• cdvolbers

    Ich konnte nicht schlafen und habe mich an eines meiner eher “journalistischen” bzw. medienkritischen Projekte gesetzt. Ich habe 322 gute Wörter hinuntergeschrieben, die dem ganzen Projekt eine neue Richtung geben. Mehr werde ich heute wahrscheinlich nicht schaffen. Die Familie meiner Freundin kommt heute vorbei, sie muss vorher noch zum Zahnarzt und ich will sie begleiten, und bevor nachher hier die Wohnung voll ist, will ich noch Sport machen und staubsaugen.

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • cdvolbers

    @sebmeissner

    Ich muss leider so schreiben, wie es kommt. Ich arbeite im Schichtdienst mit langen Schichten und bin an einigen Tagen nicht zu Hause, und abgesehen davon muss ich oft in mich reinhorchen, ob ich jetzt lieber schreibe oder Musik mache. Das eine anzugehen, während ich mehr Lust auf das andere habe, bringt bei mir leider nicht viel und oft weiß ich das auch erst, wenn ich vor dem Rechner oder meinem Notizbuch sitze.

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • cdvolbers

    Ich habe gestern 1235 Wörter in einem meiner Projekte geschafft. Mal sehen, wonach mir der Kopf heute so steht. Zu schreiben gibt es genug.

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • cdvolbers

    Ich habe heute vor dem Frühstück knapp 900 Wörter geschafft und damit die 10k in meinem Projekt geknackt, nachdem ich gestern noch meiner Liebsten mit einer Sinnkrise auf die Nerven gegangen bin. :weary: Es fällt mir an manchen Tagen echt schwer, ins Schreiben hineinzukommen, weil ich mir um so viele ungelegte Eier Gedanken mache. Das führt dann dazu, dass ich die Stunden, in denen ich Zeit für mich habe, weder für mich noch fürs Schreiben noch für die Musik nutze. Echt nervig…

    Kleine Schritte. Es wird besser.

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • cdvolbers

    531 Wörter plus ein wenig englisches Geraffel, das ich im Zug gekritzelt habe, müssen heute reichen. Ich nähere mich den 10k - nicht viel, erst einmal, aber immerhin ein Drittel dieser Episode und ich konnte gerade einen Abschnitt schreiben, der mich sehr glücklich gemacht hat.

    Ich scheine wieder einen Weg ins Schreiben zu finden… Vielleicht schreibe ich in den nächsten tagen mal etwas darüber, hier im Forum.

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • cdvolbers

    Ich habe heute 1100 Wörter Lore-Dump und ein wenig Dialog geschrieben. Reicht erstmal.

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • cdvolbers

    Ein wenig. Ich habe das Gefühl, dieses Jahr ein wenig zum Schreiben und Lesen zurückgefunden zu haben. Aber es gibt noch viel zu tun für mich, bis ich endlich wieder richtig drin bin. Es geht in winzig kleinen Schritten voran und sicher noch eine Weile dauern, aber ich bin ja seit Anfang 2018 nicht mehr allein, und das gibt Kraft.

    Verfasst in Schreibnacht Montagsfrage weiterlesen
  • cdvolbers

    Ich habe heute etwa 1200 Wörter Prosa geschafft, eine Seltenheit für mich, und das an einem Arbeitsplatz, der nicht mein eigener ist.

    2019 hat noch nicht angefangen, aber es fängt trotzdem schon sehr gut an. :)

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.