• Finley

    @mariefantastisch Oha, ich bin mir fast sicher, dass ich diese Filme vor etwa 6 Monaten alle mit meinem Cousin gesehen habe, während eines weihnachtlichen Teenie-Trash-Marathons, der zum Beispiel auch alle Bibi-und-Tina-Filme beinhaltete… etwa auf vergeichbarem Level kamen sie mir auch vor und ich erinnere mich echt kaum an irgendwas davon, außer, dass es was mit Zeitreisen und Auserwählten war… Die Bücher kenne ich null und der Film hat auch keine Lust drauf gemacht, da dachte ich mir schon, dass da bestimmt eine geliebte Vorlage verhunzt wurde

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • Finley

    Eine kleine Mini-Idee: Vielleicht könntest du die Freundin einfach bitten, dir ihre Bib-Zugangsdaten zu geben, wenn sie dir genug vertraut? Bei uns zum Beispiel sind die Einlogg-Daten für die Bib komplett andere als für sonstige Studi-Online-Dienste, die wir von unserer Uni nutzen. Dann geht nicht mehr ihre Zeit drauf ^^

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • Finley

    @hollarius Uh, du arbeitest an einer Einsendung für die Filmförderung? Ich bin in Niedersachsen lokalisiert und hänge da auch ständig dran, werde aber nie ready ^^ In Niedersachsen könnte ich da noch ein bisschen was empfehlen an Gruppen, aber vielleicht kommen wir ja früher oder später dochmal in der filmischen Landschaft zusammen ^^
    Ich versuche auch grade noch, etwas für ein Kurzfilm-Skript niederzuschreiben, an dem ich die Tage über herumgedacht habe, für den Nachwuch-Drehbuchpreis-Gedöns.
    Mal schauen, wie weit ich komme - egal, wie fertig sich etwas im Kopf anfühlt, beim Versuch, es aufzuschreiben, glitscht es mir immer wieder weg xD

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • Finley

    Es ist mir zwar schon oft passiert, mit Percy Jackson, mit Eragon, mit City of Bones usw., aber selten war ich so enttäuscht wie von der neuen Disney (…) Verfilmung von Artemis Fowl. Diese Reihe war als Jugendliche mein (Lese-)Leben, mindestens einmal pro Jahr alle Bände durch. Ich habe mich noch nicht mal getraut, den Film anzugucken, denn ich weiß mittlerweile von zu vielen Quellen, dass es so grausam verhunzt ist, dass ich es ehrlich nicht mal sehen will.
    Klar, klar, es richtet sich an eine ganz andere Zielgruppe als die heute Mittzwanziger, die in den frühen 2000ern die Bücher gehyped haben, und Film ist ein anderes Medium und erzählt anders, yadayadayada, aber trotzdem, wie zum Fick kann sich der Autor auf solche Verunstaltung einlassen -.-

    Kennt ihr das auch? Welchen eurer Lieblingsbüchern ist das angetan worden?

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • Finley

    @frau-maus Cortison hat eine Woche lang geholfen, dann musste ich es absetzen, jetzt kommt sofort alles zurück. Nehme es jetzt unter erhöhtem Risiko weiter, bis ich wieder zum Arzt komme, und hoffe, dass ich es nicht mit langfristigen Nebenwirkungen zu tun bekomme. “Ein paar Tage mehr” denke ich mir…
    Das traurige: Dem Arzt wird nichts besseres einfallen außer “Ja gut, weiternehmen dürfen sie diese Tropfen nicht, und andere Möglichkeiten gibt es nicht. Haben Sie schonmal darüber nachgedacht, ob das vielleicht psychische Ursachen hat?” Ärzte, immer. -.-

    Verfasst in Camp NaNoWriMo Juli weiterlesen
  • Finley

    @belle-adams Hallo Belle!
    Ich selbst habe nur meinen Laptop oder meinen College-Block, aber bei deinem Thread muss ich an meine Oma denken. Die macht seit einiger Zeit gerne Volkshochschul-Schreibkurse und nimmt dafür immer ihr Tablet mit. Sie hat zwar eine anschließbare Tastatur, nutzt diese aber nicht, sondern tippt lieber auf der Screen-Tastatur. Das stelle ich mir immer unfassbar mühsam und langsam vor, und sie hätte auch einen Laptop, aber nein, sie bevorzugt das Tablet xD
    Als Programm habe ich ihr da mal die Tablet-Version von Open Office drauf gepackt weil kostenlos und überschaubar von den Funktionen her (sie braucht schon jedes Mal Hilfe, wenn sie etwas abspeichern will).

    Verfasst in Schreibhandwerk weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.