• marinacgn

    @meersalz ich denke, dass ich, um Ideen für Band 2 zu bekommen, mich auch noch mal ein paar Tage in der Stadtbibliothek einnisten muss. Zwischen Band 1 und 2 ist ein gewisser Zeitsprung drin, was ich auch okay finde, weil in der Zeit nichts spektakuläres passiert, außer dass ein paar Kinder geboren werden (unter anderem der Prota aus Band 3) und das nichts wirklich spektakuläres um die vorletzte Jahrhundertwende war. Band 1 endet in 1895 und Band 2 beginnt so um 1910. Eine Idee habe ich schon, die eignet sich aber mehr als Nebenhandlung. Ich brauche noch eine zündende Idee für die Haupthandlung. Aber mir fällt noch was ein. Bestimmt. Ab und zu sind Geschichtsbücher auch gute Plotbunnykäfige…

    Verfasst in Workshops weiterlesen
  • marinacgn

    Ich fand den Workshop sehr hilfreich. Es war ein Stückweit eine andere Herangehensweise, als ich sie bis jetzt praktiziert habe. An meinem Storyboard werde ich mit Sicherheit noch weiter arbeiten. Habe ja auch noch Zeit, bis dass ich den Plot wirklich brauche.

    Verfasst in Workshops weiterlesen
  • Meersalz

    @marinacgn Vielleicht kommen dir zu Band 2 die Ideen ja während der Arbeit von Band 1.
    Bei meiner Trilogie werden die Ideen zum zweiten Teil auch immer konkreter, je länger ich mich mit Teil eins beschäftige. Irgendwann hat es dann Klick gemacht und jetzt weiß ich schon mal so ungefähr, was alles rein muss.

    Verfasst in Workshops weiterlesen
  • marinacgn

    @meersalz das hatte ich aber schon länger. Ich habe voll Bock auf Band 3. Mag auch daran liegen, dass ich zu Band 2 bis jetzt nur rudimentäre Ideen habe. Und in Arbeit ist gerade Band 1.

    Verfasst in Workshops weiterlesen
  • Meersalz

    @marinacgn oha, das Problem kenne ich auch zu gut :sweat_smile: Ich würd auch gern sofort anfangen. Leider hat der Tag nur 24 h.

    @Lia Das freu mich :blush: Nur keine Scheu ;)

    Verfasst in Workshops weiterlesen
  • Meersalz

    So, ihr könnt euch natürlich noch länger mit dem Workshop befassen, wenn ihr gerade im Flow seid.
    Es freut mich, dass ihr mitgemacht habt und dass der Austausch im Plauderthread so gut ist.

    Wie fandet ihr den Workshop? Was fandet ihr gut und wo könnte man noch etwas ändern? Wie kamt ihr mit den Aufgaben zurecht?

    Verfasst in Workshops weiterlesen
  • marinacgn

    @lia ich habe jetzt nur das Problem, dass ich am liebsten sofort damit anfangen würde zu schreiben. Dabei bin ich noch lange nicht so weit. Erstmal muss ich mein aktuelles Manuskript in der Rohfassung fertig machen.

    Verfasst in Workshops weiterlesen
  • Meersalz

    @Totalschaden Das klingt doch gut. Freu mich, dass ich helfen konnte :)

    Verfasst in Workshops weiterlesen
  • Meersalz

    @Totalschaden Für mich persönlich gibt es oft einen anderen Höhepunkt als im Gesamtkontext der Geschichte. Bei Götter und Diebe ist das zum Beispiel eine Prügelei, relativ am Ende vom ersten Band (er hat es auch verdient :laughing: )
    Da freue mich jedes Mal drauf, wenn ich mich mit dieser Szene beschäftige.
    In der Mitte des Romans allerdings steht ein Geheimnis als Höhepunkt, das gelüftet wird.

    Verstehst du, was ich meine? Oder habe ich dich verwirrt? :sweat_smile:

    Verfasst in Workshops weiterlesen
  • Meersalz

    @Totalschaden Deep Shit Point kann man es auch nennen :laughing: Ja, so etwas meine ich.

    Verfasst in Workshops weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.