• Indolenzia

    Dann bin ich doch nicht allein.
    Ich dachte schon, es ginge nur mit so.
    Die Idee, eine “Reihe” zu schreiben, ging mir - vor allem im letzten Monat - mehrfach durch den Kopf. Dann müsste ich mich nicht von meinen Protagonisten trennen.
    Aber dann müsste ich eine richtige Pause einlegen. Das muss ja ganz anders angelegt werden. Heute wollte ich los schreiben. Statt dessen habe ich mir peinlich genau aufgeschrieben, wie meine “Bea” aussieht. Nicht, dass ich sie beschreibe. (Ich persönlich finde ja, jeder soll sich selbst ein Bild machen.) Aber ich muss es trotzdem wissen, sonst lebt sie nicht.
    Bisher hat mir Schreiben Spaß gemacht. Diesmal gestaltet es sich peinvoll :unamused:
    Ach! Jetzt wünsche ich euch erst Mal eine gute Nacht!

    Verfasst in WriYoBo-Kneipe 2016 weiterlesen
  • Indolenzia

    Gut :smile: Dann schwätze ich mal.
    Ich hatte mir nie Gedanken darüber gemacht, eine neue Geschichte anzufangen.
    In den NaNoWriMo bin ich einfach rein gesprungen.
    Jetzt hatte ich meine NaNo Geschichte im Februar zu Ende geschrieben.
    Und ich hing!
    Ich habe auch noch nie gleich mit einer neuen Geschichte angefangen.
    Ich hatte so was von null Idee.
    Statt neuer Ideen tanzten die Menschen meiner NaNo-Geschichte in meinem Kopf.
    Ich hatte mich so an sie gewöhnt. Und ich mochte sie so gern. Ich hatte gar keine Lust auf andere.
    Jetzt, mit dem Abstand von mehr als einem Monat geht es wieder.
    Aber ich habe mein Ideen-Büchlein mit mir herum geschleppt und insgesamt drei
    Anläufe genommen, die ich alle wieder verworfen habe.
    Wie geht es euch, nachdem ihr eine Geschichte beendet habt?
    Ich war gar nicht froh - eher traurig, dass ich mich verabschieden musste.
    Und könnt ihr dann gleich in eine neue Geschichte eintauchen?
    Ich prokrastiniere, als würde ich dafür bezahlt, stelle Möbel um und lauter so Zeugs.
    :flushed:
    Aber heute Abend setze ich mich dran …

    Verfasst in WriYoBo-Kneipe 2016 weiterlesen
  • Indolenzia

    Hi, ihr Lieben,
    Ich wollte einfach mal Hallo sagen.
    Mein PC zickt mit dem Internet, ist immer mit für ein paar Minuten drin und verabschiedet sich dann. Mein Laptop “kann” zwar Internet, dafür zickt die Tastatur, springt wohin sie will und wann sie will. Das ist zum Abgewöhnen.
    Jetzt habe ich herausgefunden, dass ich auch mit dem Handy hier zu Besuch kommen kann.
    Nachdem ich jetzt am 31. März fast rausgeflogen bin, habe ich Besserung gelobt. Und auch, dass ich mich im Forum mehr beteiligen will.
    Aber hier an “unserem” Stammtisch steppt ja auch nicht gerade der Bär …
    Egal, ich grüße euch alle.

    Verfasst in WriYoBo-Kneipe 2016 weiterlesen
  • Indolenzia

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Jetzt habe ich heraus gefunden, dass ich mit dem Handy diese Seite besuchen - und sogar schreiben - kann.
    Hätte ich mal besser früher.
    Doch egal wie es für mich ausgeht - ihr macht hier einen tollen Job!!!
    Echte Motivation.
    Wenn ich raus fliege, dann habe ich dennoch dank der Schreibnacht meine NaNoWriMo-Geschichte beendet.
    Alleine hätte vermutlich mein innerer Schweinehund triumphiert.
    Alles Liebe von Indolenzia

    Verfasst in WriYoBo 2016 weiterlesen
  • Indolenzia

    Hilfe! Da ich große Schwierigkeiten mit meinem Internetzugang habe, wollte ich jetzt wenigstens meinen Statistik aktualisieren. Ich kann nicht mehr. Habe keine Berechtigung mehr.
    Habe den ganzen Monat geplottet und wollte im April mit meiner neuen Geschichte anfangen …
    Bin traurig.
    Gibt es noch eine Möglichkeit, dass ich wieder dabei sein darf?
    (Ich hatte mir nie Gedanken darüber gemacht, dass ich nach dem Ende einer Geschichte nicht sofort mit einer neuen starten kann. Ich muss mich erst “entlieben”. )
    P.S.:Und dieser Laptop raubt mir den letzten Nerv. Die Tastatur spinnt …

    Verfasst in WriYoBo 2016 weiterlesen
  • Indolenzia

    14:30 bis 15:00 - 661 Wörter
    Grund, mich zu freuen. Und dennoch - irgendwie hat sich meine Geschichte einfach zuende geschrieben.
    Jetzt sitze ich seit dem 1. November dran und dann schreibt sie sich einfach zuende.
    War aber toll, hier mitzumachen!
    Den Epilog schreibe ich aber heute nicht mehr.
    Sorry, dass ich euch für heute verlasse.
    Aber Danke, dass Ihr mich so wundervoll motiviert habt! :kissing_heart:

