Gruppendetails Privat

Fitness Writers

Writing-Buddies-Gruppe

  • TheMysticalLord

    Es passiert. Jedoch ist Netflix ab sofort down und du kannst es trotzdem nicht ansehen.

    Ich wünsche mir nie wieder Schmerzen haben zu müssen.

    Verfasst in Forenspiele weiterlesen
  • Schreibsuchti

    Ich würde bei dem schönen Wetter Sooo gern auf der Terrasse sitzen und meine Rohfassung weiter überarbeiten. :crying_cat_face: Stattdessen hock ich in der Bude und räum auf … Obwohl, stimmt nicht mehr ganz, mit dem Aufräumen bin ich vor ein paar Minuten fertig geworden. Und ich bin soooo stolz auf mich. xD Ihr mögt euch gar nicht vorstellen, was hier für ein Chaos war (mein Freund hat es nicht so mit der Ordnung und mir fehlt die Zeit, ihm jeden Tag hinterher zu räumen und dann geht irgendwann auch meine Motivation flöten, zumal er immer wieder neuen Kram kauft). :o Naja in unserem September-Urlaub darf er dann mal ordentlich aussortieren und auch den Papierkram sortieren und abheften, zur Not helf ich ihm dann, bin ja kein Unmensch. ;)
    Nun muss ich gleich nur noch fegen und wischen und dann nachher noch abwaschen. :D Ein paar Kleinigkeiten darf mein Freund dann am Dienstag noch erledigen und dann ist gut. <3

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • Schreibsuchti

    Ich hab’s tatsächlich geschafft, mein Wohnzimmer noch komplett aufzuräumen. xD Also jedenfalls, so gut es mit dem ganzen Kram, den mein Freund so hat, halt geht. :see_no_evil: Hoffe, dass er es spätestens im Urlaub im September schafft, seine Schränke aus Wittstock zu holen, damit wir die hier im Wohnzimmer aufbauen können und etwas mehr Stauraum haben (der wahrscheinlich nahezu komplett für sein Zeug drauf gehen wird). xD

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • Schreibsuchti

    Ich hab heute mal so richtig ausgeschlafen (schlepp ne Erkältung mit mir rum und musste die ganze Woche um halb 4 aufstehen), ein bisschen gelesen, war dann noch einkaufen (was mich zu Fuß mal wieder 2 Stunden gekostet hat) und räume im Moment mein Wohnzimmer auf. Schlafzimmer und Flur stehen auch noch an (zur Not aber morgen).
    Morgen dann noch fegen und wischen und bissl Abwasch und dann bin ich hoffentlich durch mit allem. xD Ein paar Kleinigkeiten kann mein Freund am Dienstag dann noch machen. ;)
    Spätestens Montag sollte ich dann eeendlich wieder Zeit zum Schreiben/Überarbeiten haben. <3 :heart_eyes:

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • Schreibsuchti

    Herzlich Willkommen. :)

    Das mit der Veröffentlichung klingt echt super. <3 Ich kann deine Aufregung gut nachvollziehen - ich hab Montag eine Mail von 'nem Verlag erhalten mit der Bitte um das ganze Manuskript zum ersten Teil meiner Trilogie. Wenn dann das Buch tatsächlich veröffentlicht wird und der Zeitpunkt dafür schon so nah ist, stell ich mir das definitiv noch aufregender vor. Glückwunsch dazu. <3

    Und hier beißt wirklich niemand. :D Bin jetzt schon fast 4 Jahre hier im Forum und Bisse gab es definitiv noch keine. Nur ganz viele freundliche Worte und Unterstützung, wann immer man sie braucht. ;) Ich denke also, dass du hier genau richtig bist. ^^

    Verfasst in Vorstellungsrunde weiterlesen
  • Schreibsuchti

    Mir hilft da frische Luft immer ganz gut, ab und an einfach mal ein kleiner Spaziergang. ❤️ Und im Büro befeuchte ich meine Augen manchmal einfach mal mit etwas kühlem Wasser.
    Was mir ansonsten noch hilft, da ich ja im Büro schon 8 Stunden vor dem Bildschirm hocke: zum Schreiben einfach Block und Füller nehmen und somit mal weg vom Bildschirm. Ich empfinde das für mich selbst als weniger belastend auf Dauer und gerade im Sommer kann ich mich damit auch nach draußen setzen, ohne dass dabei die Sonne blendet, und gleich noch etwas frische Luft genießen. 😍 Ich denke dabei dann auch öfter von selbst an kleine Pausen, weil man draußen noch besser den Blick schweifen lassen und das Vogelgezwitscher genießen kann. 🙂

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • schreibratte

    Ich habe mir auf der Arbeit einen Merkzettel ausgedruckt mit “Augenakrobatik”, für genau den Zweck.
    Im Prinzip stehen da auch die häufig genannten Sachen: bewusst blinzeln, mal die Augen geschlossen kreisen, mal in auf drei Punkte gucken, die verschieden weit weg sind.
    Das hilft mir gegen müde Augen schon ganz gut.

    Außerdem: ich bin keine Brillenträgerin, habe aber eine Bildschirmbrille im Büro. Da ist keinerlei Sehstärke dabei, nur Entspiegelungsglas. Das hilft mir sooo enorm (nur der Druck auf der Nase ist dann ungewohnt xD ).

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.