• A
    Amanda Frost

    Danke liebe Ai Hua, die Fragerunde hat mir sehr viel Spaß gemacht. Alles Liebe Amanda

    Verfasst in 8. Gemeinsame Schreibnacht - 17.01.14 weiterlesen
  • A
    Amanda Frost

    Danke liebe Saskia, ja es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte. Alles Liebe Amanda

    Verfasst in Fragestunde mit Amanda Frost weiterlesen
  • A
    Amanda Frost

    Hi Saskia, ja habe ich. Ich habe sogar schon mehrere angefangene Manuskripte in der Schublade liegen. Nur bin ich mir momentan noch nicht sicher, ob ich als Nächtes einen Fantasy-Roman veröffentliche oder es zuerst mal mit einen “relativ” normalen Liebesroman versuche. Lg Amanda

    Verfasst in Fragestunde mit Amanda Frost weiterlesen
  • A
    Amanda Frost

    Hi Ai Hua, mein Mann ist mein größer Kritiker. Er und eine Freundin von mir lesen als allererste das Buch, und sagen mir gnadenlos, was sie darüber denken. Und ich bin sehr froh darüber, dass mein Mann sich die Zeit nimmt und sich auf Frauenbücher einlässt. Lg Amanda

    Verfasst in Fragestunde mit Amanda Frost weiterlesen
  • A
    Amanda Frost

    Hallo liebe Sabrina, ich hatte noch nie eine Schreibblockade in dem Sinn. Klar es gibt immer Tage, an denen einem nichts einfällt oder man einfach nicht weiterkommt. Dann mache ich mal ein paar Tage Pause und dann geht es im Normfall wieder. Lg Amanda

    Verfasst in Fragestunde mit Amanda Frost weiterlesen
  • A
    Amanda Frost

    Hi Caro, ich habe diese Frage gerade eben schon beantwortet. Villeicht schaust du mal unter beantwortete Fragen nach. lg Amanda

    Verfasst in Fragestunde mit Amanda Frost weiterlesen
  • A
    Amanda Frost

    Hi Caro, ich geb dir Bescheid wegen dem Grafikprogramm. Mir macht das Selpublishing sehr viel Spaß, da ich einfach alles in der Hand habe. Story, Preis, Cover, Lektorat etc. Ich werde daher definitv nicht nach einem Verlag suchen. Sollte irgendwann mal ein Verlag auf mich zukommen, würde ich das nur bei einem sehr guten Angebot annehmen. Lg Amanda

    Verfasst in Fragestunde mit Amanda Frost weiterlesen
  • A
    Amanda Frost

    Hallo lieber Daniel, ich schreibe nur mit der Hand, wenn ich plötzlich einen Geistesblit habe und gerade kein Computer in der Nähe ist. Ansonsten mache ich alles am Computer. Geht einfach schneller. Ich habe die ganze Zeit Word benutzt, habe mir jetzt aber Papyrus zugelegt. Papyrus ist genial zur Rechtschreibprüfung, für Wortwiederholungen, Stilfragen und vieles mehr. Das nächste Buch werde ich definitv mit Papyrus schreiben. Lg Amanda

    Verfasst in Fragestunde mit Amanda Frost weiterlesen
  • A
    Amanda Frost

    Hi Laurettchen, da ich ein fürchterlicher Morgenmuffel bin, schreibe ich normalerweise nachmittags und abends. Wenn es gut läuft, auch mal bis in die Nacht hinein. Falls ich mal keine Ideen mehr haben sollte, mache ich einfach einen oder zwei Tage Pause und dann läuft es im Normalfall wieder. Obendrein richte ich mich beim Schreiben ein wenig nach meinem Mann. Der ist nämlich viel unterwegs, und wenn er dann mal zu Hause ist, schiebe ich den Computer auch mal zur Seite. Du siehst, so eine richtige Routine gibt es da bei mir eigentlich gar nicht. lg Amanda

    Verfasst in Fragestunde mit Amanda Frost weiterlesen
  • A
    Amanda Frost

    Hi liebe Evelyn, du brauchst Durchhaltevermögen, du musst phantasievoll und kreativ sein, und du darfst dich nicht entmutigen lassen. Du musst dir ein dickes Fesll zulegen (vorausgesetzt du hast es nocht nicht) und du solltest nicht finanziell vom Schreiben abhängig sein, denn kein Mensch weiß, wann der Erfolg sich einstellt. Lg Amanda

    Verfasst in Fragestunde mit Amanda Frost weiterlesen
  • A
    Amanda Frost

    Hi Ai Hua, ja ich habe mir früher Star Wars und Kampfstern Galactica angesehen, aber ich bin ehrlich gesagt kein großer Science-Fiction Fan. Den Planeten sowie die ausgefallene Flora und Fauna habe ich mir im Großen und Ganzen selbst ausgedacht. Nur Kleinigkeiten wie das Beamen oder Raumgleiter habe ich von Filmen übernommen, aber der Sci-Fi-Anteil spielt in meinem Buch eh eine untergeordnete Rolle. Lg Amanda

    Verfasst in Fragestunde mit Amanda Frost weiterlesen
  • A
    Amanda Frost

    Hi liebe Dana, ich plotte die Geschichte nur grob. Und ja, meine Charaktere werfen mir ständig die Geschichten um. Oder mir kommt über Nacht eine Idee, wie ich den Charakter verändern oder verbessern könnte, dann werfe ich die Geschichte um. Ich bin nicht der Schrifsteller, der im Detail alles durchplant. Ich brauche eine gewisse Flexibilität. Lg Amanda

    Verfasst in Fragestunde mit Amanda Frost weiterlesen
  • A
    Amanda Frost

    Hallo liebe Evelyn, grob geschätzt 3 - 6 Monate. Dann gönne ich mir im Normalfall eine Auszeit von einem Buch, um etwas Abstand zu gewinnen. Und schreibe in der Zeit an einer anderen Geschichte. Nach ein paar Wochen gehts dann ans Überarbeiten. Lg Amanda

    Verfasst in Fragestunde mit Amanda Frost weiterlesen
  • A
    Amanda Frost

    Hi liebe Carolin, gerne stelle ich mich euren Fragen.
    Aber ich muss dich leider enttäuschen. Ich habe das Cover nicht selbst gemacht. Dafür ist ein professioneller Grafiker zuständig. Ich habe ihm lediglich die Blondine, das Thema des Buches und die Farbe lila vorgegeben. Was er für ein Programm verwendet, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Aber ich kann gerne mal nachfragen und dich dann informieren. Lg Amanda

    Verfasst in Fragestunde mit Amanda Frost weiterlesen
  • A
    Amanda Frost

    Hi Saskia, auch die Antwort ist einfach. Ich habe keinen Verlag. Ich verlege selbst. Ein Agent war für mich eine Zeit lang auf der Suche nach einem Verlag. Doch die großen Publikumsverlage waren an einer Fraungeschichte mit Außerirdischen nicht interessiert. Doch ich habe mich geweigert, meine Außerirdischen in Vampire oder Engel zu verwandeln. Und habe mich daher entschieden, selbst zu verlegen. Lg Amanda

    Verfasst in Fragestunde mit Amanda Frost weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.