• Houston

    Bei mir kommt der Stil an alleroberster Stelle. Wenn ich ein Buch in die Hand nehme, werfe ich zwar auch einen kurzen Blick auf den Klappentext, aber auch nur um zu sehen, ob sich da allzu abschreckende Klischees auftun (ich kann keine Bücher mehr über alte Männer sehen, die sich auf eine Reise begeben und dann mehr über sich und das Leben erfahren, am besten zusammen mit einem jungen Mädchen das irgendwie traumatisiert ist).
    Wenn mich der Klappentext nicht total verschreckt, lese ich einfach quer durch das Buch ein paar Absätze. Oft ist es dann passiert, dass ich Bücher, deren Klappentext einen guten Plot versprachen, sofort wieder ausgeschlossen habe.
    Als zweites kommen bei mir dann die Charaktere, die nicht allzu flach daherkommen sollten - ich brauche keine “total crazy außergewöhnlichen Frauen” mehr, die sich letzten Endes dadurch auszeichnen, dass sie einfach nur anders als die anderen Frauen sein wollen - ein meiner Meinung nach sehr nerviges Klischee - und sich dann nur dadurch abgrenzen, dass sie KEINEN SALAT essen sondern richtige Sachen (im Gegensatz zu angeblich allen anderen Frauen).
    Plot kommt bei mir als letztes. Eine Geschichte mit schönem Stil und coolen Charakteren lese ich auch zu Ende, wenn sie eigentlich nur so vor sich hinplätschert.

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • Houston

    Moinsen an alle hier draußen,
    ich bin Justine, 22 Jahre alt, studiere Geographie in Freiburg und brauche dringend jemanden, der mir auf die Füße tritt wenn ich nicht schreibe!
    Zurzeit arbeite ich an einem Young Adult Projekt, das ich schon seit Jahren einfach nicht zu Ende bekomme. Falls ich das irgendwann hinter mich gebracht habe, möchte ich mich mehr in Richtung Fantasy orientieren. Wenn du eines dieser beiden Genre schreibst, klasse, aber ich kann mir auch gut vorstellen, mich mit jemandem auszutauschen, der andere Genre bedient.:simple_smile:
    Von einer Schreibpartnerschaft würde ich mir wünschen, dass man sich gegenseitig an seine Ziele erinnert, sich vielleicht auch mal zu Word Wars verabredet, um diese zu erreichen und sich bei Problemen austauscht, um eine Lösung zu finden.
    Eventuell (ist aber kein Muss) könnte man auch die Texte untereinander zum Testlesen austauschen.
    Falls sich irgendjemand angesprochen fühlt - melde dich gerne! :blush:

    Verfasst in Schreibpartnerbörse weiterlesen
  • Houston

    Moinsen!
    Nach einem sehr langsamen Start in den Tag werde ich gleich erst mal alle Szenen zusammensuchen, die ich umschreiben muss, jetzt, wo ich den Erzählstil meines Projektes komplett geändert habe. Ansonsten steht heute viel Haushalt an. Da ich kurz davor bin, mein Zeitziel für das Camp zu erreichen, stresse ich mich heute nicht so sehr.
    Habt einen erfolgreichen (Schreib)Tag!

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • Houston

    20.00-20.20
    20.30-20.50
    21.00-21.20: 479 Wörter
    21.30-21.50: 370 Wörter
    22.00-22.20: 264 Wörter
    22.30-22.50: 443 Wörter

    Verfasst in Schreibmarathon Wochenende weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.