Gruppendetails Privat

Disneynerd

Für gewisse Teilnehmer des Aktionstages des Sternenhimmels am 13.02.2016

  • Juliana_Fabulax3

    @papierzeiten Huhu, nein, das ist ja Sinn und Zweck der Sache gewesen und warum ich es auch als Coaching anbiete :D

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • Juliana_Fabulax3

    @mirjam-w ja, die liebe Zippi hat bei mir ein Leserunden-Coaching gehabt und wir haben ihre zusammen erarbeitet :D Ich freue mich sehr, dass mein Konzept so gut funktioniert und auch ankommt :D

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • Meersalz

    @slifi sagte in Der "Mein Lieblingsbuch wurde verfilmt und ich hasse es"-Thread:

    Ich finde es interessant, dass Bücher überhaupt so stark mit Filmen verglichen werden. Die wichtigere Frage, die ich mir stelle , ist ob der Film an sich überhaupt funktioniert und “gelungen” ist. Ich finde viele Filme sind prinzipiell nicht gelungen und funktionieren allein dramaturgisch nicht - unabhängig von der Vorlage. Daher kommt dann das Gefühl, dass das Buch schlecht umgesetzt worden ist - obwohl es einfach prinzipiell ein schlechter Film ist.

    Da hast du natürlich recht. Aber wenn man die Bücher kennt, geht man auch ganz anders an die Verfilmung heran. Ohne die Buchvorlage hätte zum Beispiel “Eragon” als netter Film funktioniert. Nicht gut, aber nett gemacht.
    Und “Die Säulen der Erde” wäre wohl einfach ein Historienfilm gewesen, mit ein bisschen zu vielen Intrigen und Verlust des Fokus, aber okay.

    So aber habe ich als Leserin einfach eine andere Erwartungshaltung, wenn es heißt: "basiert auf dem Buch xy."
    Mir ist völlig klar, dass hier zwei Medien zusammengeführt werden, deren Erzählstruktur schon allein aus Prinzip unterschiedlich sind. Eine eins-zu-eins-Übertragung ist daher von vornherein nicht gegeben. Dennoch kann die Umsetzung gelingen, wie zum Beispiel bei den “Herr der Ringe”-Filmen oder die Verfilmung mit Gerard Depardieu in “Der Graf von Monte Christo”.
    Aber leider funktioniert das nicht immer.

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • Meersalz

    @sophie-so sagte in Warum schreibt ihr?:

    Ich könnte nicht nicht schreiben.

    Das trifft es ziemlich gut, ich kann auch nicht ohne. Schreiben ist für mich Erzählform und Kunstform und in gewisser Linie Berufung.

    Zeichnen kann ich auch. Aber das Schreiben war zuerst da, bzw. ich verwende mehr Zeit und Energie drauf.

    Singen kann ich auch :sweat_smile: Aber ich denke, die Schwierigkeit als kreativer Mensch ist, alle Leidenschaften bzw. Interessen gleichmäßig zu verteilen bzw. ihnen gleichwertig Aufmerksamkeit zu schenken. Manche Menschen bekommen das hin, andere weniger.

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • Meersalz

    Einer aus meiner Schreibgruppe hat es geschafft :sparkles: :)

    Verfasst in Verlagsausschreibungen weiterlesen
  • Meersalz

    @Myosotis Werden die Gewinner denn vorab per Mail informiert? Ich hatte das so verstanden, dass erst am Dienstag alle was erfahren.

    Verfasst in Verlagsausschreibungen weiterlesen
  • Juliana_Fabulax3

    Ein Viertel meines bisherigen Lebens, 7 Jahre an der Zahl, war dieses Forum ein wirklich großer Bestandteil dessen. Vor 7 Jahren, als Jennie das Forum ins Leben rief, war ich nach den Facebook-Veranstaltungen direkt mit am Start. Meine UserID ist die Nummer 18. Ich begann als Userin, war aber schon nach zwei oder drei Monaten im Team und war für die RPG Ecke zuständig. Der ein oder andere wird sie vielleicht noch kennen! Gemeinsam mit @Valarauco habe ich so einige Welten für euch dort erweckt, in denen wir gemeinsam Abenteuer erleben durften! Und nachdem ich zwei Jahre im Team aktiv dabei war und der WriYoBo in den Startlöchern stand, wurde ich auch Teil des Admin-Teams. Die beiden WriYoBo-Jahre waren anstrengend, produktiv und wundervoll! Mein Image als Liatur und Lia, die böse Memes schickt, wenn jemand an der Tabelle gepfuscht hat, nahm Form an xD <3 .

    Es fällt mir nicht leicht zu gehen, denn mir hat die Schreibnacht wahnsinnig viel gegeben und einen großen Teil meines Autorenseins ausgemacht. Ich habe viele wundervolle Menschen kennengelernt und neue Verbindungen geknüpft, die ich auch gerne in Zukunft mit euch halten möchte. Vor allem auf Messen und auch Offline-Treffen habe ich tolle Erlebnisse gesammelt, die ich nicht missen möchte <3 . Ich danke euch für diese tollen gemeinsamen Momente. Es war toll, dieses Gefühl der Gemeinschaft mit euch teilen zu dürfen.

    Doch wie @Buchbummelant bereits sagte, Prioritäten bilden sich neu und gerade in der aktuellen Zeit, habe ich viel über mich gelernt. Schon seit geraumer Zeit war ich bereits nur noch im Hintergrund als “Grafik-Admin” dabei, und durch meine Vollzeitarbeit in der Agentur und meine freiberufliche Arbeit als Coverdesignerin merke ich, dass dieser Zustand sich so schnell nicht ändern wird. Deshalb ich der Meinung bin: Nun ist für mich der richtige Zeitpunkt gekommen mich zu verabschieden - die Liatur dankt ab! Es war mir ein Fest mit euch, und natürlich werde ich nicht gänzlich verschwinden, sondern fortan als Userin mein Unwesen im Forum treiben :).

    Ich wünsche euch alles erdenklich Gute und hoffe, dass ihr mit den neuen Admins und dem Team Großartiges erreichen werdet, denn ich weiß, dass ihr alle kreative Köpfe seid! Also unterstützt das Forum auch weiterhin so wundervoll! Seid aktiv, habt Spaß und motiviert euch gegenseitig!

    Verfasst in Neuigkeiten weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.