• Glimmer

    Moin @Lillith
    Wenn du mir die Unterlagen bis 11 Uhr zukommen lassen könntest, dann nehme ich sie auch gleich mit auf meiner Heimreise…
    Gruß
    glimmer

    Verfasst in Von Autoren für Autoren - Archiv weiterlesen
  • Glimmer

    @Lilith

    Auch ich schließe mich gerne an.

    Gruß
    glimmer

    Verfasst in Von Autoren für Autoren - Archiv weiterlesen
  • Glimmer

    Hallo Fia

    Ein herzliches Willkommen auch von meiner Seite.
    Ich wünsche dir hier den nötigen Support, dass du dein Buch in die Läden bekommst.
    Immer schön dran glauben.

    Gruß
    glimmer

    Verfasst in Vorstellungsrunde weiterlesen
  • Glimmer

    Das haste ja wieder toll hinbekommen. Bei all den Terminen bin ich im Urlaub

    Verfasst in Real Life-Treffpunkt weiterlesen
  • Glimmer

    Sorry Jungs, bei mir ist kurzfristig was dazwischen gekommen.

    Verfasst in Real Life-Treffpunkt weiterlesen
  • Glimmer

    Moin @Liz-Jean

    An den RL Treffen deiner Stadt teilnehmen.
    Da könntest du fündig werden.

    cu
    glimmer

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • Glimmer

    Moin @czil

    Danke für deine Sicht der Dinge. Ich werde sie nur kurz kommentieren, dann soll das aber von meiner Seite aus gewesen sein.

    Warum kommt das Thema Bezahlung immer mit Testlesern hoch? Keine Ahnung. Ich bin hier um in einer Schreibgruppe von den Erfahrungen anderer zu profitieren und meinen Beitrag zu leisten, wo ich kann. Ich erwarte keine Gegenleistung, sollte sie jedoch erfolgen, wie neulich, da habe ich für meine Dienst als Mietsklave einen Gutschein als Dankeschön bekommen. Habe mich gefreut, denn dies ist natürlich eine Respektgeste und ein Dankeschön für die Mühe, die ich mir gemacht habe.
    @jennesalvador : Nochmals Danke dafür

    Das Paket wird i.d.R vorher angesprochen, und wenn jemand mit 800 Seiten um die Ecke kommt, dann nehme ich die Herausforderung an oder lass es bleiben. Wenn ich zusage (auch nach der ersten Sichtung), erwartet mein Arbeitgeber das ich am Ball bleibe. Eine legitime Einstellung, die ich teile, und auch immer so leben werde. Wenn du hier eine andere Sicht hast, auch OK. Habe gerade gestern meinen vorletzten Testleser verloren. Er hat mir seinen Standpunkt erklärt, und ich habe sie verstanden und akzeptiert. Schade, denn nun bin ich auf die Einschätzung einer einzelnen Person angewiesen, was die Vielfaltigkeit natürlich beeinträchtigt.
    @SebMeissner: Danke für das Erbrachte.

    Du hast mehrere Begriffe verwendet, die ich bis heute nicht im Zusammenhang mit meinen Eintritt hier in der Schreibgruppe wahrgenommen habe.

    Aber ich mache dir einen Vorschlag um das hier Gesagte friedlich abzurunden. Erkundige dich gerne bei @jennesalvador über meine Qualität als Testleser über 300 Seiten. Wenn du mit der Einschätzung zufrieden bist, würde ich gerne einer deiner Geschichten beackern, egal welches Genre und wieviele Seiten es auch sein mögen.

    In diesem Sinne

    glimmer

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • Glimmer

    @czil @MT_Papierkrieg

    Moin ihr Beiden.
    Meine Meinung kann jetzt ein bisschen hart rüberkommen, aber in der Regel würde ich nur Testleser akzeptieren, die am Ball bleiben können und innerhalb einer Woche unaufgefordert antworten.
    Alles Andere erachte ich als nicht praktikabel, da sonst eine Lücke zwischen mehreren Testlesern und der nächsten Überarbeitung entstehen kann.
    Testleser melden sich freiwillig, d.h. sie haben Zeit und Lust.

    @Marielle
    Du kennst deine eigene Geschwindigkeit, wie und wann du von einer Entwicklungsstufe in die Nächste wandern möchtest. Wenn du selber für deine Überarbeitung länger brauchst, kannste dir auch Betaleser genehmigen, die für ihren Part länger brauchen. Wenn du zügig weiter kommen möchtest, solltest du dich nicht ausbremsen lassen und immer auf dem letzten Testleser warten müssen.
    Ich würde hier konkrete Termine setzten und die Testleser, die nicht liefern können, passen halt nicht in den Flow (sagt über deren Kompetenzen nichts aus, ich will hier nicht falsch verstanden werden) .

    Meine letzte Erfahrung zum Thema. Hatte drei Testleser, wobei nur einer wirklich geliefert hat, die Anderen haben nicht mehr auf meine Anfragen geantwortet.

    Bilde 30-50 Seiten Blöcke und liefere deine konkreten Fragen, die du beantwortet haben möchtest, gleich mit.

    Ich bin beruflich unterwegs und habe jede Woche 8 Std Zugfahrt für die Tätigkeit als Testleser reserviert. Wenn ich mich freiwillig melde und angenommen werde, benütze ich genau dieses Zeitfenster für meine Überarbeitung. Kollegen, die zeitlich angespannt sind, werden mit dem Überarbeiten immer Probleme haben und in Zeitnot kommen.

    Testleser zu finden, die deinen Swing folgen können, dürften nicht einfach sein. Ich drücke dir die Daumen bei deiner Suche.

    Gruß
    glimmer

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.