• C
    Carolin Grotjahn

    Hallo ihr Lieben, ich hatte mal wieder eine verrückte Idee und suche noch Verstärkung dafür :D

    Ist unter euch jemand, der ein bisschen Zeit übrig hat, Bücher und Buchtrailer mag und

    • Lust hat, ein bisschen Social Media- und Marketing-mäßig unterwegs zu sein?
      ODER
    • etwas Erfahrung vor der Kamera als Moderator oder beim VLog machen hat und über eigenes Equipement verfügt?
      ODER
    • gerne Buchtrailer schaut und sich damit bisschen auskennt?

    Bei Interesse und für mehr Infos bitte Mail an info@carolingrotjahn.de :)

    Ich freu mich auf eure Mails :)

    Verfasst in Von Autoren für Autoren - Archiv weiterlesen
  • C
    Carolin Grotjahn

    Hallöchen,

    ich hab noch eine Frage :)
    Du bist ja auch der Buchmesse schon Wolfgang Hohlbein begegnet.
    Wie war der so drauf? Abgehoben?

    Was hast du noch so für “Schriftsteller-Größen” in deinem Leben getroffen?

    Liebe Grüße
    Carolin

    Verfasst in Fragestunde mit Jürgen Eglseer weiterlesen
  • C
    Carolin Grotjahn

    Hallo Jürgen,

    erstmal vielen Dank, dass du heute da bist :)

    Ich hab eine Frage zum Verlagsnamen:
    Du schreibst auf der Verlagshomepage, dass “Amrûn” im Tolkienschen Universum “Sonnenuntergang” bedeutet.

    Wie bist du auf das Wort gekommen? Hast du diverse Tolkien-Bücher durchforstet? :)

    Liebe Grüße
    Carolin

    Verfasst in Fragestunde mit Jürgen Eglseer weiterlesen
  • C
    Carolin Grotjahn

    Hallo liebe Community,

    ich biete euch ein Korrektorat für eure Texte an.
    Das können Kurzgeschichten, aber auch Romane und andere Texte sein.

    Beim Korrektorat checke ich alles auf Rechtschreibfehler, Fehler in der Zeichensetzung und so, pfusche aber nicht an eurem Schreibstil rum^^ Falls mir während des Korrigierens noch gravierende Logikfehler auffallen sollten, mache ich euch aber darauf aufmerksam :)

    Warum solltet ihr eure Texte in meine Hände legen?

    Ich bin 19 Jahre alt und studiere Journalistik im dritten Semester. Da ich sehr viel lese, selbst Bücher schreibe und mich in meinen ersten zwei Semestern in mehreren Modulen mit Rechtschreibung, Grammatik und Kommasetzung beschäftigt habe, kenne ich mich in den Bereichen Rechtschreibung und Co. gut aus.
    Außerdem habe ich schon eine Anthologie, einige Geschichten und Zeitungsartikel auf Fehler gecheckt.

    Was verlange ich dafür?

    Für das Korrektorat verlange ich ein bisschen Geld, denn es ist schon eine zeitaufwändige Arbeit, mit meinem Duden bewaffnet alles durchzuarbeiten. Ich berechne jeden Auftrag individuell, weil manche Texte schwieriger und andere leichter zu korrigieren sind.
    Bei mir liegt ihr zwischen 40 Cent pro Normseite (bei “normal” vielen Fehlern) und 50 (bei auffällig vielen Fehlern) Cent pro Normseite - dafür könnt ihr aber sicher sein, dass ich euren Text akribisch nach Fehlern durchsuche und eng mit euch zusammenarbeite. Autoren-Ehrenwort :)

    Wenn ihr Interesse an einer Zusammenarbeit habt oder mehr erfahren wollt (zum Beispiel über meine Arbeitsweise), dann stellt eure Fragen doch einfach hier oder schreibt eine unverbindliche Mail mit dem Betreff “Korrektorat” an Carolin.Grotjahn@gmx.de :)

    Ich freu mich auf eure Texte :)

    Verfasst in Von Autoren für Autoren - Archiv weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.