• BlueSiren

    Das kommt darauf an, ob sie an Land oder im Wasser sind. 😂
    Im Wasser hat meine Halbnixe definitiv die Oberhand also 10, an Land ist sie nicht so flott unterwegs also ca. 4.

    Verfasst in 65. Schreibnacht weiterlesen
  • BlueSiren

    In meinem aktuellen Schreibprojekt gibt es zwei sehr klassische Bösewichte. Einen Marinearzt, der ein bisschen zu sehr besessen von Meerwesen ist und einen Marineoffizier, der eine persönliche Vendetta gegen Piraten führt. Letzterer ist eigentlich kein schlechter Kerl, aber jähzornig und hedonistisch. Ersterer hakt auf der Psychopathen Checkliste schon ziemlich viele Punkte ab. ☝️

    Verfasst in 65. Schreibnacht weiterlesen
  • BlueSiren

    @williwu
    Als Nachwuchs bzw. unveröffentlicht gelten bei uns bisher alle, die noch keine eigene “große” Veröffentlichung, also ein eigenes Buch vorweisen. D.h. Kurzgeschichten, Anthologiebeiträge usw. zählen in dem Sinne als “unveröffentlicht”.

    Man kann sich bei uns auch mit Kurzgeschichten bewerben und solche vorlesen. Wichtig ist, dass man innerhalb des 10 Minuten Limits bleibt bei der eigentlichen Lesung. 😁

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • BlueSiren

    Halloooo, ich war heute tatsächlich noch draußen! Sozialkontakte pflegen und so. Jetzt juckt es mich aber noch ein bisschen in den Fingern. 😁 Ich würde gerne noch ca. 1000 Wörter auf Papier bringen, damit das Kapitel meiner Piraten-Meerjungfrau Geschichte noch fertig wird. 🐳

    Verfasst in 65. Schreibnacht weiterlesen
  • BlueSiren

    Hallo Freunde der Nacht! Ich stoße diesmal ziemlich spät noch dazu ^.^

    Verfasst in 65. Schreibnacht weiterlesen
  • BlueSiren

    @cassiopeia
    Ja, das geht. 😁 Wobei wir aktuell halt die Bewerbungen bevorzugen, die zu den diesjährigen Events eintrudeln. Wir können jedes Jahr nur eine begrenzte Anzahl Leute aufnehmen.
    Musste leider auch schon einige Absagen schreiben. 😭

    Und nochmal als Hinweis: Wir suchen vor allem UNVERÖFFENTLICHTE Autor*innen. 🙈

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • BlueSiren

    @amaineko
    Die beste Erfahrung ist, es einfach auszuprobieren. 😁 Ich dachte beim erstem Mal auch so “Waaah ich hab noch gar nix veröffentlicht, ich habe noch nie vor Publikum gelesen, ist meine Textstelle gut genug?” und letztlich war es voll die tolle Erfahrung und es gab mega gutes Feedback.

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • BlueSiren

    @mirjam-w
    @Schreibfaehe
    Du bewirbst dich quasi erstmal für den Pool an sich und dann schicken wir vor jeder Veranstaltungen Rundmails raus und unsere Autor*innen können sich dann für die jeweilige Veranstaltung bewerben. Dabei gibt es keine Vorgaben oder Pflicht, man kann also auch ein ganzes Jahr pausieren oder immer nur zu einer bestimmten Messe.
    Gibt es mehr Bewerbungen als Plätze für eine Lesung wird gelost bzw. nach Genre und VÖ Status entschieden.

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • BlueSiren

    Ich habe die Bedingungen gelesen und akzeptiert! ^.^

    Verfasst in Der Satz der Woche weiterlesen
  • BlueSiren

    @meersalz
    Es gibt keine Vorgaben bezüglich des Genres, allerdings haben wir bisher einen großen Fantasy Überschuss. Mit anderen Genres oder verschiedenen Genres hat man also bessere Chancen. ;)

    Das Manuskript muss noch nicht beendet sein, lediglich eine Stelle, die 10 Normseiten lang ist. Das muss auch nicht die endgültige Lesestelle sein, auch wenn das natürlich ideal wäre :relaxed:

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.