• Frau Lehner

    Bei mir fällt Schreiben grade aus, weil wegen heftigem Stress bei der Arbeit und vielen Überstunden…in der wenigen Freizeit, die bleibt, versuche ich eine berufliche Alternative aufzutun, die meine Miete bezahlt.
    Schreiben ist da ja leider eher unrealistisch-vor allem bei meinem winzigen Output.

    Aber ich wünsche euch allen, dass ihr eure Ziele erreicht…oder sie übertrefft…oder nachsichtig mit euch seid, wenn’s nicht klappt!

    Verfasst in Schreibnacht Montagsfrage weiterlesen
  • Frau Lehner

    @würmchen danke für den Hinweis. Ich habe meine Geschichte nämlich fast fertig und mir gar keine Gedanken über den Verlag gemacht-mir hat einfach das Thema so gut gefallen.
    Ich habe mir das jetzt mal angeguckt…Und ich werde meinen Text nicht einsenden.
    (Ich finde die Cover schon derart… Nee, ist nicht meins…)

    Verfasst in Wettbewerbsarchiv weiterlesen
  • Frau Lehner

    Ein kleiner Einwurf zu der Notizbuchfrage:
    Wenn man hochwertige Notizbücher kaufen möchte, lohnt es sich immer, bei TK MAXX zu stöbern!

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • Frau Lehner

    @buchbummelant ich glaube, dann solltest du dir jetzt auch diese Frage noch nicht stellen! Alles zu seiner Zeit…jetzt bremst dich das doch nur in deiner Kreativität. Sei froh, dass du so im flow bist!

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • Frau Lehner

    @buchbummelant aber du schreibst doch noch? Ich meine, du hast noch nicht überarbeitet, oder?
    Das klingt jetzt vielleicht hart, aber ich kann mir vorstellen, dass bei der Textmenge in der Überarbeitung noch Luft nach unten ist…
    Ich hoffe, ich lehne mich nicht zu weit aus den Fenster, denn ich kenne deinen Text ja nicht…
    Ich kann nur aus eigener Erfahrung und der als Testleser sagen, dass man während des Schreibens oft sehr verliebt in viele Kleinigkeiten ist (und das soll so sein!), die sich bei nüchterner Betrachtung teils als unnötig herausstellen können.
    Als Testleser habe ich oft festgestellt, dass ich mich vom Autor unterfordert gefühlt habe, weil mir wirklich alles vorgekaut wurde. Ich kann und möchte manchmal eins und eins selbst zusammenzählen.
    Oh nein, ich lasse mich hier aus und das total ins blaue hinein, aber deine Frage hat grade diese Gedankenkette ausgelöst…

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • Frau Lehner

    @buchbummelant Das verstehe ich!!! Ist schon ziemlich frustrierend…

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • Frau Lehner

    Da ich hier kurz vor’m Wahnsinn stehe (geschiente rechte Hand), habe ich beschlossen, jetzt doch wider ärztlichen Rat heute noch was zu schreiben. Ich WILL kein Fernsehen mehr gucken und Lesen mag ich auch nicht mehr. Habe grade schon 2Stunden telefoniert…jetzt reicht’s mit mit Langeweile.
    Ich mache mich also gleich an meinen Beitrag für die Ausschreibung.
    Euch allen einen schönen Abend…

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • Frau Lehner

    @buchbummelant Oh nein!!! Kann man das nicht rückgängig machen???
    Wahrscheinlich nicht- hättest du ja sonst schon gemacht! Aber wenigstens “nur” das Werk von 20Minuten. Ich speichere manchmal tagelang nix…aber bis jetzt hatte ich auch immer Glück.

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • Frau Lehner

    @victoria , @Nads und @Buchbummelant
    Irgendwie ist eure Unterhaltung total an mir vorbei gegangen und wahrscheinlich ist es blöd, jetzt noch was dazu zu sagen, weil ihr die Situation bereits perfekt aufgedröselt habt…Aber ich möchte euch kurz in allem zustimmen, was ihr zum Thema Wolfsmädchen schreibt.

    Ich selbst war zunächst irritiert, dann genervt und schließlich kurz davor, zickige Antworten zu geben. Ich hatte mich ja dann dazu entschieden mal grundsätzlich nachzufragen (Warum willst du das? Wenn dir das und das angeblich schon schwer fällt? Fang doch klein an.). Daraufhin hatten sich laut Wolfmädchens Aussage die Fragen geklärt…Hä?

    Was mich aber am stutzigsten machte, waren die durchweg positiven und geduldigen Antworten und ich habe mich gefragt, ob ich ein schlechter Mensch bin, weil mir die Fragerei so auf die Nerven geht. Ich habe mich dann aus den Diskussionen rausgehalten, weil ich fand, dass die Forumskollegen super hilfsbereit und hilfreich sind und ich wollte eben nicht zickig werden.
    Und genau denen gegenüber, die geduldig Frage für Frage beantwortet haben, finde ich diesen Abgang unmöglich! Wenngleich ich nach dem Abschied auch kurz dachte: zum Glück!

    Jetzt habe ich doch irgendwie nur wiederholt, was ihr schon geschrieben hattet…sorry…
    Herzlichst,
    Frau Lehner

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • Frau Lehner

    @coccinelle danke!
    Bitte keine 36 Stunden-Tage…Ich weiß so schon nichts mit mir anzufangen. Wenn die rechte Hand nix darf, werden 24 Stunden schon lang.
    Na immerhin komme ich zum Lesen…

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • Frau Lehner

    Sowas doofes…seit Wochen bin ich arbeitstechnisch so im Stress, dass ich nicht schreiben kann, weil mein Kopf so voll ist.
    Und jetzt habe ich eine Woche ärztlich verordnete Ruhe und kann wieder nicht schreiben…weil meine Rechte Hand in einer Schiene steckt.
    Nur mit Links tippen geht zwar für ein paar Worte hier, aber für mein Projekt ist das zu langsam …

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • Frau Lehner

    Auch von mir ein herzliches Hallo.
    Was schreibst du denn so?

    Verfasst in Vorstellungsrunde weiterlesen
  • Frau Lehner

    Ich habe gestern mit Frank Arnau “Tätern auf der Spur” begonnen, das ich aus eine Bücherkiste gefischt habe. Noch bin ich beim autobiographischen Teil, der sehr spannend ist und eine sehr interessante Studie der Zeit…mal sehen, wie’s weitergeht.

    Verfasst in Archiv weiterlesen
  • Frau Lehner

    @wolf_girl88 Geh auf radio.de, da gibts von Weihnachtsliedern bis Hardrock alles!

    Verfasst in Schreibhandwerk weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.