Also: DANKE, DANKE, DANKE!!
    (Psssst, Patreons kennen schon den Ablaufplan für diese Woche ;) )

    Ich freue mich sehr auf diese aufregende Woche - und auf noch viele weitere Schreibnächte! <3

    Verfasst in 40. Schreibnacht - Jubiläumswoche! weiterlesen
  • Jennie

    Liebe Schreibnächtler,
    ihr habt glaube ich keine Ahnung, wie aufgeregt ich bin :see_no_evil:

    Seit ich die Schreibnacht vor 5 Jahren gegründet habe, ist so viel passiert: ich habe bei neobooks gearbeitet, war Chefredakteurin des Magazins derselfpublisher, selbstständig, habe einen YouTube-Kanal eröffnet und ein Buch veröffentlicht und arbeite nun als Lektorin bei Droemer Knaur.

    Es freut mich so sehr, dass ihr und die Schreibnacht die letzten 5 Jahre immer dabei gewesen seid - umso mehr hoffe ich, dass meine Antworten euch heute ein klein wenig motivieren und weiterhelfen können :3

    Also: löchert mich! Ich steh bereit.

    Verfasst in Fragestunde mit Jennifer Jäger/Liza Grimm weiterlesen
  • Jennie

    In 5 Jahren Schreibnacht hat sich viel verändert. Und dabei reden wir nicht nur von Forensoftware oder neuen Kategorien.

    In den letzten 5 Jahren haben wir sehr viele Schreibnächtler fliegen sehen (und damit meine ich so richtig im übertrieben-kitschigen Sinn). Mittlerweile zählen viele, die damals noch nicht einmal ein Manuskript fertig hatten, zu den veröffentlichten AutorInnen.

    Gerne wollen wir euch die Möglichkeit geben, zukünftig eure Veröffentlichungen mit der Schreibnacht (und der Welt) zu teilen.

    Hierfür haben wir eine Kategorie erstellt:
    https://schreibnacht.de/category/425/erfolgsgeschichten

    Die Regeln
    Eine neue Kategorie kommt bei uns immer mit ein paar kleinen Regeln. Doch bei den Erfolgsgeschichten gibt es nur eine:

    1. Teilt die Geschichte, nicht nur den Erfolg
    Wir freuen uns sehr, wenn ihr ein neues Buch veröffentlicht habt - wirklich! Stellt es uns gerne in aller Ausführlichkeit und mit Links vor.
    Aber für die Schreibnächtler ist es viel interessanter zu lesen, welche Verbindung das Buch zum Forum hat.
    Hattest du die erste Idee während einer Schreibnacht? Oder hast du in einem WordWar den letzten Satz geschrieben? Verrate uns, wie die Schreibnacht dir beim Schreiben/Veröffentlichen/Überarbeiten/Überleben geholfen hat.

    Wir behalten uns vor, Postings, die dieser Regel nicht entsprechen, zu löschen.

    So, dann legt mal los :grin:
    Wir freuen uns sehr auf eure Geschichten!

    Verfasst in Erfolgsgeschichten weiterlesen
  • Jennie

    Leuteeee, wir haben es mit #Schreibnacht in die deutschlandweiten Twitter-Trends geschafft :O

    Verfasst in 39. Schreibnacht - 18.02.2017 weiterlesen
  • Jennie

    Hey ihr Federschwinger!
    Die nächste Schreibnacht wird ein großes Jubiläum: 40 Schreibnächte und 2.000 User … Das muss doch gefeiert werden! :grin:

    Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, die Schreibnacht in den April zu verschieben und direkt ein gigantisches Event draus zu machen! Nähere infos dazu folgen. Aber so viel können wir schon verraten: wir haben einen Bestseller-Autor an Land gezogen ;)

    Verfasst in Neuigkeiten weiterlesen
  • Jennie

    Am 24.11. findet die 46. Schreibnacht statt! <3
    Als Special Guest dürft ihr dieses Mal Klaus N. Frick, den Chefredakteur der Science-Fiction-Serie Perry Rhodan, mit Fragen löchern!

    Neben seiner Tätigkeit als Redakteur und Autor hält er regelmäßig im Dezember und im Januar an der Bundesakademie für kulturelle Bildung in Wolfenbüttel Seminare zum Thema Phantastische Literatur und veröffentlicht Beiträge in dem Jahrbuch Das Science Fiction Jahr.

    Frick ist auch regelmäßig im Radio zu hören. Seine Sendung enpunkt, die sich v.a. der Musik von Punkrock und Hardcore aus aller Welt widmet, sendete er von 1995 bis 2005 allsonntäglich wöchentlich beim Freien Radio Karlsruhe, seitdem nur noch einmal im Monat.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Klaus_N._Frick

    Verfasst in 46. Schreibnacht weiterlesen
  • Jennie

    Uff. Lange, lange, lange hat es gedauert, viel wurde in Erwägung gezogen & ausgetestet. Produkte bestellt & genau geprüft.