    Verfasst in 14. Februar: Hardcore-Schreibtag weiterlesen
  • Indolenzia

    Plunpipa brauche ich auch nach dem 13er Event :stuck_out_tongue_closed_eyes:

    Verfasst in 14. Februar: Hardcore-Schreibtag weiterlesen
  • Indolenzia

    13:00 bis 13:05 - 122 / 113
    13:05 bis 13:13 - 216 / 213
    13:13 bis 13:26 - 324 / 313
    13:26 bis 13:31 - 164 / 113
    13:31 bis 14:00 - 739 / 666
    Insgesamt: 1565 /1418

    Wow! Eigentlich habe ich nicht gedacht, dass ich das schaffen würde. Es ist unglaublich, wie eine solche Vorgabe “zieht”. (Und es ist noch nicht mal Mist, was dabei heraus gekommen ist …
    PS: Ich kann das immer erst am Ende eintragen, weil ich mit jeder Minute geize …

    Verfasst in 14. Februar: Hardcore-Schreibtag weiterlesen
  • Indolenzia

    @Nion sagte:

    Wie es aussieht, ist es mir doch passiert. Ich habe die Partition gelöscht, bevor ich mein Kapitel gerettet hatte. :scream:

    Oh nein! :cry: Ich schiebe mal ein Täfelchen Schokolade rüber. Nicht dass es viel helfen würde. Aber ich fühle mit dir!

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • Indolenzia

    Bin im Galopp eingestiegen, selbst die Langschläfer-Runde halb verschlafen - aber jetzt ist ja erst mal Mittagpause.
    Ich werde nicht den ganzen Tag dabei sein. Vielleicht ein über die andere Etappe.
    Ich glaube, ich muss mich hier viel öfter einloggen … Das motiviert mich dann ja doch sofort :smiley:
    Danke! Ihr seid super mit euren tollen Ideen. :kissing_heart:

    Verfasst in 14. Februar: Hardcore-Schreibtag weiterlesen
  • Indolenzia

    Ich habe selbst die LangschläferRunde verschlafen. Bin erst um 11.30 Uhr eingestiegen und habe deshalb leider nur 666 Wörter geschrieben.
    Ob die Zahl mir sagen will, dass ich heute lieber die Finger davon lasse? :stuck_out_tongue_closed_eyes:
    edit: Gerade sehe ich, dass das exakt die Aufgabe für die zweite Halbzeit der nächsten Station war. Das brauche ich jetzt nicht mehr probieren. Das bekomme ich nie hin, wenn es so sein soll … :confounded:

    Verfasst in 14. Februar: Hardcore-Schreibtag weiterlesen
  • Indolenzia

    @Salira sagte:

    hab grad festgestellt, dass ich das vorm schlafengehen vermutlich noch schaff, aber in der stunde war das irgendwie sehr unpassend (mein char wird grad, harmlos gesagt, gefoltert, da passt das nicht so rein^^)

    Wieso? Der Ober-Folteraufseher lässt sich dabei eben Tee servieren. Gerne im Silber-Teekännchen. :stuck_out_tongue_closed_eyes:

    Verfasst in 28. Schreibnacht - 05.02.16 weiterlesen
  • Indolenzia

    Das war toll! Insgesamte Wörterausbeute: 4.229.
    Und dabei über eine schwierige Stelle gekommen.
    Das hätte ich ohne die Schreibnacht nie geschafft. Danke!!!

    Verfasst in 28. Schreibnacht - 05.02.16 weiterlesen
  • Indolenzia

    @Sternchen sagte:

    Ah verdammt, Startschus verpasst :scream:

    Die paar Minuten. Die letzte Etappe ist noch 50 Minuten lang.

    Verfasst in 28. Schreibnacht - 05.02.16 weiterlesen
  • Indolenzia

    Ich will das Nachteulen-Badge!
    Nachdem ich über meiner Gruselszene, vor der ich Angst hatte, drüber weg bin, hänge ich jetzt noch ein paar Wörter dran.
    Ich sag mal 500.
    Von wegen - keiner mehr da!
    edit: 863 Wörter Jetzt lief es noch mal - ich freue mich so!
    Schreibnachtausbeute: 4229 Wörter. Wunderbar!

    Verfasst in 28. Schreibnacht - 05.02.16 weiterlesen
  • Indolenzia

    Teekanne? Das passt sowas von perfekt - gerade wird nämlich Tee gekocht :stuck_out_tongue_winking_eye:

    Verfasst in 28. Schreibnacht - 05.02.16 weiterlesen
  • Indolenzia

    Jetzt werde ich mich in die Taktik- und Strategie-Theorie vertiefen.
    Allerdings - die Königsdisziplin werde ich heute nicht mehr schaffen …
    *edit: * Ja, für die Königsdisziplin hat es nicht mehr gereicht.
    Aber toll war’s
    Danke! :dancer:

    Verfasst in Archiv weiterlesen
  • Indolenzia

    Ich merke schon, die Luft wird dünn, die Wörter gehen aus. Dennoch - ich probiere die nächsten 400 Wörter
    edit: Besser als gedacht, 660 Wörter!

    Verfasst in 28. Schreibnacht - 05.02.16 weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.