• J.Kilior

    Ich möchte mal wieder weiter Überarbeiten (ja, bin da schön länger dran :sweat_smile: ) Aber langsam komme ich zum Endspurt. Mir fehlen noch ca. 100 Seiten bis ich mit dieser Runde duch bin und Beta-Testleser suchen kann.

    Verfasst in 76. Schreibnacht weiterlesen
  • J.Kilior

    Ich bin mit dem Kürzen der Szene noch nicht so gut vorangekommen. Es werden erstmal Heidelbeeren verspeist, dann geht es weiter.

    Verfasst in 76. Schreibnacht weiterlesen
  • J.Kilior

    Ich verabschiede mich nun auch schon, obwohl ich noch gar nicht viel geschafft habe. Ich hoffe, dass es morgen in weniger müdem Zustand besser läuft. :sleeping: Gute Naaacht!

    Verfasst in 76. Schreibnacht weiterlesen
  • J.Kilior

    Eine Menge! Vor allem aber die verbotene Grenze zum Norden überqueren. :scream:

    Verfasst in 75. Schreibnacht weiterlesen
  • J.Kilior

    Hallo zusammen! Heute erst gesehen, dass Schreibnacht ist, da steige ich noch schnell mit ein. Ich würde gerne 10 Seiten überarbeiten heute Abend. Alles darüber hinaus wäre Bonus.

    Verfasst in 75. Schreibnacht weiterlesen
  • J.Kilior

    Mein Ziel für heute ist auch Überarbeiten. Bin nur noch unentschlossen, ob ich an der Stelle weiter mache wo ich zuletzt war, oder gleich noch mal zum Anfang gehe, weil ich dazu erstes Feedback erhelten habe. Das juckt mich gerade mehr aber eigentlich hatte ich es mir anders vorgenommen. :thinking_face:

    Verfasst in 69. Schreibnacht weiterlesen
  • J.Kilior

    Hallo zusammen, ich habe dieses Forum über Twitter gefunden, sieht spannend aus.
    Momentan schreibe ich an einer Fantasy/Science Fiction Reihe, mit der ich vor langer Zeit begonnen habe. Einige Jahre ist sie liegen geblieben, bis ich beschlossen habe, das endlich durchzuziehen.
    Jetzt steht die Grobfassung von Teil 1 und wird von ersten Leuten gelesen. Derweil erstelle ich Cover und Illustrationen.
    Ich hoffe hier Tips und Tricks zum Schreiben, Veröffentlichen und zum Markting und vielleicht auch einen Schreibbuddy zu finden.
    Dazu werde ich noch separat posten.
    Viele Grüße erstmal
    Jess

    Verfasst in Vorstellungsrunde weiterlesen
  • J.Kilior

    Frohe Ostern!:rabbit2: :hatched_chick: Ich bin noch dabei, eigentlich gerade erst richtig in Fahrt aber auch schon etwas müde. Verschaffe mir weiter einen Überblick über mein langes zweites Kapitel und notiere Änderungsideen.

    Verfasst in 72. Schreibnacht weiterlesen
  • J.Kilior

    Bei mir ist es recht simpel: Yhadomorr möchte wie üblich und immer nichts Geringeres als die Weltherrschaft an sich reißen. 😅

    Verfasst in Schreibnacht Montagsfrage weiterlesen
  • J.Kilior

    Zum Reinkommen höre ich gerade noch meine Projektplaylist:
    https://www.youtube.com/playlist?list=PLHSVMPpetNl5w2NHH9J_7t4m0X1NXvvwE
    Wenn es aber ans Eingemachte geht, brauche ich Ruhe.:sweat_smile:

    Verfasst in 76. Schreibnacht weiterlesen
  • J.Kilior

    Ja, fast alle meiner Hauptfiguren haben Verlust und Trauer erlebt. Bei vielen liegt es schon einige Jahre zurück, doch die Erinnerungen kommen an verschiedenen Punkten der Geschichte wieder hoch.

    Verfasst in 76. Schreibnacht weiterlesen
  • J.Kilior

    Ich bin gerade voll in dieser Szene drin und mache da einfach weiter. 500 weitere Worte könnten drin sein. Lange nicht mehr geschrieben vor lauter überarbeiten und jetzt total im Flow.

    Verfasst in 75. Schreibnacht weiterlesen
  • J.Kilior

    Hallo, ich fange mal klein an. Musste ein wenig nachdenken aber meine Liste der Erfolge sieht heute wie folgt aus:

    • todlangweiligen Arbeitstag gut überstanden mit Entdeckung eines amüsanten und unterhaltsamen Podcasts
    • nach sehr nerviger Grippe wieder einigermaßen fit im Hirn und bereit mit der Überarbeitung meines Manuskripts weiter zu machen :muscle:

    Verfasst in 69. Schreibnacht weiterlesen
  • J.Kilior

    Hallo,
    ich schreibe momentan an einer Fantasy/Science Fiction Reihe. Die Grobfassung von Teil 1 steht und wird von ersten Leuten gelesen.

    Kurz zum Inhalt:
    Es geht um Länder zu beiden Seiten einer Mauer, die sich durch lange Abgeschottung ganz unterschiedlich entwickelt haben und eine Person, die es gegen alle Widrigkeiten hinüber auf die andere Seite schafft und dort erstmal alles, was sie zu wissen glaubte in Frage stellen muss.
    Ganz grob ein bisschen wie Orwell + Tolkien.

    Mein Plan ist, nächstes Jahr via Selfpublishing (BoD oder ähnliche) zu veröffentlichen.
    Da ich sonst Designerin bin, werde ich auch das Cover und Illustrationen dazu gestalten.

    Ich suche nach einem Schreibbuddy, der/die an einem Projekt im selben Genre arbeitet und sich darüber austauschen und ggf. gegenseitig Probe- und Korrekturlesen möchte (1. erstmal vielleicht nur einen kleinen Teil zum Testen, momentan haben bei mir Teil1 und 2 zusammen schon ca. 200k Wörter) (2. bezieht sich sowohl auf’s Große Ganze als auch auf Rechtschreibung und Grammatik).
    Ich bin nicht superschnell darin (Vollzeitbrotjob), aber über Weihnachten und Neujahr werde ich mehr Zeit haben.

    Wie sieht es aus, fühlt sich jemand angesprochen?

    LG
    Jess

    Verfasst in Schreibpartner:innenbörse weiterlesen
  • J.Kilior

    • (minus) 1000 Wörter wären bei mir gerade Ziel :joy: Ich muss eine etwas ausgeartete Szene kürzen. Eigentlich nur die richtigen Wörter zum Löschen identifizieren, aber das ist gar nicht so einfach!

    Verfasst in 76. Schreibnacht weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.