• cdvolbers

    Guten Morgen!

    Ich bin gerade etwas frustriert. Denn um in meiner Medienbiografie über die Spiele zu schreiben, die mein Leben begleitet haben, muss ich mir einige dieser Spiele noch einmal ansehen. Gestern habe ich daher nach meiner Schreibsession die Sonne ausgesperrt, etwa acht Stunden Mass Effect 2 gespielt und gleich auch wieder festgestellt, warum ich keine Lust mehr auf Spiele habe und das Thema langsam hinter mir lassen möchte.

    So viel unnötiges Füllmaterial, so viel Zeit, die ich investieren muss, um eine Story voranzutreiben, die man überall etwas straffen könnte. Ich bin froh, wenn ich mit diesem Teil des Buches durch bin und alle Spiele von meinem Rechner deinstallieren kann, abgesehen von solchen, die vielleicht nur auf die Länge eines Filmes oder einer kurzen Serien-Staffel angelegt sind (z.B. Hellblade, Portal und so weiter).

    Auf der anderen Seite eine gute Erfahrung, festzustellen, dass ich seit Erscheinen des Spiels vor neun Jahren eine mentale Entwicklung durchgemacht habe.

    Außerdem möchte ich mich langsam darüber informieren, wo und wie ich mir am Besten eine Autorenseite anlege, um dieses und kommende Werke in ein paar Monaten dann mal im Internet zu verteilen… Und gegen 13:00 Uhr geht’s dann zu einem kurzen Arbeitstag nach Hamburg.

    Mal sehen, wie weit ich heute komme.

    Beste Grüße aus Lüneburg, mögen euch eure Federn, Kugelschreiber und/oder Tastaturen heute weit tragen. :memo:

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • cdvolbers

    Ich habe erst noch eine Teamsitzung vor mir, aber danach schreibe ich. Heute ist das Wetter grau in Lüneburg und Hamburg… Also ideales Wetter für einen Schreibtag!

    Viel Spaß/Erfolg euch allen!

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • cdvolbers

    Verblendet, verkrampft hoffnungsvoll, obwohl sie irgendwo schon sieht, dass das alles viel zu schön wäre, um wahr zu sein. Also… Hoffnungsvolle Realistin?

    Vielen Dank für die Frage!

    Verfasst in Schreibnacht Montagsfrage weiterlesen
  • cdvolbers

    Guten Morgen am Weltbienentag! :honeybee:

    Was habt ihr heute geplant, schreiberisch (wenn das überhaupt ein Wort ist)?

    Ich war schon fleißig und habe eins der ersten Essays über ein Spiel für meine Biografie geschrieben. Jetzt geht’s zur Therapie, danach kommt der Haushaltskram dran, danach geht’s weiter.

    Beste Grüße und einen entspannten Tag!

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • cdvolbers

    Guten Morgen!

    Gestern habe ich richtig viel geschafft, und heute morgen vor der Arbeit noch ein bisschen. Heute habe ich meine letzte lange Schicht in diesem Monat und nächste Woche dann richtig viel Zeit.

    Schönes Wochenende! Hier scheint die Sonne. :sunny:

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • cdvolbers

    Ich habe meinen Dienstplan für Juni bekommen und habe nur am 01.06. und am 23.06. keine Zeit. den restlichen Monat über baue ich Überstunden ab und bin vorerst verfügbar. 15.06. oder 16.06. würden mir sehr gut passen.

    Verfasst in Real Life-Treffpunkt weiterlesen
  • cdvolbers

    Guten Morgen alle zusammen,

    heute schreibe ich mal nicht im Zug in mein Notizbuch. Ich habe heute meinen freien Tag und übertrage ein paar Notizen, dann schreibe ich. Eventuell geht es heute noch zum Sport, aber so richtig fit fühle ich mich heute nicht, darum werde ich wahrscheinlich eher eine kleine Runde laufen und die eine oder andere Bodenübung zu Hause machen.

    Mein aktuelles Projekt ist jetzt bei 36.000 Wörtern angekommen, es fehlen jedoch noch ein paar Texte. Ich gehe jetzt das ganze Dokument von oben nach unten durch und ergänze, korrigiere und kürze. Ich freue mich schon!

    Habt einen möglichst entspannten Tag! :sunny:

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • cdvolbers

    Ich habe gestern noch einen halbwegs frischen Industrial/Death Metal-Song rausgeknüppelt, heute schreibe ich weiter. Habe eben schon im Zug zur Teambesprechung fleißig in mein Notizbuch gekritzelt. Nachher geht’s weiter. :simple_smile:

    Viel Spaß euch allen! Möge der Stift mit euch sein.

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • cdvolbers

    Bei mir ist heute der totale Musiktag ausgebrochen. Ich bin um 4:30 Uhr aufgewacht und hatte Bock, etwas abzumischen und an einem Text für ein Lied zu schreiben. Um 7:30 dann ein paar kleine Sachen eingesungen bzw. eingegrunzt. Dann nach Hamburg zur Fortbildung. Bin wieder auf dem Rückweg, und vielleicht kann ich mich zum Schreiben durchringen. Aber es juckt mir heute in den Fingern, musikalisch…

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • cdvolbers

    @little_redfox Ja, das ist eine gute Idee. Er ist vom Hauptberuf Medienschaffender (zur Zeit angestellt bei Radio Bremen, auf lange Zeit vielleicht die Selbstständigkeit), da ließe sich was über Ton- und Bildgestaltung, aber auch schlicht und einfach Bands oder Filme und Serien machen. Ich lasse mir das mal durch den Kopf gehen. Danke!

    @Jennie Ja, die Ehrlichkeit ist da eher Selbstschutz. Ich habe mich schon oft durch Projekte durchgezwungen, die mir keinen Spaß gemacht haben und mich unglücklich machten. Da sollte der Podcast mit dem besten Freund auf jeden Fall anders gelagert sein. Schön, dass es bei dir funktioniert - das gibt mir Mut, es demnächst selber zu versuchen. :simple_smile:

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.