    Schließlich konnten wir uns endlich für einen Anbieter entscheiden, der einerseits tolle Produkte liefert und uns gleichzeitig davor bewahrt, jeden Tag selbst Pakete zur Post zu bringen (das schaffen wir momentan einfach noch nicht x_x)

    Und hier ist er: der Schreibnacht-Shop! <3

    https://shop.spreadshirt.de/schreibnachtDE

    Mit Tassen, Buttons, Shirts, Jutebeuteln … Und allem, was euch sonst noch so einfällt.
    Was fehlt euch noch? Was würdet ihr euch wünschen? :)


    Huhu, hier ist Lia, ich bin mal so frei und editiere den Startbeitrag :)

    Hier findet ihr nun ein paar Designs, die ich gestaltet habe, so lange es meine Zeit zulässt könnt ihr gerne Wünsche aufgeben, welches Design ihr euch auf welchem Produkt wünscht, dann stelle ich das in den Shop :) Nach und nach wird er dann bestückt, alles auf einmal zu machen würde ca. eine kleine Ewigkeit dauern :)
    https://www.schreibnacht.de/topic/6109/schreibnacht-shop/36

    Euren Wunsch bitte so formulieren:
    Mich taggen - @Juliana_Fabulax3
    Und dann das Produkt + Design schreiben, welches ihr möchtet, gerne auch, ob ihr es auf dunklen Stoffen oder hellen wollt :) Das erleichtert mir die Arbeit ungemein ;)

    Welche Produkte es gibt, findet ihr hier:
    https://www.spreadshirt.de/produktpalette-C9657

    Verfasst in Neuigkeiten weiterlesen
  • Jennie

    Die Schreibnacht naht mit großen Schritten und wir wollen euch natürlich noch gerne unser Juli-Opfe… Äh, unseren Special Guest vorstellen :grin:

    Hanka Leo! Hanka ist freiberufliche Lektorin, hat eine umfangreiche Referenzliste aufzuweisen - wir haben da mal einen klitzekleinen Auszug vorbereitet - und kennt sich bestens mit Geschichten aus. Aber was macht eigentlich eine freiberufliche Lektorin? Wie arbeitet sie mit Verlagen zusammen? Was zur Hölle ist ein Übersetzungslektorat? Das alles (und gerne noch viel mehr :D ) könnt ihr sie am Freitag bei der Schreibnacht selbst fragen.

    Ich verspreche euch, dass sie wirklich zauberhaft und extrem kompetent ist. Nutzt also gerne die Chance und fragt sie die Dinge, die ihr schon immer mal wissen wolltet! :smile:

    Auszug ihrer Referenzen:

    Lektorate deutscher Belletristik:
    Kai Meyer: Die Krone der Sterne-Trilogie. Tor Fischer 2017–2019.
    Theresa Hannig: Die Unvollkommenen. Lübbe 2019.
    Markus Heitz: Doors. Knaur 2018.
    Bernd Perplies: Der Drachenjäger & Der Weltenfinder. Tor Fischer 2017 & 2018.
    Thomas Finn: Mordstrand. Lyx 2016.
    Perry Rhodan: Stardust-Zyklus. 12 Bände. Pabel-Moewig 2014.
    Kai Meyer: Die Gebannte. Die Alchimistin III. Heyne 2012.

    Lektorate übersetzter Belletristik:
    Ray Bradbury: S is for Space. Übersetzt von Oliver Plaschka. Knaur 2017.
    Neil Gaiman: Nordische Mythen und Sagen. Übersetzt von André Mumot. Eichborn 2017.
    Claire North: Touch. Übersetzt von Eva Bauche-Eppers. Lübbe 2016.
    Amanda Palmer: The Art of Asking. Übersetzt von Viola Krauss. Eichborn 2015.

    Einen umfassenden Eindruck könnt ihr euch auf ihrer Webseite machen:
    https://www.lektographem.de/

    Verfasst in Fragestunde mit Hanka Leo weiterlesen
  • Jennie

    Soooo viele Fragen auf einmal! :grin:
    Ich nehme das mal ein wenig auseinander:

    Wie kam es zur Idee “Schreibnacht”? Woher kam der Impuls?

    Eigentlich eine lustige Geschichte. Damals war ich noch sehr viel auf Facebook unterwegs (und viele andere auch). Eines Abends saß ich in den Semesterferien vor meinem Laptop und wollte schreiben, habe mich dabei aber sehr einsam gefühlt. Also verfasste ich einen Facebook-Post und fragte, ob gerade noch jemand am Manuskript sitzt und ob man sich nicht gegenseitig motivieren wollte.
    Es meldeten sich mehr Freunde als gedacht - also erstellte ich eine Facebook-Veranstaltung.

    Die Schreibnacht war geboren. Das passierte (auf den Tag genau) vor 5 Jahren. Tatsächlich waren die Etappen und Aufgaben von Anfang an da. Sie waren nur eine spontane Idee und sind die letzten 5 Jahre geblieben.

    Was wolltest du erreichen? Und wie fühlst du dich nach 5 Jahren, wenn du auf das Forum schaust?

    Eigentlich wollte ich nur einen Abend nicht alleine schreiben :sweat_smile:
    Aber als ich mich dazu entschloss, Special Guests einzuladen und ein Forum zu gründen, hatte ich ein neues Ziel: AutorInnen miteinander zu verbinden. Ihnen zeigen, dass sie mit ihrer Leidenschaft nicht alleine sind.

    Wenn ich so auf das Forum blicke, fühlt es sich an, als hätten wir dieses Ziel in den letzten 5 Jahren erreicht. Und das fühlt sich verdammt gut an <3

    Verfasst in Fragestunde mit Jennifer Jäger/Liza Grimm weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.